Rami Boukai holt sich den Sieg bei Event #10 der 2009 World Series Of Poker

Rami Boukai holt sich den Sieg bei Event #10 der 2009 World Series Of Poker 0001

453 Spieler gingen an den Start von Event #10, dem $2,500 Pot Limit Hold'em/Omaha Turnier der 2009 World Series of Poker. Darunter Scott Fischman, Daniel Negreanu, Jeff Shulman, Clonie Gowen, Yevgeniy Timoshenko, Dave "Devilfish" Ulliott, Lex Veldhuis, Neil Channing, Lee Watkinson, Hevad Khan, Dan Shak, Andy Black, Bertrand "ElkY" Grospellier, Sigi Stockinger und Katja Thater.

Den Sieg, ein Preisgeld in Höhe von $ 244,862 und sein erstes goldenes WSOP Bracelet holte sich Rami Boukai. In der finalen Holdem Hand raiste Najib Bennani und Rami Boukai re-raiste in Pothöhe, hoch genug um seinen Gegner All-In zu setzen. Bennani callte.

Bennani: {j-Diamonds}{q-Diamonds}
Boukai: {9-Clubs}{9-Spades}

Das Board brachte mit {a-Clubs}{k-Hearts}{q-Spades}{9-Diamonds}{a-Diamonds} den Drilling für Boukai und den zweiten Platz und ein Preisgeld in Höhe von $ 151,335 für Najib Bennani.

Das Ergebnis:
1. $ 244,862 Rami 'arbianight' Boukai
2. $ 151,335 Najib Bennani
3. $ 99,574 Benjamin Grundy
4. $ 69,546 Cornel Cimpan
5. $ 51,313 Daniel Makowsky
6. $ 39,904 Paul Parker
7. $ 32,653 Pawel Andrzejewski
8. $ 28,006 John Kabbaj
9. $ 25,151 Sigi Stockinger
10. $ 18,170 Gary Do

Der österreichische Full Tilt Pro Sigi Stockinger musste sich als Erster vom Finaltisch verabschieden. Bei einem Flop mit {a-Hearts}{7-Spades}{5-Diamonds} spielte er in Pothöhe an und Daniel Makowsky callte. Der Turn brachte die {q-Diamonds} und eine Bet in Höhe von 80,000 von Stockinger. Makowsky raiste, was das All-In für Stockinger bedeutete und Sigi callte.

Stockinger: {a-Spades}{k-Clubs}{k-Hearts}{8-Clubs}
Makowsky: {a-Clubs}{q-Clubs}{10-Hearts}{4-Clubs}

Mit der {7-Hearts} am River war das Turnier für den Österreicher zu Ende.

Den achten Platz holte sich John Kabbaj, der gegen den Flush von Rami Boukai ausschied.

Platz 7 ging an Pawel Andrzejewski, der mit {a-Hearts}{a-Diamonds}{a-Spades}{8-Clubs} gegen Rami Boukai’s {10-Hearts}{8-Spades}{7-Diamonds}{6-Diamonds} bei einem Board von {4-Hearts}{10-Clubs}{3-Clubs}{7-Hearts}{2-Hearts} verlor.

Der sechste Platz ging an Paul Parker: UTG raiste Paul Parker mit {a-Clubs}{6-Hearts} auf 84,000 und Rami Boukai reraiste mit {a-Diamonds}{k-Spades} auf 144,000. Parker callte und war damit All-In. Das Board zeigte {8-Clubs}{7-Clubs}{10-Hearts}{4-Diamonds}{7-Hearts} und Parker verabschiedete sich.

Daniel Makowsky raiste auf 140,000 und Najib Bennani reraiste in Pothöhe und coverte damit seinen Gegner. Makowsky callte mit {a-Hearts}{j-Clubs} und Bennani zeigte {8-Clubs}{8-Spades}. Das Board brachte mit {k-Hearts}{3-Diamonds}{2-Diamonds}{7-Hearts}{k-Diamonds} Platz 5 für Makowsky.

Platz 4 für Cornel Cimpan:
Bennani {8-Clubs}{6-Clubs}{6-Spades}{5-Hearts}
Cimpan {a-Clubs}{a-Hearts}{7-Hearts}{3-Diamonds}
Board: {5-Spades}{j-Clubs}{7-Diamonds}{2-Hearts}{4-Clubs}

Ben Grundy holte sich den dritten Platz bei Event #10 der 2009 WSOP. Najib Bennani raiste auf 125,000 und SB Ben Grundy re-raiste in Pothöhe auf 425,000 – ihm blieben noch rund 400,000 an Chips. Bennani setzte Grundy All-In und dieser callte mit {a-Clubs}{a-Spades}{a-Diamonds}{7-Spades}. Bennani zeigte {4-Spades}{q-Spades}{j-Diamonds}{k-Diamonds}. Das Board brachte mit {7-Clubs}{5-Hearts}{10-Clubs}{j-Clubs}{k-Hearts} das Aus für Grundy.

Bleiben Sie dran, PokerNews bringt Ihnen täglich LIVE die Action von der 2009 World Series of Poker!

Vergessen Sie nicht: Auf ChipMeUp können Sie sich Anteile der besten Pokerspieler der Welt für die 2009 WSOP sichern!

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel