Poker mit Snoop Dogg und Katy Perry und noch mehr Klatsch und Tratsch aus der Poker Szene

Klatsch und Tratsch

Poker ist in! Auch bei den Popstars, denn immer mehr Musiker zeigen in ihren Videos Poker-Sequenzen. Drehte Lady Gaga ihr Video zu Pokerface auf bwin’s Poker Island, so wagt Katy Perry in ihrem Video zu Waking Up In Vegas ein Spielchen mit Daniel Negreanu.

Im Video der 24-jährigen Sängerin vesucht sie ihr Glück in Las Vegas und misst sich in einem Heads-up mit keinem Geringeren als PokerStars Pro Daniel Negreanu. Na, raten Sie, wer bei diesem inszinierten Heads-up gewinnt: natürlich Katy Perry mit einem Assen Poker.

Im Musikvideo Groove On spielen der russische RnB Star Timati und Snoop Dogg mit einem FBI Agenten eine Highstakes Cashgame Pokersession. Das Video wurde bereits mehr als 400.000 Mal bei YouTube und PokerStars.tv herunter geladen. Hat doch das Video alles, was sich angehende Pokerstars wünschen: Poker, wunderschöne Frauen, luxriöse Autos und Villen und nicht zu vergessen, den von PokerStars-gebrandeten Privat Jet.

Poker und Musik – scheinbar eine ideale (und gewinnbringende) Kombination!

Gus Hansen liebt Poker und Tennis
Vor einigen Tagen hat Gus Hansen in seinem Blog geschrieben, dass er nicht gleich bei den ersten Events der World Series of Poker an den Start gehen wird - richtig, wir vermissen ihn schon – sondern in Paris Tennis spielen wird. Der Great Dane schreibt, dass er eine Auszeit braucht und sich vor neuen Poker-Abenteuern etwas erholen will.

Hansen liebt – wie viele andere Poker Pros Blackjack und Sportwetten. Immer wenn er in Las Vegas ist, kann er sich kaum vom Glücksspiel fernhalten.

“Ich werde erst nach den Paris Finals nach Las Vegas reisen. Ich werde auch keine kleinen Events spielen, denn das ist unmöglich für mich, das wäre so, als ob ich einen Sex And The City Marathon ansehen müsste“, schreibt Gus Hansen in seinem Blog.

„Ich glaube, ich werde die größeren Turnier spielen – PLO, 08, HORSE und die höheren NL Events bringen mehr Geld. Wie auch schon im letzten Jahr, habe ich schon für ein oder zwei Bracelets Platz gemacht, aber jetzt nehme ich erst einmal eine Auszeit.“

Evelyn Ng, Erica Schoenberg und Tiffany Michelle im Bikini
Da werden sich die Herren der Schöpfung aber freuen: die drei Poker Beauties Evelyn Ng, Erica Schoenberg und Tiffany Michelle werden sich für das Knockout Magazine im Bikini präsentieren.

„Man sieht überall Poker Sites und Anzeigen mit schönen Frauen, und man weiß natürlich dass die nicht wirklich spielen", so Schoenberg. „Aber in der Zeitschrift werden Pokerspielerinnen gezeigt, die es wirklich gibt. Mit uns könnten Sie bald tatsächlich an einem Tisch sitzen."

Der Grund dafür ist eine geplante Knockout Poker Tour – beworben als das „sexiest poker tournament on the planet“. Dieses Event war bereits für April mit Phil Hellmuth (nein, nicht in der Badehose) geplant, kam aber nicht zustande. Also wurde ein neuer Termin im Juli festegelegt. Für stolze $10.000 kann jeder bei dem All-Inclusive Event von 17. bis 20 Juli teilnehmen. Mit einem Privat Jet geht es zu einer von fünf geheimen Destinationen, dort warten Übernachtungen im Hard Rock Hotel und eine private Party in einem Nachtclub auf die Teilnehmer.

Champion's Invitational Turnier – PokerNews Interviews

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel