Ken Aldridge gewinnt Event #9 der World Series Of Poker

Ken Aldridge

1459 Spieler starteten in Event #9, dem $1,500 Six-handed No Limit Hold'em Turnier. Mit dabei Tim Vance, Neil Channing, Liya Gerasimova, Jon "PearlJammer" Turner, Ludovic Lacay, Maria Ho, Jonathan Little, Clonie Gowen, Jeff Madsen, Joe Sebok, Rapper Nelly und Evelyn Ng.

Durchgesetzt hat sich Ken Aldridge, der sich für seine Leistung ein Preisgeld in Höhe von $ 428,259 und sein erstes Bracelet sicherte.

In der finalen Hand waren beide Spieler preflop All-In: Aldridge hatte {k-Spades}{q-Diamonds} und Carman Cavella hielt {k-Diamonds}{4-Diamonds}. Das Board brachte mit {9-Spades}{9-Clubs}{k-Clubs}{10-Clubs}{j-Spades} den zweiten Platz und ein Preisgld in Höhe von $ 264,814 für Carman Cavella.

Das Ergebnis:
1. $ 428,259 Ken Aldridge
2. $ 264,814 Carman Cavella
3. $ 170,953 Peter Gould
4. $ 115,230 Bryce Yockey
5. $ 80,896 Charles Furey
6. $ 59,049 Manny Minaya
7. $ 42,320 Praz Bansi
8. $ 42,320 Bryn Kenney
9. $ 30,311 Robert Lipkin
10. $ 30,311 Steve McNally

Das erste Opfer am Finaltisch war Manny Minaya: er setzte all seine Chips auf {8-Hearts}{8-Spades} und Peter Gould callte mit {9-Spades}{9-Hearts}. Das Board brachte mit {q-Spades}{6-Diamonds}{3-Hearts}{j-Spades}{4-Diamonds} Platz 6 für Minaya.

Charles Furey raiste auf 135,000 und Ken Aldridge re-raiste auf 400,000. Furey beantwortete dies mit einem All-In und Aldridge callte.

Furey: {10-Hearts}{10-Spades}
Aldridge: {9-Hearts}{9-Clubs}

Das Board kam mit {9-Spades}{3-Clubs}{7-Spades}{q-Spades}{3-Hearts} und für Furey war das Turnier auf Platz 5 zu Ende.

Platz 4 für Bryce Yockey, der preflop all seine Chips auf {10-Hearts}{10-Diamonds} setzte und von Carman Cavella mit {k-Hearts}{q-Hearts} gecallt wurde. Am Board kam {q-Spades}{6-Clubs}{8-Spades}{8-Hearts}{a-Spades} und Yockey musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Peter Gould raiste auf 120,000 am Button und Ken Aldridge callte aus dem BB. Am Flop kam {7-Diamonds}{6-Spades}{2-Clubs} und Aldridge checkte und callte den Einsatz von Gould mit A-10. Gould hatte {k-Diamonds}{9-Clubs}. Mit dem {a-Spades} am Turn endete die Hand für Gould auf dem dritten Platz.

Bleiben Sie dran, PokerNews bringt Ihnen täglich LIVE die Action von der 2009 World Series of Poker!

Vergessen Sie nicht: Auf ChipMeUp können Sie sich Anteile der besten Pokerspieler der Welt für die 2009 WSOP sichern!

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel