Freddy Ellis gewinnt Event #6 der 2009 World Series Of Poker

Freddy Ellis

Der neue Seven Card Stud World Champion heißt Freddy Ellis. Er setzte sich gegen 141 Spieler bei Event #6, der $10,000 World Championship in Seven Card Stud der 2009 WSOP durch und holte sich ein Preisgeld in Höhe von $ 373,744 und das begehrte goldene Bracelet.

"Nun, ich will hier nicht ewig sitzen bleiben," sagte Eric Drache. "Also raise ich." Bis zum River lag Drache bei jeder Street vorne, doch am River checkte er nur.

Drache: (X-X) /{4-Diamonds}{10-Hearts}{q-Spades}{5-Diamonds}/ (X)
Ellis: (X-X) /{4-Hearts}{9-Hearts}{3-Diamonds}{j-Hearts}/ (X)

Drache setzte seine letzten 20,000 an Chips, nach einem Einsatz von Freddie Ellis am River und Ellis callte mit {8-Diamonds}{8-Hearts}{2-Hearts} und holte sich den Pot mit dem Flush.

Eric Drache erhielt für seinen zweiten Platz ein Preisgeld von $ 231,014.

Das Ergebnis:
1. $ 373,744 Freddie Ellis
2. $ 231,014 Eric Drache
3. $ 152,915 Ville Wahlbeck
4. $ 107,959 Max Pescatori
5. $ 80,969 Hasan Habib
6. $ 64,297 Ivan Schertzer
7. $ 53,886 Greg 'FBT' Mueller
8. $ 47,532 Tim Phan
9. $ 36,267 Jeff Lisandro
10. $ 36,267 Daniel Negreanu

Platz 10 ging an Daniel Negreanu. Als Tim Phan das Bring-In auffüllte, setzte Negreanu seine letzten 29,000 an Chips mit der {7-Hearts}{10-Diamonds}{10-Clubs}{j-Hearts}{q-Diamonds}{4-Diamonds}{8-Diamonds} und Phan holte sich den Pot mit einem Paar Könige.

Ihm folgte kurz danach Jeff Lisandro auf Platz 9, der auf der 4. Strasse mit einem Paar 10 All-In war. Greg Mueller und Ville Wahlbeck blieben bis zum River und Wahlbeck holte sich den Pot mit 2 Paar.

Tim Phan schied auf Platz 8 aus: Er war auf der 3. Strasse mit {a-Clubs}{5-Clubs}/{2-Diamonds} All-In und Freddie Ellis und Ivan Schertzer callten. Schertzer zeigte {10-Spades}{10-Clubs}/{10-Hearts} und war auf der 5. Strasse ebenfalls All-In. Ellis callte mit {a-Diamonds}{k-Hearts}/{2-Spades}{9h\}{9-Diamonds} und konnte sich aber nicht mehr verbessern.Der Pot ginga n Schertzer und Phan verließ das Turnier.

Greg "FBT" Mueller musste sich auf Platz 7 geschlagen geben, als er mit einem Paar Zweier in das Paar Asse von Hasan Habib lief.

Auf Platz 6 war für Ivan Schertzer Ende:

Schertzer: ({k-Spades}{k-Diamonds}) / {j-Hearts}{6-Hearts}{2-Diamonds}{j-Diamonds}/ ({9-Clubs})
Drache: ({a-Spades}{a-Clubs}) / {9-Hearts}{10-Clubs}{3-Diamonds}{5-Hearts}/ ({5-Clubs})

Für Hasan Habib ging es nach der Dinnerbreak bergab und er musste sich mit Platz 5 begnügen. In seiner finalen Hand verlor er mit {a-Diamonds}{k-Spades}{j-Hearts}{4-Hearts}{q-Diamonds}{5-Hearts}{k-Clubs} gegen Eric Drache mit {10-Spades}{6-Clubs}{10-Diamonds}{8-Clubs}{j-Spades}{6-Hearts}.

Max Pescatori holte sich Platz 4, als er auf der 3. Strasse mit {q-Spades}{j-Clubs}{10-Hearts} All-In ging und Ville Wahlbeck mit {q-Hearts}{q-Clubs}{9-Diamonds} callte. Pescatori hatte am Ende Zwei Paar – Buben und Neunen, doch Wahlbeck holte sich den Pot mit Zwei Paar – Damen und Achter.

Platz 3 für Ville Wahlbeck: er hatte nur mehr 200,000 an Chips, die er mit Knöigen in die Mitte schob. Eric Drache hatte ein Paar Asse und callte. Da sich keiner der Spieler mehr verbessern konnte, schied Wahlbeck auf Platz 3 aus.

Bleiben Sie dran, PokerNews bringt Ihnen täglich LIVE die Action von der 2009 World Series of Poker!

Vergessen Sie nicht: Auf ChipMeUp können Sie sich Anteile der besten Pokerspieler der Welt für die 2009 WSOP sichern!

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel