2009 WSOP: Ein Festessen an den Buffets in Las Vegas

Las Vegas

Willkommen in Las Vegas. Willkommen bei der World Series of Poker. Lasst uns etwas Essen! Die Auswahl an qualitativ hochwertiger Küche während ihrer Reise ist mehr als reichlich.

Es gibt einige echte “5-Sterne“ Restaurants in Las Vegas. In den meisten der luxuriösen Hotels gibt es 4-Sterne Speiselokale. Außerdem gibt es noch die örtlichen 3-Sterne Essenspaläste und die 2-Sterne Lokale in welchen oft lokale Köstlichkeiten angeboten werden. In fast jedem Casino/Hotel findet man außerdem die oft verleumdeten, jedoch immer noch sehr populären, Buffets.

Nachfolgend präsentiere ich ihnen eine kleine Tour durch die Besten und die nicht-ganz-so-guten Buffets von Las Vegas.
Es gibt keine wirklichen Richtlinien im Bezug auf das, was man als “das beste“ Buffet bezeichnen würde. Deswegen habe ich mich bei meiner Top 10 an den Meinungen lokaler Szenekenner orientiert, wobei ich in unserer Vorschau nur nach qualitativen Kriterien bewertet habe und den Preisfaktor außer Acht gelassen habe.

Bellagio: Ich muss sagen, das berühmte Buffet im Bellagio hält, was es verspricht. Die Auswahl und die Qualität im Bellagio ist hervorragend, was auch erklärt, warum das Bellagio bei jeder Bestenliste immer ganz vorne mit dabei ist. Wenn Sie ein unvergessliches Erlebnis haben möchten, sollten Sie am Wochenende auf keinen Fall den Champagner Buffet Brunch verpassen.

Planet Hollywood: Das “Spice Market Buffet” war sicherlich viele Jahre lang das beste Angebot in der Stadt. Die Qualität hat zwar ein wenig nachgelassen, man kann an dem Buffet aber immer noch jede Menge köstliche einheimische Spezialitäten genießen. Es gibt für dieses Buffet jede Menge Rabatt-Coupons, deshalb sollten Sie sich die Zeitschriften in ihrem Hotelzimmer sehr genau anschauen.

Village Seafood Buffet im Rio: Da Sie während der WSOP sowieso im Rio sind, können wir ihnen das Seafood Buffet dort sehr empfehlen. Es gibt im Rio zwei Buffets: das Village Seafood Buffet und das Carnival World Buffet. Viele regelmäßige Teilnehmer der WSOP bevorzugen das Seafood Buffet gegenüber dem Carnival Buffet, aber das Carnival Buffet hat es ebenfalls schon in etliche Bestenlisten geschafft. Deshalb möchten wir ihnen folgendes empfehlen: Wenn Sie nur an einem Buffet im Rio essen möchten, würden wir ihnen das Village Seafood empfehlen.
Wynn: Die einzelnen Sektionen am Buffet im Wynn sind auf viele kleine Räume verteilt, was sehr viel angenehmer ist, als die an Turnhallen erinnernden Essenssäle bei anderen Buffets. Das Buffet an sich ist in 7 Abteilungen unterteilt, deshalb verteilen sich die Horden hungriger Gäste am Buffet auf eine sehr angenehme Art und Weise. Was das Essen angeht, empfehlen wir alles aus dem Meer oder aus Flüssen, hin bis zum Lachs Benedikt zum Frühstück.

Paris:

Das “Le Village Buffet” ist einfach gesagt das Beste aller französischen Buffets in Las Vegas. Auch wenn es nicht das einzige französische Buffet in Las Vegas wäre, würden wir das “Le Village Buffet“ in unsere Top 10 Liste aufnehmen. Ein anspruchsvolles Diner kann aus dutzenden von köstlichen französischen Gerichten bestehen. Die Küchenchefs im Le Village beherrschen wahrlich die französische Küche. Nach dem Bellagio hat dieses Buffet mehr Preise für gute Qualität erhalten, als jeder andere Kandidat in unserer Top 10 Liste.

Mirage: Cravings, das ultimative Essen am Buffet Erlebnis, ist zwar nicht ultimativ, hat es aber trotzdem geschafft sich noch für unsere Top 10 zu qualifizieren. Das einzig Negative an diesem Buffet sind die langen Warteschlangen, welche entstehen, da sehr viele Rabatt-Coupons verteilt werden. Unsere Branchenkenner sind der Meinung, daß dieses Buffet die Wartezeit wert ist.

Außerdem sollten Sie folgende Buffets mal ausprobieren:
The Feast auf der Green Valley Ranch oder auf der Sunset Station. Die gleichen Inhaber und die gleichen Menus. Gehört zu den besten Buffets außerhalb des Strips.
Das Flavors Buffet im Harrah’s ist der Geheimtipp von zwei unserer Szenekenner. Viele Besucher finden, daß die Gerichte an der Salatbar (geräucherter Lachs und Spargel) äußerst kreativ sind.

Zum Abschluss möchten wir noch das “All You Can Eat” Buffet im Excalibur erwähnen. Für 25$ erhalten Sie ein Armband, mit welchem Sie den ganzen Tag Zutritt zum Buffet haben. Mehr möchte ich allerdings nicht dazu sagen.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel