WSOP Circuit Tunica, Tag 1: Dao und Stout vorne

WSOP Circuit Tunica, Tag 1: Dao und Stout vorne 0001

Tag 1 des World Series of Poker Circuit Main Events Tunica ging mit 154 Spielern über die Bühne. Mit dabei Kathy Liebert, Gavin Smith, Bill Edler, "Captain" Tom Franklin und 2003 World Champion Chris Moneymaker.

Am Ende des Tages blieben 27 Spieler übrig, darunter Chipleader David Dao, gefolgt von Matt "All In At 420" Stout.

Chris Moneymaker, der schon öfter bei der Tunica WSOP Circuit Series dabei war, musste sich schon am Tag 1 geschlagen geben. Moneymaker raiste preflop mit einem Paar Könige und Justin Truesdell reraiste. Moneymaker ging All-In und Truesdell callte mit einem Paar Buben. Truesdell traf am Turn einen weiteren Buben und für Moneymaker war das Turnier zu Ende. Auch für Adam Junglen und Shaun Deeb endete das Turnier am Tag 1.

Alan "Chainsaw" Kessler spielte solides Poker und wurde durch einen Bad Beat eliminiert. Wieder war es das Paar Buben, dass einen Pro nachhause schickte. Kessler ging preflop mit {a-Diamonds}{a-Spades} All-In und sein Gegner callte mit dem Paar Buben. Der dritte Bube kam sofort am Flop und eliminierte Kessler. Ihm folgte kurz danach Bill Edler.

Matt Stout holte sich einen Mega-Pot von Sabyl Landrum, der preflop mit einem Paar Dreier All-In ging. Stout callte in später Position mit einem Paar Achter und eliminierte Landrum. Kurz danach warf Stout noch einen Gegner aus dem Turnier als er mit einem Set Sechser James Potter's A-K schlug.

Gavin Smith, Mike "GoLeafsGoEh" Leah, Jordan Morgan, Kathy Liebert und "Captain" Tom Franklin werden ebenfalls in den Tag 2 starten.

Ed note: Melden Sie sich bei LuckyAce Poker über PokerNews an und erhalten Sie einen großzügigen 100 % bis zu $400 Bonus auf Ihre erste Einzahlung.

Dieser inkludiert einen SOFORT VERFÜGBAREN 25% Bonus.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel