David Sklansky – Turnier Poker für erfahrene Spieler erweiterte Ausgabe

David Sklansky – Turnier Poker für erfahrene Spieler erweiterte Ausgabe 0001

Das Buch, über welches wir diese Woche sprechen möchten ist David Sklansky's 'Tournament Poker for Advanced Players' und ohne Ihnen zuviel zu versprechen, das Buch hält was der Titel verspricht. Wie man vielleicht annimmt, ist dies kein Buch für absolute Anfänger, sondern richtet sich eher an die etwas erfahreneren Pokerspieler.

In diesem Buch gibt uns der Autor David Sklansky Tipps zum Thema Turnier Poker. Bei der erweiterten Ausgabe handelt es sich im Vergleich zur Originalversion um eine upgedatete Version mit mehr als 100 zusätzlichen, neuen Seiten. Diese 100 Seiten befassen sich überwiegend mit No Limit Texas Holdem, eine Turniervariante, welche seit Erscheinen der ersten Ausgabe ständig an Popularität zunahm.

Seiten: 346

Autor: David Sklansky

Herausgeber: Two Plus Two Publishing (2007)

ISBN10: 1-880-685-41-9

ISBN13: 978-1-880-685-41-8

Aufbau und Inhalt

Viele unserer Leser sind sich bewußt, daß Turnierpoker und Cash-Games zwei unterschiedliche Spiele sind, wie unterschiedlich sie jedoch wirklich sind, wird man sich allerdings erst bewußt, wenn man dieses Buch gelesen hat. In den ersten Kapiteln spricht Sklansky über das Turnierpoker im Allgemeinen, ohne sich auf eine bestimmte Variante zu konzentrieren. Die meisten Tipps können sowohl beim Stud Poker, Draw Poker und beim Holdem Poker angewendet werden. In diesen Kapitel wird auch auf das GAP Konzept eingegangen, welches nach Ansicht des Autors zu den sehr wichtigen Aspekten beim Turnierpoker gehört. Das GAP Prinzip besagt, daß Sie eine bessere Hand benötigen, um einen Raise zu callen, als wenn Sie selbst raisen würden und spielt in diesem Buch eine sehr wichtige Rolle.

Danach geht er auf diverse wichtige Elemente des Turnierpokers ein, welche dem Lesern eine neue Welt eröffnet. Die Auswirkungen Ihrer Chipverluste auf Ihren Value und der Stellenwert des durchschnittlichen Chip-Stacks in unterschiedlichen Turnierphasen sind Konzepte, welche Ihre Ansichten im Bezug auf Turnierpoker eventuell entscheidend verändern könnten.

In einer Art und Weise, welche typisch für Sklansky ist, werden viele der Konzepte in diesem Buch durch mathematische Berechnungen unterstützt. Wenn aber die Mathematik einer Ihrer wunden Punkte ist, sollte dies kein Grund zum verzweifeln sein, da auch ohne das mathematische Verständnis die Konzepte sehr verständlich erklärt werden. Sklansky präsentiert seinen Lesern zu allen Konzepten entsprechende Beispiele, um zu illustrieren über was er redet.

In der Mitte des Buches findet man eine Sektion mit "Hand Quizzes", etwas was man in allen Büchern findet, welche von 2+2 herausgegeben werden. In diesen Quizzes werden Fragen zu den unterschiedlichen Pokervarianten gestellt, welche dazu führen sollen, daß sich Ihr Wissen über Turnierpoker verbessert. Nach dieser Sektion, kommt eine der neu hinzu gefügten Kapitel zum Thema No Limit Holdem Turniere. Da seit dem Erscheinen der ersten Auflage No Limit Poker Turniere sehr an Popularität gewonnen haben, hat sich Sklansky entschieden dieses Kapitel hinzu zu fügen, welche eine Fülle von neune Informationen enthält.

Zum Ende des Buches geht er noch auf einige andere Aspekte des Turnierpokers, wie z.B. die Final Table Deals oder Last-Longer Bets, ein.

Am Ende des Buches befindet sich ein Überblick über den Inhalt des Buches, welcher auf "frequently asked questions' und den entsprechenden Antworten basiert. Diese Sektion ist hervorragend geeignet um sich selbst zu testen, ob man alle Konzepte des Buches verstanden hat.

Schreibstil, Layout und Beurteilung

Das Buch ist in einem sehr sachlichen Stil geschrieben, durch welchen sich eigentlich alle von 2+2 verlegten Bücher auszeichnen. Es werden viele Beispiele angeführt, um die entsprechenden Situationen erklären zu können. Ein Beispiel dafür ist z.B. als Sklansky gefragt wurde, ob er die Tochter eines reichen Geschäftsmannes, welche noch nie Poker gespielt hatte, innerhalb von einer Woche auf die WSOP vorbereiten könnte. In einer Woche brachte er ihr eine Strategie bei, welche auf dem Prinzip "Preflop Push or Fold" beruhte. Dies ist eines der extremen Beispiele, welches zeigt, wie man einen Skillnachteil relativ einfach ausgleichen kann.

Wie bereits vorher angemerkt, benutzt der Autor einige mathematische Ansätze um bestimmte Turniersituationen zu erörtern, aber auch wenn Sie kein mathematisches Genie sind, werden Sie die Theorien in diesem Buch ohne Probleme verstehen. Die Kalkulationen dienen dazu sie Tipps von Sklansky zu bestätigen und zu unterstützen und sind nicht der Hauptbestandteil des jeweiligen Kapitels.

Das Layout ist sehr sachlich und irgendwie farblos. Das einzige Nicht-Textelement in diesem Buch sind die Tabellen und die Grafiken, welche mit dem Text verbunden sind.

'Harrington on Hold'em' ist als die Bibel der Turnierspieler bekannt, aber meiner Meinung nach sollte dieses Buch in keiner Poker-Bibliothek fehlen. In dem Buch finden Sie jede Menge hilfreiche Tipps und Informationen, welche den Kaufpreis des Buches auf jeden Fall rechtfertigen. Wenn Sie die Tipps und Informationen entsprechend umsetzen, werden Sie schon nach kurzer Zeit das Geld für das Buch zurück gewonnen haben. Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben werden Sie die unterschiedlichen Phasen eines Turniers verstehen können und werden entscheiden können, was die richtige Reaktion in jedem spezifischen Augenblick des Events ist. Dieses Buch wird Sie definitiv zu einem besseren Spieler machen und ihre Einstellung zum Turnierpoker verändern.

Ed note: PKR Poker über PokerNews herunterladen und Sie wählen zwischen einem $50, 50% bis zu $250, 100% bis zu $600 oder einem unglaublichen 100% bis zu $2000 First Deposit Bonus.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel