Oliver Bösch und Florian Schleps teilen bei den Austrian Classics

Oliver Bösch und Florian Schleps teilen bei den Austrian Classics 0001

Der € 2000 Main Event der Austrian Classics startete mit 83 Spielern, darunter Markus Golser, Andreas Krause, Erich Kollmann, Stefan Rapp, Rainer Rapp, Michael Keiner, Dieter Wagenknecht, Niki Kovacs, Luzhe Zhang, Peter Karall, Niki Jedlicka und Sigi Rath.

Im Heads-up saßen sich Florian Schleps und Oliver Bösch gegenüber, die sich nach einigem Chips hin- und herschieben auf einen Deal einigten. Florian Schleps erhielt €38,360 und Oliver Bösch €36,370 und die Trophäe.

Platz 3 holte sich der Österreicher Niki Jedlicka. Florian raiste und Niki ging mit A-Q All-In und Florian callte mit dem Paar Assen. Ohne weitere Hilfe vom Board erhielt Niki ein Preisgeld von €18,920.

Das Ergebnis:

1. Oliver Bösch, €36,370

2. Florian Schleps, €38,360

3. Niki Jedlicka, €18,920

4. Raphael Wurm, 15,770

5. Michael Keiner, €12,610

6. Helmut Buchinger, €11,030

7. Sigi Rath, €9,460

8. Andras Koroknai, €7,880

9. Szabolcs Sasköy €6,300

Ed note: Laden Sie bwin Poker über PokerNews herunter und erhalten Sie einen Bonus von $100 auf Ihre erste Einzahlung.

Name Surname

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel