2019 World Series of Poker Europe

Yevgeniy Timoshenko gewinnt APT Macao

Yevgeniy Timoshenko gewinnt APT Macao 0001

Von 257 Spielern blieben acht für den Finaltisch des APT Macao Main Events im StarWorld Galaxy Hotel and Casino übrig. Casey Kastle ging als Chipleader an den Finaltisch, aber es war der 20-jährige Timoshenko der den Tisch kontrollierte, einen nach den anderen eliminierte und sich das Preisgeld von $500,000 holte.

Der Finaltisch:

Seat 1: Casey Kastle - 456,000 chips

Seat 2: Michael Pedley - 132,000

Seat 3: Joon Hee Yeah - 160,000

Seat 4: Chong Wing Cheong - 454,000

Seat 5: Yevgeniy Timoshenko - 318,000

Seat 6: Quang Nguyen - 315,000

Seat 7: Julio Diaz - 315,000

Seat 8: Rober Karian - 419,000

Michael Pedley ging als Shortstack sehr bald bei einem Board von {j-Diamonds}{8-Clubs}{5-Clubs} All-In. Sein {6-Hearts}{6-Spades} lag etwas gegen Quang Nguyen's {k-Clubs}{q-Clubs} vorne, aber das {a-Clubs} am Turn machte Pedley drawing dead. Die {10-Spades} am River war irrelevant und Pedley holte sich für Platz 8 $26,250.

Timoshenko schickte Chong Wing Cheong auf Platz 7 ($37,500) aus dem Turnier. Timoshenko raiste preflop mit {a-Diamonds}{q-Hearts} und Cheong callte. Am Flop kam {a-Hearts}{9-Clubs}{6-Diamonds} und Timoshenko setzte. Cheong check-raiste und Timoshenko ging All-In. Cheong callte mit {k-Diamonds}{q-Clubs} und mit der Vier am Turn wars für ihn vorbei.

Quang Nguyen und Julio Diaz callten beide Timoshenko's preflop Raise in einer Hand. Timoshenko setzte nach dem Flop mit {q-Hearts}{a-Spades}{10-Hearts} und Nguyen callte. Nguyen check-raiste All-In nach der {5-Diamonds} am Turn und Timoshenko callte mit {q-Spades}{10-Spades}. Nguyen zeigte {a-Hearts}{4-Hearts} und die {7-Clubs} am River beendete das Turnier für ihn. Nguyen holte sich für seinen sechsten Platz $52,000.

In der nächsten Hand ging Timoshenko preflop All-In und Julio Diaz callte mit {a-Hearts}{10-Clubs} gegen Timoshenkos Paar Sechsen. Das Board brachte mit {k-Hearts}{3-Diamonds}{5-Diamonds}{9-Hearts}{k-Spades} das Ende für Diaz auf Platz 5 ($67,500).

Casey Kastle schied auf Platz 4 aus ($90,000). Timoshenko raiste preflop mit {k-Clubs}{3-Clubs} und Kastle ging mit {10-Clubs}{10-Hearts} All-In. Timoshenko callte und das Board zeigte {6-Diamonds}{5-Clubs}{2-Spades}{5-Hearts}{k-Hearts} und Kastle war raus.

Rober Karian ging nach Timoshenko's Raise All-In und erhielt einen Call. Timoshenko hatte {a-Clubs}{j-Clubs} und Karian's {a-Diamonds}{9-Diamonds}. Das Board brachte {5-Spades}{4-Diamonds}{2-Diamonds}{7-Hearts}{7-Spades} und Platz 3 und $ 126,000 für Karian.

Timoshenko ging mit einem 10:1 Vorsprung in das Heads-up gegen Joon Hee Yeah. So sahen die Stacks nach einer kurzen Pause aus:

Timoshenko - 2,301,000

Yeah - 257,000

In der finalen Hand raiste Timoshenko preflop und Yeah re-raiste. Timoshenko ging mit {q-Clubs}{q-Spades} All-In und Yeah callte mit {k-Diamonds}{q-Diamonds}. Das Board brachte {j-Diamonds}{a-Diamonds}{6-Clubs} und damit einen Royal Flush Draw für Yeah. Turn und River brachten {8-Hearts} und {3-Hearts} und damit Platz 2 und $ 250,000 für Yeah. Timoshenko's gewann mit seinen Pocket Queens den APT Macao Main Event und ein Preisgeld von $500,000.

"Ich bin so glücklich gewonnen zu haben" sagte Timoshenko als er seinen Pokal in Händen hielt. "Bei mir lief es wirklich gut. Am Finaltisch hatte ich starke Gegner. Ich freue mich riesig den Main Event gewonnen zu haben."

Ed Note: TonyGPoker bietet allen PokerNews Spielern einen exklusiven First Deposit Bonus in Höhe von 200% bis max. 600$ und $30 GRATIS nur für neue PokerNews Spieler!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel