2019 World Series of Poker Europe

Nick Jenkins gewinnt APAT World Championship & weitere News

Nick Jenkins gewinnt APAT World Championship & weitere News 0001

Nick Jenkins, der APAT World Champion

Nach einer aktionreichen Woche im Vic/London wurde der Amateurspieler Nick Jenkins zum Amateur Poker Association and Tour (APAT) World Champion of Amateur Poker gekrönt. Dieses Event war das erste Pokerfestival auf der APT Tour bei welchem ein Mix aus verschiedenen Pokervarianten gespielt wurde. Nun können wir sicher sein, daß die Spieler in England nicht nur Texas Holdem spielen können.

Jenkins konnte sich gegen seine 200 Kontrahenten durchsetzen und erhielt für seinen Sieg 3.500£ und einen Sitz für das GUKPT Finale im Wert von 8000$. Außerdem wurden drei weitere Champions gekrönt, David Howard wurde der erste APAT PLO Champion, Mike Bodman der erste Razz Champion und Owen Ranking der erste Stud Champion. Vielleicht wird ja irgendwann einer der APAT Champions den Amerikanern bei der WSOP in ihrer Königsdisziplin Stud zeigen, wo der Hammer hängt.

Harter Kampf um die Top Positionen beim GUKPT Leaderboard

Da sich die GUKPT nun in ihrem letzten Drittel befindet, wird der Kampf um die besten Plätze im Leaderboard immer heißer, deshalb bietet Blue Square nun die Möglichkeit auf den eventuellen Sieger zu wetten. Die beiden Favoriten Marc Goodwin und Nik Persaud kennen sich schon sehr gut, da sie Anfang dieses Jahres in Manchester bereits im Heads-Up gegeneinander angetreten waren. Persaud hat bereits bei 3 GUPT Main Events am Final Table gesessen, während Goodwin das Main Event in Manchester gewonnen hat und danach noch bei drei Back-to-Back Side Events in Luton am Final Table saß. Beide Spieler haben eine Quote von 3/1.

Direkt danach kommen zwei Spieler, welche eigentlich immer ganz vorne mit dabei sind, Julian Thew (Quote 6/1) und Jeff Kimber (Quote 7/1). Sam Trickett hat eine Quote von 10/1 und das schwarze Quotenschaf Jerome Bradpiece mit einer Quote von 66/1. Bradpiece ist ein ehemaliger GUKPT Champion und hat dieses Jahr zwei GUKPT Side Events und zwei weitere Events gewonnen, er würde noch einen weiteren Sieg benötigen, um noch eine Chance zu haben, er hätte aber tendenziell auch noch die Möglichkeit die ganze Sache zu gewinnen, wenn er noch ein paar mal ins Geld kommt, deshalb könnte eine Wette auf ihn überaus gewinnbringend sein.

PKR Live-Events

Der Top Anbieter von realistischem virtuellen Poker PKR

hat angekündigt für seine Spieler in diesem Jahr ein Live-Poker-Festival zu veranstalten. PKR wird sein allzeit erstes Offline Live Event vom 14. bis zum 16. November im Loose Cannon Club in London veranstalten. Der Gesamtpreispool des PKR Live Events wird schätzungsweise 90.000$ hoch sein.

Das Pokerfestival startet mit einem 60$ "Willkommensturnier" am 14.November. Das zweitägige Main Event hat einen Preispool in Höhe von 75.000$ und startet am 15.November, es handelt sich dabei um ein 500$ Buy-In Freeze Out Turnier, das garantierte Preisgeld für den Gewinner beträgt 20.000$.

Zum Abschluss wird ein 10.000$ Bounty Freeroll stattfinden, an welchem nur Spieler teilnehmen können, welche sich dafür qualifiziert haben oder eingeladen wurden. Um sich für dieses Freeroll qualifizieren zu können, müssen die PKR Software downloaden und dort ihre Chance nutzen um sich zu qualifizieren. Wir gehen davon aus, daß dieses Freeroll relativ einfach zu spielen ist, deshalb macht es auf jeden Fall Sinn sich dafür zu qualifizieren.

Natürlich befinden sich an diesem Wochenende auch diverse Cash-Games und Side Events im Angebot des Festivals.

Ed note: Jene Spieler die PokerKings über PokerNews herunterladen erhalten einen exklusiven Bonus von 200% bis zu €500 auf ihre erste Einzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel