Frauenpoker im Rampenlicht: Jacquelyne Leslie-Zand -- The Journey

Frauenpoker im Rampenlicht: Jacquelyne Leslie-Zand -- The Journey 0001

Mein interessantester Fakt aus der Pokerwelt, ist die Tatsache, daß sich mittlerweile daraus eine eigene "Gesellschaft" entwickelt hat, welche aber nichtsdestoweniger immer noch ein Reflektion der Gesamtgesellschaft ist. Die Pokerszene hat sich weiterentwickelt, es wird nicht mehr in dunklen Hinterzimmern gespielt, nun ist die Pokerszene eine einzigartige Einheit mit eigenen Regeln, man könnte sagen mit einem eigenen Charakter, welche sich weiterhin in sich selbst weiterentwickelt.

Wie in jeder anderen Gesellschaft, der Politik, großen Untenehmen, den Künstler und den Spielern, alle kommen zusammen um eine sich bewegende und sich ständig verändernde Welt zu schaffen..

Die sich ständig weiterentwickelnde Pokerszene hat mehr zu bieten, als nur den Traum vom professionellen Poker Spieler. Am Spieltisch können Lebensträume wahr werden. Schriftsteller, professionelle Manager und Künstler haben eine Ventil und neue Möglichkeiten für Talente gefunden, welche ansonsten vielleicht nie genutzt oder entdeckt worden wären.

Niemand ist dankbarer für die Möglichkeiten welche Poker ihr ermöglicht hat, als die Pokerspielerin und Sängerin Jacquelyne Leslie-Zand. Als Jacquelyne 15 Jahre alt war, fand Sie heraus, daß sie ein Talent zum Singen und Songschreiben hat. Wie viele andere Teenager hatte Sie den Traum, daß Sie es mit ihrem Talent aus der Kleinstadt auf die große Bühne schaffen könnte. Aber mit der Zeit schwanden ihre Träume. Sie heiratete, bekam Kinder und sang nur noch Zuhause und einfach so zum Spaß. "ich habe jung geheiratet, bekam Kinder und gab meinen Traum von einer professionellen Gesangskarriere auf" sagte Jacquelyne "Ich verlor die Kontrolle über das, was ich immer tun wollte".

Nachdem ihre erste Ehe scheiterte, traf Jacquelyne den Pokerspieler Mark Zand, verliebte sich in ihn und heiratete ihn schließlich. Und fand eine zweite neue Liebe…Poker." Mark reiste immer zu den großen Turnieren und Spielen. "Er musste nur losfahren und schon war er zum Spielen in Las Vegas" sagte Sie "Ich hatte nur die Möglichkeit das Spiel zu erlernen oder alleine Zuhause zu bleiben". Sie fing an Pokerbücher zu lesen, spielte mehr und trainierte mit ihrem Ehemann, um ihr Spiel zu verbessern. "Wie die meisten Eheleute, welche Poker spielen, hatten wir natürlich manchmal so unsere Meinungsverschiedenheiten im Bezug auf das Spiel, aber er war mein bester Lehrer und hat mich bei allem unterstützt, was ich tat" ergänzte Jacquelyne. Im Laufe von 4 Jahren erwarb sie genug Selbstvertrauen, um an größeren Events (wie z.B. die WSOP und die WPT) teilzunehmen.

Im Jahr 2007 spielten Jacquelyne und ihr Ehemann bei der World Poker Tour's Battle for the Season Pass II auf den Bahamas. Zu diesem Zeitpunkt fanden ihre Leidenschaft zum Pokern und die Liebe zum Singen & Songschreiben zusammen. Während eines Abendessens mit Freunden in the Bahamas, traf Jacquelyne den professionellen Pokerspieler Kenna "Cowboy" James. Die Beiden unterhielten sich sehr intensiv und entdeckten bald, daß sie die gleichen Leidenschaften teilten.

Es dauerte nicht lange, bis Kenna und Jacquelyne anfingen zusammen Songs zu schreiben und Musik zu machen. Ihre erste Single "Dream this Dream", wurde am Anfang dieses Jahres veröffentlicht. Kenna sang die Lead-Stimme und Jacquelyne die Background-Stimme. "In dem Song "Dream the Dream" geht es nicht nur um Poker" sagte Jacquelyne " Es geht um all das im Leben, was man wirklich will. Es geht darum den Träumen hinterher zu jagen und sie nicht einfach aufzugeben".

Jacquelyne's neuste Veröffentlichung hat den Titel "The Journey" und ist der erste Song über Poker, welcher von einer Frau geschrieben und aufgenommen wurde. Der Song basiert auf Jacquelyne's realen Erfahrungen beim Pokerspielen, wobei die meisten Frauen, welche Poker spielen, sich sehr schnell mit dem Text und dem dynamischen Gefühl dieses Songs identifizieren werden können. Als man Sie fragt, was Sie dazu gebracht hatte, ihre Gesangskarriere nach so vielen Jahren wieder zu starten, antwortete Jacquelyne:" Das erste Mal in meinen Leben, hatte ich das Gefühl die volle Kontrolle über das zu haben, was ich gerne tun möchte. Ich hatte die volle Kontrolle über meine Pokerkarriere und über meine Karriere als Sängerin. Vorher gab es immer irgendwelche Hindernisse, welche mich daran hinderten, das zu tun, was ich gerne tun möchte. Dies sind die ersten Dinge, welche ich nur für mich mache" Sie sagte außerdem "Ich möchte eine Nachricht an alle anderen Frauen senden - gebt niemals auf und setzt euch immer für die Sachen ein, welche ihr gerne tun wollt".

Jacquelyne Leslie-Zand's Geschichte ist ein perfektes Beispiel für das was einem die Welt des Pokers ermöglichen kann. Die Pokerwelt kann dafür sorgen, daß Lebensträume wahr werden.

"The Journey" finden Sie auf www.myspace.com/jacquelyneleslie, außerdem können Sie den Song über iTunes downloaden.

Ed note: PKR Poker über PokerNews herunterladen und Sie wählen zwischen einem $50, 50% bis zu $250, 100% bis zu $600 oder einem unglaublichen 100% bis zu $2000 First Deposit Bonus.

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel