2019 World Series of Poker Europe

EPT Awards: Pokerstars gibt die Namen der Nominierten in der Kategorie 'Best PokerStars Qualifier' bekannt

EPT Awards: Pokerstars gibt die Namen der Nominierten in der Kategorie 'Best PokerStars Qualifier' bekannt 0001

Die PokerStars European Poker Tour hat nun die Namen der fünf nominierten Spieler in der Kategorie 'Best PokerStars Qualifier' bekannt gegeben. Insgesamt werden bei den EPT Awards am 09.September in Barcelona in 7 Kategorien Spieler für besondere Leistungen ausgezeichnet. In der Kategorie 'Best PokerStars Qualifier' werden Spieler nominiert, welche im letzten Jahr durch eine "Aschenputtel"-Storie von sich reden machten – Spieler, welche sich mit einem kleinen Buy-In in einem Online Qualifier beim EPT Tour Sponsor PokerStars eingekauft hatten und aus der Minimalinvestition letztendlich eine riesige Gewinnsumme gemacht haben.

Die fünf Nominierten in diese Kategorie sind:

● Mike McDonald – Der kanadische Spieler "timex" McDonald hat es sehr schnell geschafft, sein gefürchtetes Online Image an die Live-Tische zu portieren. Sein erster großer Erfolg bei einem Live-Event war bei der EPT Prag, bei welcher er den 14. Platz belegte (Preisgeld 20.200€). Im Januar des Jahres 2008 gewann Mike nach einem packenden Finalkampf die EPT German Open in Dortmund, wofür er neben dem Titel ein Preisgeld in Höhe von 933.600€ erhielt.

● Glen Chorny – kein Online Qualifikant hat mehr Geld bei der European Poker Tour Season IV gewonnen, als der Gewinner des großen Monte Carlo Finale, Glen Chorny. Chorny, welcher in Waterloo/Kanada ansässig ist, nutzte seine Chance und gewann mit seinem durch ein Online Satellite gewonnen Sitz, das höchste Preisgeld der Season IV, 2.020.000€ (die bisher höchste Summe, welche jemals bei einem europäischen Pokerturnier gewonnen wurde). Beim EPT Season IV PokerStars Caribbean Adventure auf den Bahamas belegte er den 13. Platz und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 80.000$.

● Christian Harder - Christian Harder kommt aus den USA und saß dieses Jahr während der Season IV an einigen EPT Final Tables. Seinen ersten großen Gewinn hatte er im Januar dieses Jahres beim PokerStars Caribbean Adventure, bei welchem er den 7. Platz belegte (Preisgeld 200.000$). Nur drei Wochen später saß er bei der EPT German Open erneut am Final Table und belegte den 8. Platz (85.500€). Ein wirklich erfolgreicher Januar für den PokerStars Online Qualifikanten.

<v>● Isaac Baron[/B] – Der Amerikaner Isaac Baron reiste im April nach Europa und belegte bei den letzten beiden EPT Events Top-Platzierungen. Für die EPT Events hatte er sich durch PokerStars Online Satellites qualifiziert. Den Final Table bei der EPT in San Remo verpasste er nur ganz knapp, er belegte den 11 Platz (28.750€). Nur eine Woche später saß Baron erneut am Final Table, er belegte beim EPT Finale in Monte Carlo den 4.Platz und erheilt dafür ein Preisgeld in Höhe von 589.000€.

● Danny Ryan – Der Amerikaner Danny Ryan qualifizierte sich in der EPT Season IV für zwei aufeinander folgende Events und gewann beide Male Preisgelder. Ryan reiste nach Europa und spielte bei der 2008 EPT German Open in Dortmund, bei welcher er den Final Table knapp verpasste, für seinen 10. Platz erhielt er ein Preisgeld in Höhe von 52.200€. Danach spielte er noch in einem weiteren German Open Event in Deutschland, bei welchem er ebenfalls ein Preisgeld gewann. Danach reiste er nach Skandinavien und spielte im zweiten Event, für welches er sich Online bei PokerStars qualifiziert hatte, bei der EPT in Skandinavien belegte er den 5. Platz, wofür er ein Preisgeld in Höhe von 307.000$ erhielt.

Eine EPT Jury bestehend aus vier Experten, wird den Gewinner dieser Kategorie auswählen. Diese vier Juroren sind Victoria Cohen, John Caldwell (von PokerNews), Lee Jones und John Duthie. PokerNews ist der offizielle Mediapartner der PokerStars.com EPT Awards.

Ed note: Stellen Sie sich vor sie zahlen 50$ ein und erhalten einen Bonus in Höhe von 150%! Kein Problem! Wenn Sie sich über PokerNews bei PokerStars anmelden erhalten Sie einen First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 50$ und zusätzlich 25$ Gratis!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel