2019 World Series of Poker Europe

Die "Poker Players Alliance" organisiert eine Benefizveranstaltung am "Democratic Convention Day"

Die "Poker Players Alliance" organisiert eine Benefizveranstaltung am "Democratic Convention Day" 0001

Eine politische Veranstaltung der demokratischen Partei in Denver/Colorado, dient der "Poker Players Alliance" (PPA) als Rahmen, um eine Benefizveranstaltung respektive ein Charity-Poker-Turnier auf die Beine zu stellen. Prominenz aus der Poker- und Hollywoodwelt hat sich bereits angesagt. Ziel ist es für gelähmte Veteranen Geld zu sammeln und gleichzeitig auf die Kernpunkte der PPA in einem großen öffentlichen Rahmen aufmerksam zu machen. <br>

Heute Abend wird unter dem Motto „Poker at the Ballkpark" für einen guten Zweck gepokert. Schirmherr der Veranstaltung ist die „Poker Players Alliance" (PPA). Alle Einnahmen bei dem hochkarätigen Pokerturnier gehen an den Verein für gelähmte Kriegsveteranen Amerikas. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist der Rahmen, denn es handelt sich um den „Democratic Convention Day" der demokratischen Partei. <br>

Vorsitzender der PPA, Alfonse D`Amato freut sich auf diesen besonderen Event: „Dies ist eine großartige Gelegenheit wieder auf die Popularität von Poker aufmerksam zu machen. Es gibt nichts Schöneres als das für einen guten Zweck zu tun. Wir versuchen so viel Geld wie möglich auf die Beine zu stellen. Für die Menschen, die für Freiheit in den Krieg gezogen sind, diese Freiheit wünschen wir uns auch wieder im Bezug auf Poker." <br>

Fix zugesagt haben bereits Hollywoodstar Ben Affleck, Poker-Pro Andy Bloch und Barry Greenstein. Es werden aber noch weitere honorige Gäste erwartet, die Anmeldefrist endet erst kurz vor Turnierbeginn. Das mindest Buy-In beträgt $250, natürlich kann auch mehr gegeben werden. $ 150.000,- sollen insgesamt zusammenkommen. <br>

Die PPA veranstaltet immer wieder Charity-Events, so z.B. auch für die Krebsvorsorge oder Kinderhilfswerke. PPA Geschäftsführer, John Pappas weiß wie wichtig es ist, dass Poker in Verbindung mit Wohltätigen Zwecken gebracht wird: „Die Leute sollen sehen, dass die Pokerwelt nicht schlecht ist. Auch wir wollen helfen. Es ist wichtig durch solche Events das Image von Poker ins rechte Licht zu setzen, die „Hinterzimmer" Zeiten sind vorbei." <br>

Die Entscheidung diesen Charity-Event mit dem „Democratic Convention Day" gleichzusetzen war klug gewählt. Geht doch der Wahlkampf in den USA in seine letzte Gerade. Das Wahlkampfinale hat bereits begonnen. Jede Wählerstimme ist wichtig, auch jene der Pokerfans. <br>

Ed Note: PokerRoom bietet nur den PokerNews Spielern einen First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 500$ an. Melden Sie sich noch heute bei PokerRoom über PokerNews an.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel