2019 World Series of Poker Europe

Phil Hellmuth verteilt Klingeltöne und anderer Klatsch & Tratsch aus der Pokerszene

Phil Hellmuth verteilt Klingeltöne und anderer Klatsch & Tratsch aus der Pokerszene 0001

Phil Hellmuth hat sich hinreißen lassen, Klingeltöne für sein Handy in einem Verizon Laden zu kaufen.

Fasziniert von der großen Auswahl stellte er sofort den Song „Superman" von „Five for Fighting" ein. Nun weiß jeder der Phil anruft, mit wem er es zu tun hat.

Phil Hellmuth verteilt Klingeltöne und anderer Klatsch & Tratsch aus der Pokerszene 101

Phil hat somit ein neues Spielzeug gefunden und somit seinen Freunden die passenden Melodien zugedacht: Der Anruf von Rocksänger Scott Ian von der Gruppe "Anthrax" wird nun mit dem Song "Madhouse" begleitet, während bei Sully Erna von "Godsmack" der Song "I Stand Alone" zu hören ist.

Phils Frau wollte den Song der Commodores "Brick house" für sich als Klingelton wissen, leider war der nicht verfügbar und sie musste auf die Beatles mit "Something in the way she moves" zurückgreifen.

Für seinen Sohn hatte Phil an die Meodie "Welcome to the Jungle" von Guns and Roses gedacht- leider war auch diese nicht zu bekommen und er entscheid sich für "Sympathy for the Devil" der Rolling Stones.

Das Thema des "Paten" teilte Phil gleich fünf Leuten zu. Darunter Doyle Brunson, Paul Leggett von Ultimatebet, Guy Laberitate vom Cirque Du Soleil, Jeffrey Pollack, den Commissioner der World Series of Poker, Carl Westcott und einem seiner Freunde.

"We are the Champions" von "Queen" erhielten "Jesus" Ferguson, Johnny Chan, EDOG, Eli Elezra, Gavin Smith, Gus Hansen, Phil Ivey, Huck Seed, John Juanda, Layne Flack, Rolande De Wolfe, Scotty Nguyen, Tim Phan, Eric Seidel und vielen seiner Freunde aus dem Profisport.

Ein Pokerforum hat seinen eigenen Skandal

2+2 ist wahrscheinlich das größte Pokerforum weltweit und ist bei vielen Pokerskandalen – wie auch bei Absolute Poker und Ultimate Bet – vorne mit dabei.

Nun steht das Forum selber mit einem Skandal in der Schusslinie.

Cornell Fiji, einer der Moderatoren mit richtigem Namen Steven Ware, der auch an der Aufdeckung des UltimateBet Skandals beteiligt war, schuldet laut den heißen Thread vielen Leuten Geld – und zahlt es nicht zurück.

Als seriöser Moderator des größten Forums haben viele Forenmitglieder an ihn geglaubt und ihm Geld geliehen. Die Rückzahlung jedoch lässt auf sich warten. Einer der Geschädigten – Rakemeplz – dem Ware angeblich $ 30,000 schuldet, ist es zu bunt geworden und er hat sich im 2+2 Forum darüber beschwert und wartet – immer noch – auf eine Antwort, auf eine Stellungnahme und vor allem auf sein Geld.

Schwarzer Tag für Phil Ivey

Phil Hellmuth verteilt Klingeltöne und anderer Klatsch & Tratsch aus der Pokerszene 102

Phil Ivey fand sich letzte Woche wieder einmal auf seinem eigenen Tisch „Ivey Thunderdome" auf Full Tilt Poker ein. Er spielte mit seinem Kontrahenten Ilari „Ziigmund" Sahamies $500/1000 PLO.

Für Ivey war es kein guter Tag, denn der Finne holte sich schon mit der 11. Hand einen $ 100.000 Pot mit seinen Pocket Rockets.

Und es wurde für Ivey nicht besser. In kurzer Zeit landete Phils Stack bei „Ziigmund", der die Session mit $ 400.000 beendete.

Aber es wäre nicht Phily Ivey, wenn er das auf sich sitzen ließe. Kurze Zeit später wurde ein neues Spiel zwischen den beiden begonnen. Und es wurde nicht besser für den Poker Pro. In kürzester Zeit musste Phil Ivey wieder seinen $100.000 Stack an „Ziigmund" abgeben.

Aber was kostet die Welt für einen der Side Bets für Hunderttausende von Dollar verteilt und annimmt.

Jennifer Tilly vs. Patrik Antonius

Das kann nicht gut gespielt sein...

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei FullTilt Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus bei der Ersteinzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel