2019 World Series of Poker Europe

Tokwiro veröffentlicht Statement betreffend des unfairen Spiels bei UltimateBet

Tokwiro veröffentlicht Statement betreffend des unfairen Spiels bei UltimateBet 0001

Tokwiro Enterprises ENRG, der Inhaber von Ultimate Bet, hat am Freitag ein zusammenfassendes Statement im Bezug auf die betrügerischen Vorgänge bei dem Glücksspielanbieter abgegeben. Die Resultate der internen Untersuchung wurden an die Kahnawake Gaming Commission übermittelt.

In dem Statement (welches PokerNews zusammen mit unabhängigen Quellen auf Echtheit überprüfen konnte) präsentierte Tokwiro vollständige forensische Beweise für den lange andauernden Betrugsskandal, bei welchem die darin verwickelten Spieler in der Lage waren, die Hole Cards ihrer Gegenspieler zu sehen. Dazu wurde ein spezieller Spieleraccount verwendet, welcher nicht mit den betroffenen Spielern am Tisch saß, aber die Karten der Spieler am Tisch sehen konnte. Auf diese Art und Weise wurde das Spiel vermutlich ab Anfang 2005 manipuliert. Das abschließende Statement von UB/Tokwiro, wurde veröffentlicht nachdem von UB bereits am 29. Mai und am 09. Juli 2008 entsprechende vorläufige Statements abgegeben wurden.

Nach dem aktuellsten Statement, sind 19 Accounts und 88 unterschiedliche Screen Names in die Betrügereien verwickelt. Tokwiro hat die Namen der Täter nicht öffentlich gemacht, hat aber im Statement angegeben, daß nur es sich dabei nur um zusätzliche Accounts und/oder Screen Names gehandelt hat, welche unter der Kontrolle der bereits bekannten Täter standen. Tokwiro's forensische Beweise, enthalten zusätzlich zu den Fakten zum eigentlichen Betrugsfall, die IP Adressen, die Geräte, die Transfers, die Daten der Auszahlungen und die Namen der Spieler mit den betrügerischen Accounts.

Paul Leggett, der Tokwiro COO, sagte im Statement: " Unser Management Team ist sehr empört darüber, daß die betrügerischen Vorfälle auf unserer Seite, durch eine Software ermöglicht wurden, welche auf den UB Servern installiert wurden, bevor wir Ulimate Bet gekauft haben. Wir werden entsprechende aggressive rechtliche Wege gehen, um unsere Spieler zu schützen und die betrogenen Spieler bzw. die ganze Branche zu entschädigen. Sie können sicher sein, daß wir alle Informationen im Bezug darauf wie wir unsere Rechte und die Rechte unserer Spieler verteidigen, unverzüglich an die Poker Community weitergeben werden".

Weiterhin stand in dem Statement, das die Höhe der Gesamtschadenssumme noch nicht korrekt ermittelt werden konnte, da zu viele Spieler-Accounts durch die betrügerischen Machenschaften geschädigt wurden. Die Software, durch welche die Betrügereien ermöglicht wurden, wurde nach Aussagen von Tokwiro bereits installiert, bevor Ultimate Bet von Tokwiro im Herbst des Jahres 2006 aufgekauft wurde.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei Chili Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus auf die erste Einzahlung. Zusätzlich findet jede Woche ein $250,000 garantiertes Turnier und täglich ein $50,000 garantiertes Turnier statt.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel