2019 World Series of Poker Europe

Porträt Wilhelm Breuer

Porträt Wilhelm Breuer 0001

Er spielt erst seit 2007 regelmäßig Turniere, feiert aber trotzdem konstant Erfolge. Kein Wunder, denn sein Ziel ist, dieses Jahr ins Profi-Lager zu wechseln. Wir wollten etwas mehr über „Dr. Big" herausfinden.<br>

Das Internet hat schon einige Links zu Wilhelm Breuer alias „Dr. Big" parat, im Februar den ersten Platz bei Pot Limit Omaha bei der CAPT in Bregenz, denn erst Ende April war er der Champion bei der „Sit and Go Europameisterschaft" der EPC im Poker Royale bei Wiener Neustadt und gerade erst jetzt am 16. Juli hat er den 4.Event der CAPT in Velden am Wörthersee gewonnen. Stolze Leistungen – aber wer ist denn dieser „Dr. Big"? <br>

Privates ist über das Internet schwierig zu recherchieren, gerade bei Pokerspieler/innen, die über keine eigene Webpage verfügen gestaltet sich die Suche nach der „Vergangenheit" schwierig. Was wir aber entdeckt haben ist, dass Wilhelm Breuer einst in Köln Fußballspieler war, vielleicht mit ein Grund, warum ihm das Wort „Bundesliga" generell zusagen dürfte – wenn auch nicht mehr beim Fußball, sondern beim Pokerspiel. <br>

Er engagiert sich, seit April 2007, nämlich sehr für Deutsche Poker Bundesliga, spielt selbst im Team Brandenburg und hat es möglich gemacht, dass in den letzten Monaten weitere Teams in Mitteldeutschland aus der „Taufe" gehoben wurden. Abgesehen davon hilft er den Turniermanagern bei der Organisation der Events. Die Poker Bundesliga ist sowohl für Profis als auch Amateure gedacht – hier geht's hauptsächlich um den Spaß an der Sache. Poker als Event mit Sportsgeist. <br>

Wilhelm Breuer ist verheiratet, lebt in Wildau/Deutschland und hat drei Kinder, er findet Sean Connery ganz toll und mag den Film „Million Dollar Baby". Hätte er einen Wunsch frei, dann würde er sich wünschen, dass jeder Mensch auf diesem Planeten täglich genug zu essen hätte – ein schöner und nobler Wunsch! <br>

Das Pokerfieber hat ihn Ende 2006 gepackt, eigentlich erst sehr spät, denn „Dr. Big" ist kein Poker-Jungspund, der sich seine Sporen im Internet abgewetzt hat, sondern Breuer warf sich mit mehr als 50 Lenzen in das „Abenteuer Poker". Das Spiel hat er bei einem Freund kennengelernt und das war auch schon Input genug um infiziert zu sein. Seit dem hat er sich kontinuierlich einen Namen in der deutschsprachigen Pokergemeinde gemacht. <br>

Seine letzten beiden Erfolge haben wir ja bereits erwähnt, aber auch 2007 (damals ja noch wirklich neu in der Pokerwelt) hat er nichts anbrennen lassen, wenngleich er da noch mit keinem ersten Platz glänzen konnte. Aber immerhin ein 7. Platz beim Bodensee Poker Championship und ein 5. Platz bei der Poker Wörthersee Trophy im Casino Velden. Insgesamt dürften sich nach 2 Jahren Turnierspielzeit seine Gewinne auf ca. € 100.000,- belaufen. <br>

Auch im Fernsehen ist Wilhelm Breuer umtriebig – erst Anfang Juli war er mit Comedians wie Christiane Olivier (Gastauftritte in „Axel" und Olga Putin bei Sat1 "Comedy on stage"), Lars Hohlfeld (Quatsch Comedy Club, Nightwash) oder Thieß Neubert („dumm gelaufen", Nighwash) beim „Comedy Poker Cup" zu sehen. Dabei stand nicht nur das Können im Vordergrund sondern natürlich die Show rundherum und das können Comedians wirklich gut, wenngleich eher Poker untypisch. <br>

Am 30.Juli wird Wilhelm Breuer alias „Dr.Big" in München als Poker Coach beim 888.com Charity Poker anwesend sein. Dort geht es um € 10.000,- die für gute Zwecke gespendet werden. Der Event wird vom TV-Sender „Das Vierte" aufgezeichnet und im September 2008 ausgestrahlt. <br>

Soviel zu den aktuellen Neuigkeiten und Backgroundinfos von Wilhelm Breuer. Sein Leben widmet er wirklich dem Pokerspiel – in all seinen Facetten. Wir sind schon gespannt bei welchem Turnier er als nächstes antreten wird und ob er es (wie so oft) „ins Geld" schafft. Toi, Toi, Toi…<br>

Ed note: Pacific Poker bietet allen PokerNews Spielern einen First Deposit Bonus von 100% bis zu $400 - dieses Angebot beinhaltet einen 25% sofort verfügbaren First Deposit Bonus bis zu $100!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel