2019 World Series of Poker Europe

Main Event Tag 6 zu Ende - Noch 27 Spieler im Turnier

Main Event Tag 6 zu Ende - Noch 27 Spieler im Turnier 0001

Jetzt wird es heiß beim Rennen um den Finaltisch der WSOP 2008. Von den 79 Spielern die in den Tag 6 starteten, werden die letzten 27 heute in den Tag 7 gehen.

Craig Marquis beendete den heutigen Tag als Chipleader mit über 11 Millionen an Chips. Dicht gefolgt von Dennis Phillips.

Tiffany Michelle - die letzte Frau im Main Event - liegt im Chipcount auf Platz 3 mit rund 9.9 Millionen Chips.

Phil Hellmuth, der den Tag 6 mit einer Zeitstrafe von 9 Händen beginnen sollte, durfte dennoch nach nur einer Hand spielen. WSOP Commissioner Jeffrey Pollack teilte mit, dass "The Poker Brat"'s Strafe überstimmt wurde.

Das offizielle Statement der World Series of Poker dazu:

Phil Hellmuth traf sich mit WSOP Turnierdirektor Jack Effel, Howard Greenbaum, dem Harrah's Regional Vizepräsidenten für Specialty Gaming und Commissioner Jeffrey Pollack. Beim Meeting wurde beschlossen die Strafe gegen Phil Hellmuth zurückzuziehen.

"Warnungen und Strafen dienen dazu unangebrachtes Verhalten zu korrigieren. Bei diesem Fall wurde die Strafe entsprechend dem Vergehen zu hoch angesetzt. Phil wurde nun zum ersten Mal überhaupt verwarnt.", so das Statement.

Dennoch muss sich Phil Hellmuth auf Platz 45 geschlagen geben. Er kann sich heuer kein zwölftes Bracelet holen und muss es im nächsten Jahr versuchen.

Phil Hellmuth pushte seinen gesamten Stack von 405,000 aus UTG in die Mitte. Andrew Rosskamm callte.

Hellmuth: {a-Hearts} {q-Diamonds}

Rosskamm: {j-Clubs} {j-Hearts}

Am Board kam {k-Diamonds} {4-Hearts} {3-Hearts} {10-Hearts} {2-Spades} und der Main Event war für Hellmuth gelaufen. Als kleines Trostpflaster darf er zu seinen bisherigen Turniergewinnen $154,400 dazu addieren.

Auch Mike Matusow musste die Segel streichen. Paul Snead erhöhte auf 200,000 und Mike Matusow reraiste auf 660,000 aus dem Big Blind. Snead bezahlte und am Flop kam {a-Diamonds} {a-Spades} {5-Hearts}. Beide Spieler checkten und am Turn kam die {9-Hearts}, Matusow spielte 500,000. Snead ging All-In, Matusow bezahlte und zeigte {a-Hearts} {j-Spades}, Snead hatte {a-Clubs} {9-Clubs}.

Der River brachte {k-Clubs} und damit Platz 30 und $193,000 für "The Mouth".

Lisa Parsons beendete den Main Event am Tag 6. Sie ging mit ihren letzten Chips und {j-Hearts}{j-Spades} All -In und lief gegen {a-Hearts}{a-Clubs} von Owen Crowe.

Das Board brachte {q-Clubs}{5-Clubs}{5-Spades}{2-Clubs}{10-Clubs} und Parson holte sich Platz 76 und ein Preisgeld von $77,200.

Nun muss Tiffany Michelle allein die Frauenfahne beim Main Event hochhalten.

Ebenfalls ausgeschieden sind heute Top online Spieler wie: Garrett "GBecks" Beckman, Adam "Roothlus" Levy und David "Raptor" Benefield.

Heute wird um 21.00 Uhr MEZ der Tag 7 des Main Events mit 27 Spielern starten. Jeder von ihnen hat bereits eine Viertel Million Dollar sicher.

Auf de.pokernews.com finden Sie einen Livebericht, sowie Videos mit den deutsprachigen Interviews mit den deutschen und österreichischen Spielern vor Ort.

Bleiben Sie dran!

Ed Note: T6 Poker bietet den PokerNews Spielern einen großartigen 200% Bonus für die erste Einzahlung bis zu €2,000 und zusätzlich €25 GRATIS! Melden Sie sich noch heute bei T6 Poker über PokerNews an.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel