2019 World Series of Poker Europe

Main Event Tag 3 zu Ende - Hellmuth und Chan gut im Rennen

Main Event Tag 3 zu Ende - Hellmuth und Chan gut im Rennen 0001

1.307 Spieler gingen gestern an den Tag 3 des WSOP 2008 Main Events.

Viele Mehrfach-Braceletgewinner, wie Johnny Chan, Phil Hellmuth, Men "The Master" Nguyen, Allen Cunningham, Chau Giang, Mike Matusow, Hoyt Corkins, Jeff Madsen und Phi Nguyen sind alle auf der Jagd nach dem nächsten begehrten Schmuckstück für ihre Sammlung.

Brian Schaedlich startete als Chipleader, schloss jedoch mit nur mehr 22.000 Chips ab. Die Money Bubble platzte mit Steve Chung, der zum unglücklichen Bubble Boy wurde. Harrahs zeigte sich großzügig und lud ihm zum nächsten WSOP Main Event ein.

474 Spieler werden heute in den vierten Main Event Tag starten. Als Chipleader geht Jeremy Joseph mit 1.470.000 Chips ins Rennen. Dicht gefolgt von Jeremiah Smith, Owen Crowe, Alexander Kostritsyn und Dag Mikkelsen Martin.

Zwei ehemalige Main Event Gewinner sind noch im Feld: Phil Hellmuth wird auch heute wieder versuchen, seinen Traum von zwölften Bracelet näher zu kommen.

Johnny Chan hingegen nimmt Anlauf auf sein elftes Armband und würde gerne den Main Event ein drittes Mal gewinnen.

Rolf Slotbbom musste sich am dritten Main Event Tag verabschieden - einziger Trostpflaster - er war bereits in den Geldrängen.

Rolf Slotboom bezahlte das All-In von Marc Podell.

Podell: {a-Diamonds} {10-Hearts}

Slotboom: {3-Hearts} {5-Clubs}

Am Board kam {10-Clubs} {j-Spades} {5-Diamonds} {q-Hearts} {4-Hearts} und damit das Aus für den Holländer.

Noch enttäuschter zeigten sich jene Spieler, die kurz vor der Bubble ausscheiden mussten.

Darunter Patrik Antonius, der den dritten Main Eventtag schon sehr früh beendet:

Jim Dalessandro machte ein Raise und Patrik Antonius ging vom Big Blind mit seinen restlichen 30,000 All-In, Dalessandro callte.

Dalessandro: {a-Hearts} {10-Hearts}

Antonius: {k-Clubs} {j-Hearts}

Das Board brachte mit {k-Hearts} {6-Spades} {4-Clubs} {4-Hearts} {q-Hearts} das Turnierende für Antonius.

Kein Money für Moneymaker: Er verlor mit {a-Hearts} {j-Clubs} gegen Timarac mit {9-Spades} {10-Spades} bei einem Board von {k-Diamonds} {10-Clubs} {2-Hearts} {5-Hearts} {6-Hearts}.

Jennifer Harman setzte ihre letzten Chips auf {k-Hearts} {3-Hearts} und wurde von Derei Asher mit {7-Spades} {7-Diamonds} gecallt. AM Board kam {q-Hearts} {8-Clubs} {4-Spades} {j-Diamonds} {9-Hearts} - und Harman schied aus dem Main Event aus.

Kurz danach muss sich die Deutsche Christiane Klecz verabscheiden als sie mit {a-Clubs} {k-Hearts} gegen {a-Diamonds} {a-Spades} von Ara Aprahamian lief.

Heute wird um 21.00 Uhr MEZ der Tag 4 des Main Events mit 474 Spielern starten.

Auf de.pokernews.com finden Sie einen Livebericht, sowie Videos mit den deutsprachigen Interviews mit den deutschen und österreichischen Spielern vor Ort.

Bleiben Sie dran!

Ed note: Laden Sie bwin Poker über PokerNews herunter und erhalten Sie einen Bonus von $100 auf Ihre erste Einzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel