2019 World Series of Poker Europe

Kritik an Expansion bei Svenska Spel

Kritik an Expansion bei Svenska Spel 0001

Der schwedische Finanzminister Anders Borg kritisiert den Ausbau des Online-Angebots der Svenska Spel. <br>

Ende 2005 wurde die staatliche Glücksspiellizenz an „Svenska Spel" vergeben. Das räumt dem Unternehmen besondere Rechte ein, gleichzeitig muss man aber auch im Sinne des Gesetzgebers handeln. Daher ist es auch möglich, seitens der Politik, Kritik an geschäftlichen Unternehmungen zu üben. Wie im jüngsten Beispiel…<br>

Anders Borg, der schwedische Finanzminister, hat die Pläne, das Online-Angebot auf Svenska Spel zu erweitern, erst kürzlich kritisiert. Seiner Meinung nach übernimmt das Unternehmen zu wenig Verantwortung gegenüber den Spieler/innen. Es müsse eine periodische Übersicht geben, bei der die Gewinne und Verluste gegenüberstellend aufgelistet sind. Für Svenska Spel wäre dies ein neuerlicher Rückschlag, denn man hat sich durch Expansionen eine echte Konkurrenzfähigkeit gegenüber anderen Anbietern im Online-Markt erhofft. <br>

Dieses Veto, des seit 2006 im Amt befindlichen Finanzministers kippt alle Pläne mit den „Global-Playern" im Online Geschäft mithalten zu können. Andererseits ist ein monopolistisches Unternehmen verpflichtet besonders auf den Spielerschutz zu achten – das ist eines der Hauptargumente der Aufrechterhaltung eines Monopols. <br>

Erst im Mai hat sich die „Moderate Sammlungspartei" (=Regierungspartei Schwedens) für eine mögliche Aufhebung des Monopols ausgesprochen – eine mögliche Privatisierung stand im Raum. Der CEO Petter Nylander, von Unibet, hat damals argumentiert, dass Schweden diese Schritte nur deshalb überlegen würde, weil es einem möglichen Prozess vor dem EuGH ausweichen wolle. Denn auch Schweden stand im Kreuzfeuer der Kritik, dass sein Monopol gegen geltendes EU-Handelsrecht verstoßen würde. <br>

Jetzt dürfte die Regierung diese Meinung redigiert haben und fordert verstärkte Kontrolle. Eine Abänderung oder Aufhebung des Monopols steht wieder in weiter Ferne. <br>

Ed note: Melden Sie sich bei Unibet Poker über PokerNews an und erhalten Sie dafür einen unglaublichen $100 Registrierungsbonus. Brandaktuell nur für PokerNews Spieler!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel