2019 World Series of Poker Europe

Dr. Pauly bei der WSOP 2008: Berühmtheiten bei der World Series of Poker

Dr. Pauly bei der WSOP 2008: Berühmtheiten bei der World Series of Poker 0001

Schon seit Dekaden spielen Berühmtheiten beim prestigeträchtigsten Pokerturnier der Welt mit. Jedes Jahr kommen eine handvoll Schauspieler, Models, Athleten, Musiker und etliche andere Arten von Berühmtheiten nach Las Vegas in das Rio Hotel & Casino, um im WSOP Main Event mit zu spielen. Einige spielen einfach nur so zum Spaß. Einige spielen einfach nur wegen der Aufmerksamkeit der Medien und wieder andere sind einfach nur Poker Junkies, welche einfach nicht genug von dem Spiel bekommen können.

An dem WSOP 2008 Main Event nimmt eine interessante Auswahl an Berühmtheiten teil. Zwei der bemerkenswertesten Spieler sind sicherlich die beiden Ultimate Fighting und Mixed Material Arts Kämpfer Chuck Liddell und Forrest Griffin. Chuck wird von PokerStars gesponsert und saß am Tisch von Phil Hellmuth. Den meisten Wirbel am Tag 1d verursachte Forrest Griffin, nur 24 Sunden vorher hatte er im Rahmen einer Veranstaltung einige Straßen weiter den Favoriten Quinton "Rampage" Jackson im UFC 86 besiegt. Der angeschlagene und verletzte Griffin spielte entgegen der Anordnung seines Arztes, sein Gesicht war immer noch stark geschwollen. Obwohl die UFC-Kämpfer zu den härtesten Jungs der ganzen Welt gehören, hatten sie den weltbesten Top Poker-Pros nichts entgegenzusetzen und schieden beide an Tag 1D aus.

Einige der Promis welche regelmäßig an Pokerturnieren teilnehmen, wurden bei der WSOP 2008 ebenfalls gesichtet, dazu gehörten unter anderem Jason Alexander, Shannon Elizabeth, Sam Simon und Jennifer Tilly. Diese Promis hatten in den letzten Jahren regelmäßig am WSOP Main Event teilgenommen. Bevor sie dadurch bekannt wurde, daß sie die Freundin von Phil "Unabomber" Laak ist, war Jennifer mit Sam Simon, dem Produzenten der Simpsons bekannt. Er brachte Jennifer während seiner Home-Games in Hollywood (an welchen verschiedene Spieler aus der Unterhaltungsindustrie teilnahmen) mit dem Pokerspiel in Kontakt. Traurigerweise schafften es in diesem Jahr weder Simon noch Tilly sich für Tag 2 zu qualifizieren.

Shannon Elizabeth ist schon seit einigen Jahren in der Poker-Szene sehr bekannt und hat schon mit diversen Poker-Rooms zusammengearbeitet, welche ihr durch Sponsorings ermöglicht haben an WSOP, WPT und Aussie Millions Events, teilzunehmen. Momentan ist Elizabeth in der populären Reality Show "Dancing with the Stars" zu sehen, die meiste Zeit des bisherigen Sommers verbrachte sie jedoch in Las Vegas, wo sie in den vorausgehenden WSOP Events spielte. Sie gehörte zu den wenigen Promis, welche es schafften sich für Tag 2 des diesjährigen WSOP Main Events zu qualifizieren.

Wenn Sie ein "Seinfeld" Fan sind, kennen Sie vielleicht Jason Alexander, den Darsteller des neurotischen George Costanza. Von allen Promis, welche in den letzte Jahren bei der WSOP gespielt hatten, ist er sicher eine der unterhaltsamsten. Unglücklicherweise musste er ebenfalls an Tag 1 ausscheiden, als er einen BAD Beat mit seinen Pocket Aces hatte.

Wie jedes Jahr, nahmen auch dieses Jahr wieder einige ehemalige Major League Baseball Spieler an der WSOP teil: Orel Hershiser, David Wells und Jose Canseco. Wells nahm dieses Jahr das erste Mal an einem WSOP Main Event teil.

"Ich habe keine so große Pokererfahrung" erklärte Wells in einem Interview mit PokerNews Amanda Leatherman. "Ich weiss aber wie frustrierend das Spiel sein kann".

Amanda fragte Wells, ob er sein "Perfektes Game" gegen ein WSOP Main Event Bracelet tauschen würde.

"Niemals! Ich würde aber vielleicht meinen Toronto Ring gegen ein Bracelet tauschen" scherzte Wells.

Außerdem spielten im WSOP 2008 Main Event der Cricket Profi Shane Warne, der Golf-Pro Paul Azinger und die Schauspieler Mekhi Phifer & Ray Romano. Azinger, Romano und Shane konnten sich ebenfalls für Tag 2 zu qualifizieren.

Promis, welche im letzten Jahr beim WSOP Main Event gespielt hatten, aber in diesem Jahr leider nicht teilgenommen haben: Nelly, Box Champion Antonio Tarver, Hank Azaria, Janet Jones, Brad Garrett, Norm MacDonald, Montel Williams´und der schwedische Pop Star Dilba Demirbag.

Es wird Sie vielleicht verwundern, Spiderman war in diesem Jahr auch nicht mit von der Partie. In den vergangenen Jahren hat Tobey Maguire regelmäßig im WSOP Main Event gespielt, in diesem Jahr gab sich der Spiderman-Darsteller nicht die Ehre. Der Moderator von High Stakes Poker, Gabe Kaplan (einige kennen ihn vielleicht wegen seiner Rolle in der 70'er Jahre Comedy "Welcome Back, Kotter") nahm in diesem Jahr ebenfalls nicht am WSOP Main Event teil, er spielte jedoch im 50.000$ H.O.R.S.E Event.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei Chili Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus auf die erste Einzahlung. Zusätzlich findet jede Woche ein $250,000 garantiertes Turnier und täglich ein $50,000 garantiertes Turnier statt.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel