2019 World Series of Poker Europe

WSOP 2008: Vitaly Lunkin gewinnt Event #27

WSOP 2008:  Vitaly Lunkin gewinnt Event #27 0001

Vitaly Lunkin gewinnt Event #27, das 1,500 No-Limit Hold'em Turnier und holt sich sein erstes Bracelet.

In der finalen Hand callte Brett Kimes das Raise von Vitaly Lunkin. Der Flop erschein mit {j-Diamonds} {2-Clubs} {4-Spades} und beide checken. Am Turn mit der {8-Hearts} setzte Lunkin und Kimes ging All-In, das Lunkin bezahlte.

Kimes: {10-Hearts} {8-Diamonds}

Lunkin: {a-Spades} {j-Clubs}.

Der River brachte mit {k-Spades} den Sieg und 628,417 für Vitaly Lunkin.

Brett Kimes erhielt für seinen zweiten Platz $387,837.

WSOP 2008:  Vitaly Lunkin gewinnt Event #27 101

Platz 2 für Brett Kimes

Die Top 10:

1. Vitaly Lunkin $ 628,417

2. Brett Kimes $ 387,837

3. Bobby Firestone $ 277,026

4. Kenneth 'Drama Llama' Terrell $ 232,702

5. Trevor Donaldson $ 190,225

6. Richard Alm $ 149,594

7. Barry Schultz $ 112,657

8. Robert Brown $ 84,954

9. Philip Yeh $ 57,990

10. Tony Gargano $ 36,567

16 Spieler gingen am Tag 3 an den Start des Event #27, des $1,500 No-Limit Hold'em Turniers.

Platz 3 für Bobby Firestone. Nach dem Flop mit {6-Hearts} {10-Diamonds} {9-Hearts} stellte sich Lunkin All-In und Firestone callte. Firestone zeigte {10-Spades} {3-Hearts} und Lunkin hatte {j-Spades} {8-Spades}. Turn und River brachten {5-Hearts} und {7-Spades} und damit das Aus für Firestone.

Platz 4 ging an Kenneth Terrell, der mit {a-Hearts} {j-Diamonds} gegen Lunkin mit {j-Hearts} {j-Clubs} verlor.

Trevor Donaldson reraiste vom Button und Bobby Firestone erhöhte nochmals und Donaldson war All-In.

Donaldson: {a-Clubs} {k-Diamonds}

Firestone: {k-Hearts} {k-Clubs}

Das Board zeigte {3-Clubs} {10-Spades} {9-Spades} {4-Diamonds} {6-Clubs}. Donaldson holte sich für Platz 5 $190,225.

Platz 7 und $112,657 für Barry Schultz. Den sechsten Platz und $149,594 ereichte Richard Alm.

Robert Brown musste sich mit Platz 8 begnügen. Er setzte seine letzten Chips auf {q-Hearts}{j-Hearts} und Trevor Donaldson callte mit {a-Diamonds} {q-Spades}. Das Board zeigte {k-Diamonds} {5-Hearts} {3-Diamonds} {7-Spades} {k-Hearts}.

Platz 9 erreichte Philip Yeh, der mit {a-Spades} {9-Diamonds} All-In ging und auf Linkin's {a-Clubs} {j-Hearts} traf. Das Board brachte {7-Hearts} {j-Clubs} {q-Spades} {5-Diamonds} {5-Clubs}.

Ed Note: T6 Poker bietet den PokerNews Spielern einen großartigen 200% Bonus für die erste Einzahlung bis zu €2,000 und zusätzlich €25 GRATIS! Melden Sie sich noch heute bei T6 Poker über PokerNews an.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel