2019 World Series of Poker Europe

Event #13 und Event #14: Finaltische stehen fest

Event #13 und Event #14: Finaltische stehen fest 0001

Bei Event #13, dem $ 2.500 No Limit Holdem Turnier und Event #14, der $ 10.000 Seven Card Stud World Championship, stehen die Finaltische fest.

Event #13 - $ 2.500 No Limit Holdem Turnier

141 Spieler gingen am Tag 2 an den Turnierstart des Event # 13, dem $ 2.500 No Limit Holdem Turniers. Die letzten Neun werden heute im Finale um den Sieg kämpfen:

Die finalen Neun:

Seat 1: Brent Hanks (Las Vegas, Nevada) 755,000

Seat 2: Steve Merrifield (Fairmont, West Virginia) 1,109,000

Seat 3: Shawn Buchanan (Abbotsford, British Columbia, Canada) 1,133,000

Seat 4: Duncan Bell (Vancouver, British Columbia, Canada) 1,966,000

Seat 5: Jason Sanders (Simi Valley, California) 1,099,000

Seat 6: Nathan Doudney (Bend , Oregon) 113,000

Seat 7: Brent Ditzik (Phoenix, Arizona) 384,000

Seat 8: Nicolas Levi (London, United Kingdom) 233,000

Seat 9: Ariel Soffer (Hollywood , Florida) 191,000

Aus für Theo Tran. Sein Versuch zum dritten Mal bei der diesjährigen WSOP den Finaltisch zu erreichen scheiterte. Er schob seine letzten Chips mit {a-Diamonds}{9-Hearts} in die Mitte und wurde von Brent Hanks mit {a-Hearts}{8-Diamonds} gecallt. Das Board brachte gleich am Flop eine 8 und keine weitere Hilfe für Tran.

Duncan Bell eliminierte Bubbleboy Adam Katz. Katz raiste aus dem Button auf 62,000 und Duncan Bell callte aus dem Big Blind. Der Flop kam mit {a-Diamonds}{3-Spades}{q-Clubs} und Bell setzte 110,000, die Katz callte. Am Turn kam {k-Spades} und Bell setzte 375,000 und Katz stellte sich daraufhin All-In. Bell bezahlte und zeigte {a-Hearts}{3-Clubs} und Katz hatte mit K-Q ebenfalls zwei Paar, aber kleinere. Am River brachte der {j-Spades} das Aus für Adam Katz und $ 38.235.

Event #13 und Event #14: Finaltische stehen fest 101

Bubbleboy Adam Katz

Event #14 - $ 10.000 Seven Card Stud World Championship

Die acht Finalisten:

David Oppenheim, 504.000

Alexander Kostritsyn, 495.000

Fu Wong, 429.000

Minh Ly, 424.000

Jim Paluszek, 413.000

Eric Brooks, 359.000

Erik Seidel, 273.000

Vassilios Lazarou, 259.000

Annie Duke musste sich in einer Hand mit David Oppenheim geschlagen geben. Beide Spieler hatten einen Ass-hohen Flush, aber Oppenheim hatte mit {a-Diamonds}{k-Diamonds}{10-Diamonds}{9-Diamonds}{3-Diamonds} den höheren und Annie Duke schied mit {10-Hearts}{4-Hearts}{2-Hearts}{9-Hearts}{a-Hearts} aus dem Turnier aus.

Event #13 und Event #14: Finaltische stehen fest 102

Annie Duke

In nur einer Hand nahm David Oppenheim Chad Brown und Barry Mullinax aus dem Turnier. Oppenheim traf seinen Flush und schickte damit seine beiden Gegner heim.

Robert Mizrachi musste sich mit Platz 14. und $29,704 zufrieden geben. In einem Pot mit Erik Seidel und Eric Brooks ist Mizrachi nach einem Einsatz von Brooks am River All-In. Seidel foldete {5-Clubs}{6-Hearts}{3-Diamonds}{8-Spades}.

Mizrachi muckte {j-Diamonds}{10-Spades}{9-Hearts}{4-Spades} nachdem Brooks ({7-Hearts}{a-Diamonds}{7-Diamonds}){6-Diamonds}{q-Diamonds}{9-Clubs}{q-Spades} gezeigt hatte.

Platz 11 und $ 33.417 für Daniel Negreanu. Auf der dritten Strasse war Negreanu Al-In und wurde von Jim Paluszek mit {9-Clubs}{6-Clubs}{a-Clubs}{8-Clubs}{5-Clubs}{k-Diamonds}{a-Hearts} gecallt.

Negreanu zeigt nur {q-Spades}{7-Hearts}{3-Hearts}{q-Diamonds}.

Bubble Boy wird Phil Ivey. Mit {4-Spades}{j-Clubs}{10-Clubs}{q-Clubs}{10-Spades}{a-Spades}{9-Diamonds} verlor er gegen {9-Spades}{8-Clubs}{4-Clubs}{4-Diamonds}{10-Diamonds}{2-Spades}{8-Spades}. Phil Ivey erhält für Platz 8 $ 37.130.

Event #13 und Event #14: Finaltische stehen fest 103

Bubbelboy Phil Ivey

Ed note: Melden sie sich bei Duplicate Poker über PokerNews an und erhalten Sie $3 gratis und einen speziellen 200% bis zu $100 Einzahlungsbonus für Ihre erste Einzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel