2019 World Series of Poker Europe

„EuroVegas" – voraussichtlicher Baustart im Herbst

„EuroVegas" –  voraussichtlicher Baustart im Herbst 0001

Der oberösterreichische Schotter-Unternehmer Hans Asamer dementiert gegenüber dem Wirtschaftsmagazin „trend" und der APA (Austrian Press Agency) die Gerüchte um das angebliche „Aus" seines ehrgeizigen „EuroVegas" Projekts.

Im ungarischen Dorf Bezenye in der Nähe der österreichich-slowakischen Grenze soll, laut Asamer, bald Europas größter Casino- und Entertainmentkomplex entstehen. Das kleine Dörfchen ist multinational, denn nicht nur Ungarn sondern auch Kroaten, Österreicher und Deutsche Siedler haben hier ihre historische Vergangenheit. Und so verwundert es nicht, dass Bezenye auch „Bizonja" oder auch „Palesdorf" genannt wird.

In diesem geografisch günstig gelegenen Gebiet will Hans Asamer „EuroVegas" realisieren. Gerüchten zufolge, laut ungarischen Medien, soll das Projekt bereits abgeblasen worden sein. Die Initiatoren, Hans Asamer und Bürgermeister von Bezenye Robert Kammerhofer, dementieren dies aber und geben bekannt, dass der Baustart voraussichtlich im Herbst 2008 sei.

Die erste Bauphase umfasst ein 335 Hektar großes Areal, auf dem ein Mega-Casino mit mehr als 100 Spieltischen von Roulette, Black Jack bis Poker entstehen soll. Daneben auch ein Convention-Center, das 4000 Besucher fassen soll.

Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, plant Asamer einen Hotelturm mit einem Spa und einer Sky Bar. In der ungarischen Ebene ist hier eine unglaubliche Aussicht zu erwarten, man soll sogar bis nach Bratislava sehen können.

Dass viele Pokerspieler/innen auch begeisterte Golfer sind, ist schon längst bekannt. Die würden im „EuroVegas" auch auf ihre Kosten kommen, denn auch ein Golfplatz ist in Bauphase Eins inbegriffen und für Autoliebhaber eine exklusive Privatrennstrecke.

Ein riesiges Projekt also, das viele Besucher aus dem Dreiländer-Eck anlocken soll. Geografisch hätte Asamer die Lage nicht besser finden können, wird „EuroVegas" doch direkt über die M15 erreichbar sein.

Ed note: Melden Sie sich bei RedKings Poker über PokerNews an, und wählen Sie zwischen 3 Ersteinzahlungs Boni. Sie haben die Qual der Wahl entweder einen 100% bis zu $250, einen 100% bis zu $500 oder einen 100% bis zu $1,000 Bonus zu erhalten. Auf was warten Sie noch, melden Sie sich noch heute über PokerNews bei RedKings Poker an!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel