2019 World Series of Poker Europe

Citadel Commerce einigt sich mit dem Büro des US Staatsanwalts

Citadel Commerce einigt sich mit dem Büro des US Staatsanwalts 0001

Am letzten Donnerstag gab das Büro des US-Staatsanwaltes bekannt, daß mit ESI Entertainment eine Vereinbarung betreffend Aussetzung der Strafverfolgung abgeschlossen wurde. ESI Entertainment Systems haben von 2003 bis 2007 durch ihre Firma Citadel Commerce Online Zahlungsabwicklungen für US Kunden angeboten, wobei die Dienstleistung überwiegend für den Zahlungsverkehr zu Online Gambling Firmen genutzt wurde.

ESI gibt in der Vereinbarung mit dem Büro des US-Staatsanwaltes des Distriktes New York zu, daß in den Jahren 2003 bis 2007 Transaktionen von US-Bürgern mit einem Volumen von ca. 2 Milliarden US-Dollar durchgeführt wurden. In der Vereinbarung verpflichtet sich ESI zukünftig bestimmte Bedingungen zu erfüllen, um weitere Strafverfolgung zu vermeiden. Im Rahmen der Vereinbarung wurde festgesetzt, daß die Firma Citadel Commerce eine Strafe in Höhe von 9.114.342$ Dollar Strafe zahlen muss. ESI erkennt in der Vereinbarung an, daß Citadel Commerce und einige ESI Verantwortliche gegen den US Wire Act aus dem Jahr 1961 verstoßen haben, welcher im speziellen die Abgabe von Wetten über das Telefonnetz verbietet, wobei insbesondere Sportwetten davon betroffen sind. ESI akzeptierte den Vorwurf, einen "unlizenzierten" Geld-Transfer Service betrieben zu haben.

Zu der Zeit der Beschlagnahmung und vor dem teilweisen Rückzug von Citadel Commerce aus dem US-Markt, machte die Firma 80% ihres Umsatzes mit US-Bürgern. In einer Erklärung in welcher die Vereinbarung mit dem USAO bestätigt wurde, sagte der ESI CEO Tony Greening:" Durch diese Vereinbarung werden die Ermittlungen des USAO's gegen unsere Firma wegen der Abwicklung von Glücksspiel betreffenden Online Zahlungsaktivitäten mit US-Bürgern, eingestellt. Wir glauben dass diese Vereinbarung die beste Lösung für ESI und seine Aktieninhaber ist.

Es dauerte 14 Monate, um mit den US-Behörden eine Einigung zu erzielen und es kostete uns einen signifikanten Teil des ESI Kapitals und unserer Ressourcen, um diese Angelegenheit abschließen zu können. Die Firma musste deshalb bestimmte Vermögenswerte abschreiben und diverse Verbindlichkeiten ausgleichen. Unsere Kunden, Angestellten und Aktionäre haben alle geduldig gewartet, bis wir endlich eine Vereinbarung mit dem USAO abschließen konnten, deshalb sind wir jetzt sehr erfreut darüber, daß wir nun endlich wieder darauf konzentrieren können das ESI Geschäft auszubauen und wieder zu stärken.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei FullTilt Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus bei der Ersteinzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel