2019 World Series of Poker Europe

Poker Profil: Annette Obrestad

Poker Profil: Annette Obrestad 0001

Am 31. August 2005 spielte sie ihr erstes „echtes" Turnier auf PokerStars. Es war ein MTT mit einem Buy-In von $22 und 571 Spielern, dabei wurde sie 104.

Heute hat sie Dutzende größere MTTs (mit Buy-Ins von $55 und mehr) gewonnen. Ihr Netto Preisgewinn beträgt mehr als eine halbe Million Dollar. Dazu kommen noch weitere $170.000 auf Full Tilt Poker, und damit haben sie eine der erfolgreichsten Online Turnierspielerinnen.

Im September 2007 gewann sie den Main Event der World Series of Poker Europe und erhielt dafür $2 Millionen.

Was ist so besonders an Annette_15? Sie wurde am 18. September 1988 geboren und damit ist sie die jüngste Bracelet Gewinnerin in der Pokergeschichte.

Alter

Annette Obrestad begann mit 15 Jahren Poker zu spielen. Sie wuchs in einer kleinen Stadt in Norwegen auf und langweilte sich oft, bevor sie einen Pokeraccount eröffnete. Es sieht aus als habe sie seit damals ihren Computer nicht oft verlassen.

Die Frage ist, wie kann ein 15-jähriges Mädchen online im Internet spielen? Natürlich gab sie ein falsches Alter an. Außerdem warten wir auf ein offizielles Statement von PokerStars zwecks Alterskontrolle, da sie um „echtes" Geld spielte, bevor sie 18 wurde.

Sie selber sagt, dass sie nie auch nur einen Cent einbezahlt hatte. Sie fragte einmal ihre Mutter nach deren Kreditkarte, aber als diese „Nein" sagte, blieb ihr nur die Möglichkeit Freerolls zu spielen.

Taktik

Vor einer Weile sagte sie in einem Interview, dass sich das Spiel bei einem Freeroll nicht viel von einem „echten" Turnier unterscheidet. "Du kannst nur dann bluffen, wenn du gegen schwache Gegner spielst. Also bleib geduldig." Das meiste was sie über das Spiel weiß, hat sie sich selbst durchs Spielen beigebracht, obwohl sie auch von anderen Spielern lernte. Ihre Lieblingsspieler sind JohnnyBax und ActionJeff. Besonders JohnnyBax ist ein Vorbild für sie – sein Pokerspiel und seine Ansichten bewundert sie sehr.

Poker Profil: Annette Obrestad 101

Noch vor kurzem spielte sie viele Sit-and-Go's ($10, $25, $50) zur Übung ohne ihre Karten anzusehen. So gewann sie ein $4 sit-and-go ohne auch nur einmal ihre Karten zu wissen. Das löste viele Diskussionen aus – kann es wahr sein? Kann jemand ein Turnier blind spielen und gewinnen? Warum? Wie?

Für Annette war das ganze nur eine Übung. Sie wollte zeigen, wie wichtig es ist Position zu haben und wie wichtig es ist seine Gegner am Tisch zu studieren.

Poker Profil: Annette Obrestad 102

Gewinne:

Kurz nach ihrem „blinden" Turnier spielte sie ein $500k garantiert Turnier auf Full Tilt. Bei noch drei verbleibenden Spielern erhielt sie 6-6 und hoffte auf den Flop. Und so kam es auch: 6-6. Ihr Gegner glaubte ihr diese Monsterhand nicht, die zum Triumph von Annette führte. Eine Hand später war das Turnier vorbei und die 18-jährige Norwegerin konnte ihr größtes Online Preisgeld zu ihrer Biografie hinzufügen.

Das war nicht das erste Mal, dass sie ein Turnier gewonnen hatte. Sie gewann dutzende Male $55-Rebuy und $100-Rebuy Turniere oder kam unter die ersten Drei. All diese Turniere zählten für den Sieg mehr als $10k, ihre Bankroll wuchs jeden Monat um viele tausend Dollar an. Sie führt auf vielen Seiten die Rangliste der „besten Turnierspieler" an.

Im Jahr 2006, wurde Annette_15 Siebente beim 2500 NL Event World Cup of Online Poker, ihren bis dahin größten Onlineerfolg. Ihr Erfolg führte aber zu zahlreichen Diskussionen, da sie in einem Blog zugab, dass ein anderer Spieler für sie gespielt hatte.

Kontroverse und Kritik

Sogar heute gibt es noch zahlreiche Diskussionen über Annette. Ihre Feinde sagen, sie hätte nur Glück (es gab bei ihrem WSOP Sieg einige fragwürdige Hände) und ihr Erscheinungsbild ließe auch zu wünschen übrig.

Andrerseits psychologisch betrachtet, würde eine Studie, wie ein einsamer Teenager zum Pokerchampion wird, immer Fragen und Diskussionen aufwerfen.

Poker Profil: Annette Obrestad 103

Lernmaterialien

Es gibt sechs Videos auf Pokerseiten, wie Cardrunners und PokerXfactor. Annette verbringt in diesen Foren viel Zeit und gibt eine Menge Informationen über sich preis. Das sagte sie über sit-and-go's in einem Post.

"Hmmm da muss man an so vieles denken. Du erwähnst gegen einen Limper mit K9s zu raisen.... was passiert mit dem utg??? Das kann problematisch werden..und wie groß war sein Stack? Ich nehme an, er würde mit einem Paar 4 callen auch wenn es dann schlecht gespielt wäre. Du musst deinen Gegner kennen und wissen ob er nach einem großen Raise foldet.
Betreffend c-bets, das hängt immer von der Textur des Flops ab. Du kannst nicht setzen, wenn du nicht etwas repräsentierst. Bei einm Flop von 733 erst zu checken und dann zu setzen wenn am Turn eine 4 kommt macht keinen Sinn, richtig? Wen du aus der Position heraus nach zwei Limpern geraist hast und der Flop bringt TsJs2x, würdest du dann setzen oder checken? In den meisten Fällen würdest du nicht setzen, weil es so viele mögliche Hände gibt, die alle raisen oder callen würden und dir viel von deinem Stack kosten könnten, da du nur eine 5% Gewinnchance hast, den Pot hier zu gewinnen – als wäre ein Einsatz hier Selbstmord.
Kommt am Flop Q53 ist es sicherer zu setzen, da viele der Limper/Caller den Flop verpasst haben werden und es schwierig ist auf einen Draw zu spielen.
Wenn man Sit and Goes spielt, kommt es vor allem auf die Stackgröße an – von den kleinen und mittleren Stacks stiehlt man und man versucht sich nicht zu oft gegen Shortstacks zu committen, wenn man ihren Einsatz zahlen muss – halte dich fern von Big Stacks, spiele nicht wenn du keine Position hast und bluffe nicht in Händen mit Callingstations. Das ist der Schlüssel um zu gewinnen. Nicht nur wenn du blind spielst.
Hoffentlich hilft es,
Annette

Sie können sich die sit-and-gos auf PokerXfactor ansehen (sie müssen sich dazu nur registrieren – es ist gratis): http://www.pokerxfactor.com/HH72069/4%20180%20blind%20play

Hier sehen Sie ihren Sieg beim Full Tilt $500k garantiert Turnier: http://www.pokerxfactor.com/HA76185/500k%20win/4477

Legende?

Die Zukunft wird zeigen, ob oder ob sie kein "One hit wonder" ist. Wenn Sie so wie bisher weitermacht, würde sie bald den Titel „Legende" verdienen. In der Online Pokerszene ist sie bereits jetzt eine. Und ganz sicher ein Phänomen.

Was glauben Sie?

[I]Ed note: Stellen Sie sich vor Sie zahlen 50$ ein und erhalten einen Bonus in Höhe von 150%! Kein Problem! Wenn Sie sich über PokerNews bei PokerStars anmelden erhalten Sie einen First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 50$ und zusätzlich 25$ Gratis!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel