2019 World Series of Poker Europe

888.com World Poker Crown

888.com World Poker Crown 0001

Der Kanadier Jack Hinchey holte sich in Barcelona Sieg und Titel bei einem der bestdotierten Turniere der Welt: Der World Poker Crown von 888.com, wo es um insgesamt um $3.000.000 Preisgeld ging.

Hinchey hat geschafft, was etliche andere ebenfalls wollten. Am Final Table hielt er dem Druck der Konkurrenten statt und nahm einen nach dem anderen vom Tisch. Im Online-Pokerroom auf 888.com konnte man das Turnier mit verfolgen und sich dann mit den zehn Finalisten auf das Finale freuen.

Ungewöhnlich bei diesem Turnier war die Kombination aus online- und Livespiel. Zuerst begannen die Spieler online auf 888.com. Als die zehn Finalisten für den Final-Table feststanden, wurde das Spiel „angehalten", die Chips gezählt und dann das Spiel „offline" weitergespielt - dazu flog man dann nach Spanien, den der Final Table stand im Peralada Castle in Barcelona!

Für einen Preispool von $3 Mio zahlt sich diese Mühe auf alle Fälle für jede der Cashpositionen aus, das zeigen die nachfolgenden Plazierungen:

1. Jack Hinchey $1.000.000

2. Michael Lawson $397.000

3. Piotr Stanislaw $210.000

4. Arjan Wagen Bavel $180.000

5. Bart Wetsteijn $120.000

6. Bert van Doesburg $90.000

7. Mark Roessler $60.000

8. Mark Castonguay $30.000

Jack Hinchey war einer von vier Kanadiern, der diese Location genießen konnte. Zusammen Mark Castonguay, Jack Hinchey und Michael Lawson kämpfte er gegen Mark Roessler aus Deutschland, Piotr Stanislaw aus Polen, Arjan Wagen Bavel, Bart Wetsteijn und Bert van Doesburg aus Holland um den Titel.

Gute acht Stunden dauerte es dann, bis der Sieger endlich feststand. Das heads-up wurde schlußendlich zwischen zwei Kanadiern ausgetragen - Hinchey vs Lawson. Hinchey hatte gute $908,000 in Chips vor sich liegen, Lawson knapp $200,000 in Chips – keine gute Ausgangsposition für Lawson.

Der konnte sich einige Hände halten, doch dann am es zum Showdown: Lawson hielt T-T, spielte $72.000 an. Hinchey callte mit K-Q, das Board zeigte K-J-6. Lawson geht All-in, Hinchey zahlt! Turn und River ließen Lawson im Stich: J-K – Full House für Hinchey!

Hinchey, der einen Pumpen- und Elektromotordienst betreibt, sagte nach dem Sieg: „Das ist viel besser, als in einer Abwassergrube zu sein!"

Wir gratulieren dem Kanadier und geben ihm mit seiner Feststellung vollkommen recht!

Ed Note: Wenn Sie sich über PokerNews bei PartyPoker anmelden, erhalten neue Spieler $25 GRATIS (keine Einzahlung erforderlich). Zusätzlich können Sie einen exklusiven First Deposit Bonus in Höhe von 30% bis 150$ in Anspruch nehmen!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel