2019 World Series of Poker Europe

Weltweit größtes Freeroll-Live-Turnier

Weltweit größtes Freeroll-Live-Turnier 0001

Im November steht in der Schweiz ein besonderer Event im Mittelpunkt des Pokergeschehens: Das Everest -Freeroll-Jackpot-Finale im Grand Casino Baden bei Zürich wird das weltweit höchstdotierte Freeroll-Live-Turnier!

Die Anmeldungen für das Ranglistenturnier laufen auch Hochtouren. Bis dato liegen bereits mehr as CHF 231.000 im Jackpot.

Das Turnier, bei dem die 60 Besten der Rangliste gegeneinander antreten, findet am 15. und am 16.November 2008 statt. Der Gesamtpreispool soll bis dahin unglaubliche CHF 600.000 groß sein, was ein „Buy-In" von CHF 10.000 – etwa € 6.300 – bedeuten würde.

Die 60 Starter dürfen sich freuen, denn das Grand Casino Baden nimmt keine Turniergebühr, sondern schüttet die Summe beim Jackpot-Finale zu 100% an die Teilnehmer aus!

Sich bei dem Turnier einzukaufen ist nicht möglich, die Teilnehmer können sich nur über die Tageswertungen und über die Over-All-Wertung direkt im Grand Casino Baden qualifizieren.

Die 15 besten Spieler des Turniers dürfen sich nicht nur über das Preisgeld freuen, sie erhalten zusätzlich einen Sitz beim Everest Poker Open Event im Grand Casino Baden im Wert von CHF 6,400! Dieses Turnier findet während der Swiss Premium Poker Week vom 12. bis 14.Dezember 2008 statt.

Einziger Wermutstropfen: Die 15 Gewinner erhalten aber nur 60% ihres eventuellen Preisgeldes, da jeweils 2 Shareholder (Platz 16 bis 45 des Everest-Poker-Freeroll-Finales) eine 20%ige Gewinnbeteiligung erhalten.

Trotzdem können die Spieler beim Everest Poker Open mit einem Buy-In von CHF 6.400, satte CHF 1,28 Millionen gewinnen - also fast € 800.000!

Weitere Informationen für alle, die dabei sein wollen unter www.grandcasinobaden.ch oder www.pokermekka.ch.

Dort findet man alle Informationen zum Turnierablauf und die Qualifikationsmöglichkeiten.

Ed note: Melden Sie sich bei Everest Poker über PokerNews an, machen Sie eine Einzahlung und erhalten Sie einen $200 Ersteinzahlungs Bonus!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel