2019 World Series of Poker Europe

Was Frauen von Poker wollen

Was Frauen von Poker wollen 0001

Anfang Mai präsentierte das Caesars Palace die letzten WSOP Circuit Series. Beim „Woman only" Event mit einem Buy-in von $330 nahmen 169 Spielerinnen teil, darunter Profis wie J.J. Liu und Barbara Enright. Diese hatte ein erstaunliches Comeback und gewann dann das Turnier!

Tina Bergstrom, Journalistin bei pokernews.com, war vor Ort und konnte einige Teilnehmerinnen für ein Interview gewinnen. Sie wollte wissen und herausfinden, was mit den Damen, ihrem Spiel und Poker im Allgemeinen los ist.

Wie auch bei den Männern plagen die Frauen dieselben Dinge. Manche sind glücklich über ihre Partien, manche sind mit den Änderungen, die Poker erlebt, nicht so einverstanden. Viele sind sofort dazu bereit, über sich und Poker im Allgemeinen zu sprechen und ihre Meinung dazu zu äußern.

Tina stellte den Damen zwei Fragen: Was bringt Frauen dazu, Poker zu spielen? Und was denken die Frauen über die Verschiebung des Final Tables der WSOP.

Tana, eine Spielerin aus Oklahoma, sagte: „Ich möchte ein perfektes Spiel. Keine Fehler, von denen ich mich nicht erholen kann. Ich will in ein Pokerzimmer gehen, und die Leute sollen sagen „Hey, da ist Tana Washington, eine Perfektionistin, die ihr nächstes Leistungsniveau sucht."

Cary aus Pennsylvania meint dazu: „Was ich als erstes will, ist herausgefordert zu werden und dann in der Partie zu wachsen, so dass weiter komme. Ich bin eine sehr auf Wettbewerb eingestellte Person!"

Diese Frauen spielen nicht einfach nur Poker. Sie gehen konstant an ihre Grenzen, um herauszufinden, was in ihren Spielen fehlt, um sie in die nächste Ebene zu bringen. Die Beziehungen, die sie zu den Pokerturnieren aufbauen, scheinen auf einer sozialeren Ebene abzulaufen, wie wenn sie sich mit Männern treffen. Wenn die Frauen untereinander sind, teilen sie ihre Pokererfahrungen, gehen nett miteinander um. Doch sobald sie am Table sitzen, zählt nur mehr der Wettbewerb.

London aus Kalifornien sagt: „Der soziale Aspekt bei Poker ist für mich ausschlaggebend gewesen. Ich habe mehr Freunde beim pokern kennengelernt, als mein ganzes Leben. Poker hat mich mit den freundlichsten und großzügigsten Menschen gesegnet, die ich jemals kennengelernt habe."

Die neueste Ankündigung, dass das Finale der WSOP erst nach einer sechswöchigen Pause ausgetragen wird, sorgt für viele differenzierte Meinungen. Cheryl aus Maui, Hawaii meint dazu: „Die neuen Änderungen an der Struktur haben mich nur noch mehr bestärkt, mitzuspielen. Ich will den final Table jetzt unbedingt erreichen! Was eine unglaubliche Möglichkeit sich da für eher unbekannte Spieler wie mich selbst ergeben können! Statt erschöpft und nicht vorbereitet in ein Haifischbecken geworfen zu werden, habe ich Monate zeit, die Gegner zu studieren und zu analysieren."

Cheryl hat nicht nur die Qualitäten einer erfolgreichen Pokerspielerin, sondern auch, was jeder vollendete Spieler hat: Leidenschaft und Wettbewerbsfähigkeit.

Es gibt aber auch andere Ansichten zu diesem Thema. Debbie aus Colorado hat diese Meinung dazu: „Es gibt so viele Gründe, warum dies eine schlechte Idee für mich ist. Zum Beispiel wegen meiner persönlichen Finanzen und meiner Arbeit. Ich bin unsicher, wie mein Arbeitgeber auf die Frage antworten könnte, dass ich eine weitere Woche Urlaub nehmen müßte, wenn ich an den final Table komme. Meine Situation erlaubt mir den Luxus nicht, jederzeit die Arbeit zu verlassen. Und ich denke, dass diese Verzögerung auch Platz für geheime Absprachen schafft. Ich bezweifle auch, dass meine Integrität und mein Ruf als Pokerspieler geschützt sein werden. Ich fühlte mich vor den Änderungen bei der WSOP viel wohler."

Die meisten Frauen betrachten sich einfach als Pokerspieler, nicht als „weibliche Pokerspieler".

Sie sind leidenschaftlich und auf den Wettbewerb eingestellt, wie die männlichen Kollegen.

Und der Anteil der Frauen bei Pokerturnieren wächst. Vielleicht sind sogar ein Drittel von allen Online-Spielern schon Frauen, und das Spielerverhältnis bei Livespielen ist seit dem letzten Jahr auf bis zu 30% Frauenanteil gestiegen.

Also meine Damen, laßt euch von diesem Spiel verzaubern und spielt mit!

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei FullTilt Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus bei der Ersteinzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel