2019 World Series of Poker Europe

Poker und die Liebe

Poker und die Liebe 0001

Normalerweise ist es so, dass sich Hobby und Liebe selten vereinbaren lassen. Oft genug hört man dann: „Entweder ich oder Dein Hobby – entscheide Dich!" Richtig entschieden haben sich die nachfolgenden Pokerpros, für die ist diese Frage kein Thema.

Denn bei der neuen Ausgabe von „Poker after Dark" sind Pärchen gefragt, die genau das vereinbaren: Poker und Leidenschaftliche Liebe zu einem „Kollegen". Drei romantische Pärchen treffen sich daher in diesen Tagen zu einer gepflegten Pokerrunde ,und das Preisgeld von $120,000 war eine gute Motivation, mit dabei zu sein.

Nachfolgend gibt's nun eine kurze Bio über die Liebenden, und besonders freut es mich, wieder mal über meinen persönlichen Favoriten zu schreiben: Jennifer Tilly!

Jennifer Tilly & Phil „The Una Bomber" Laak

Die Schauspielerin Jennifer Tilly hat sich schon ein WSOP Bracelet sichern können. Sie ist die bessere Hälfte von Phil Laak und immer wenn sie mit dabei ist, merkt man Phil die gute Laune an, die Jennifer verbreitet. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, eine sehr attraktive Erscheinung und oft genug kommen männliche Gegner in ihrer Gegenwart aus dem Konzept. Tilly wurde 1958 in Kalifornien geboren. Für viele sind ihre Filme wie „Chucky, die Mörderpuppe" Kult, leider gibt es aber in letzter Zeit nicht mehr so viel von ihr zu sehen.

Phil Laak hat auch sehr viel Spaß am Table. Er it leicht durch sein Outfit zu erkennen: Graue Kapuze mit Sweatshirt, schwarze Brillen. Gus Hansen gab ihn dem Namen „Una Bomber", seither nennt ihn jeder so. Er wurde 1972 in Dublin, Irland geboren. Er graduierte auf der Uni von Massachusetts mit einem Abschluß in Maschinenbau, spielt aber seither eher Poker, als seinem Beruf nachzugehen. Er ist bekannt für seine High Stakes Turniere und konnte dabei schon oft genug recht nette Summen abcashen.

Jennifer Harman & Marco Traniello

Von ihrer süßen, zerbrechlichen Art sollte man sich nicht täuschen lassen; Sie ist einer der am meist gefürchteten Spieler unter den Pokerpros. Jennifer wurde in Reno, Nevada geboren. Dort absolvierte sie auch die Universität. Harman ist die einzige Frau, die regelmäßig High Stakes Turniere spielt. Sie besitzt zwei WSOP Bracelets, das erste gewann sie 2000, das zweite 2002. Durch ihre Pflichten als Mutter und eine schwere Nierentransplantation war sie einige Zeit nicht an den Tables, doch nun ist sie wieder bei einigen Turnieren anzutreffen. 2008 erreichte sie den Final Table der WPT und schließlich den dritten Platz mit $330.000 Preisgeld.

Marco Traniello traf 1999 während eines Urlaubs in den USA die Liebe seines Lebens, eben die Berufsspielern Jennifer Harman. Traniello zog anschließend nach Vegas und eröffnete einen hoch angesehenen Friseurladen und heiratete Jennifer. Bald begann er, ebenfalls seine Leidenschaft für Poker zu entdecken. Er lernte das Spiel nicht nur von seiner Frau, sondern auch von anderen Topspielern, denn Daniel Negreanu oder Erick Lindgren waren häufige Gäste in ihrem Haus. 2005 hatte er dann sein Debüt als Pokerspieler. Bei der WSOP 2007 kam er bereits ins Geld, in der Variante Omaha zählt er mittlerweile zu den besten Spielern.

Erica Schoenberg & David Benyamine

Bei Erica ist der Name Programm: Bevor sie die Leidenschaft für Poker entdeckte, war sie als Model in der Weltgeschichte unterwegs. Aber Erica war/ist nicht nur schön, sie ist ausgebildete Fitnesstrainerin und eine professionelle Volleyballspielerin. Aber als 78er Jahrgang war Erica schon immer eines der „Kücken" der Pokerbranche. Sie erkannte rasch, dass das modeln eher nichts für sie ist und ihr das Pokerspiel mehr Spaß macht. Auch sie kann schon einige Erfolge für sich verbuchen: Bei der WPT 2006 belegte sich den sechzehnten Platz, auch bei der WPT der Damen mischt sie kräftig mit.

David Benyamine ist nunmehr der Mann an ihrer Seite. Geboren im Juli 1972, wollte der um sechs Jahre ältere „französische Einheimische" aber zuerst Tennisprofi werden. Er war in seiner Jugend unter den Spitzenspielern seiner Mannschaft, aber wegen Arthritis wurde er dazu gezwungen aufzuhören. Mit den zunichte gemachten Tennisträumen gab sich David aber nicht ab, er suchte nach einer anderen unkonventionellen Beschäftigung, denn ein regelmäßiger 9to5 Job war nichts für ihn. Sein konkurrenzfähiger Antrieb und der Durst nach neuen Herausforderungen brachten ihn bald dazu, Poker zu spielen. Benyamine begann mit Microlimits, konnte jedoch rasch ein ansprechendes Gelddepot aufbauen. Dann war er großmütig genug, um im legendären Luftfahrtklub zu spielen, wo viele von Frankreichs besten Spielern um hohes Geld pokerten. Dort er lernte und verbesserte er sein Spiel und gewann etliche fette Beträge. Nach einigem Auf und Ab, was für einen Spieler aber normal ist, konnte sich Benyamine in der Pokerwelt durch konstante Leistungen etablieren.

Dieses Wochenende werden wir also sehen, welches der angeführten Pärchen das stärkste ist. Die Auswahl ist gut, keiner der Spieler braucht sich vor dem anderen zu fürchten. Wenn ich mir einen persönlichen Favoriten aussuchen darf, dann tippe ich auf Phil Laak. Doch auch Jennifer Harmann wird sich nicht so schnell vom Table kicken lassen, vermute ich.

Warten wir ab, demnächst gibt es hier das Ergebnis nachzulesen!

Ed Note: TonyGPoker bietet allen PokerNews Spielern einen exklusiven First Deposit Bonus in Höhe von 200% bis max. 600$ und $30 GRATIS nur für neue PokerNews Spieler!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel