2019 World Series of Poker Europe

Liv Boeree ist Ladbrokes Poker European Ladies Champion

Liv Boeree ist Ladbrokes Poker European Ladies Champion 0001

Vor ein paar Jahren sah man sie auf der Channel 5 Reality-Show wo sie Poker lernte, aber heute ist Liv Boeree soweit anderen etwas beizubringen. Sie hat bereits einige der Top Spielerinnen, wie Annette Obrestad, Bev Pace und Michelle Orpe geschlagen und ist nun Ladbrokes Poker European Ladies Champion.

52 der weltweit führenden Pokerspielerinnen spielten in London das $2000 Event mit einem Preisgeld von $30,000 für den ersten Platz und einem Sitz beim WSOP Main Event. Im nächsten Jahr will Ladbrokes Poker seine Kapazitäten für das Event erhöhen, da die Nachfrage sehr groß war. Nach zwei Tagen mit Poker, sandte Boeree ihre Heads-up Gegnerin Lena Martyak schnell nach Hause und holte den Titel.

Boeree ist gut bekannt, hat sie doch erst vor kurzem ein Angebot von Absolute Poker angenommen und war bei allen großen Turnieren in UK und bei Shows auf Sky Poker zu sehen. Sie sagt: Ich bin überglücklich, dass ich gewonnen habe. Wir wurden alle von Ladbrokes Poker wirklich gut behandelt und der Finaltisch war fantastisch. Zufälligerweise war ich vor kurzem bei einer Debatte dabei, wo es um Pokerturniere nur für Frauen ging, wo ich meinte, so etwas sei unnötig, aber bei diesem Turnier wurden meine Erwartungen weit übertroffen. Der hohe Standard des Spiels, der Kameradschaftsgeist und die Gemeinschaft der letzten Tage werden und lange an diesen Event denken lassen.

Ladbrokes Poker Events Managerin Lucy Sergides meinte dazu: "Die ELC gilt damit als eines der renommiertesten Frauen Pokerturniere in Europa und wir konnten uns kein besseres Teilnehmerfeld wünschen. Immerhin waren am Schluss noch drei Damen von anderen Pokerseiten mit dabei und sie alle freuten sich über den hohen Standard und sie spielten sehr gutes Poker. Und wir haben damit gezeigt, dass es sehr wohl auch Interesse an reinen Frauenturnieren, wie das Ladbrokes Poker ELC gibt."

Lucy fuhr fort: "Das ursprüngliche Konzept der ELC war es, Frauen zum Poker Livespiel hinzuführen. Das Turnier sollte als Starthilfe für Frauen sein, die auch in gemischten Turnieren mitspielen wollen. Wir haben damit eine sehr gute Umgebung für Frauen geschaffen, die das Livespiel versuchen möchten, um zu sehen ob es ihnen liegt. Der Großteil der Frauen genossen diese Erfahrung und werden sicher auch im nächsten Jahr wieder dabei sein und sie fühlen sich bestens für andere Liveturniere vorbereitet."

Das Turnier wird im Juli und August auf Sky Sports ausgestrahlt.

Final Table und Preisgelder:
1. Liv Boeree $30,000
2. Lena Martyak $20,000
3. Shelley Rubenstein $16,000
4. Lise Moller $12,000
5. Jacqui Terry $10,000
6. Karen Muir $6,000
7. Bev Pace $4,0000
8. Karen Holland $2,000

Ed note: Bei Absolute Poker gibt es nicht nur einen 100% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus sondern auch einen monatlichen Reload Bonus von 15% bis zu 100% für PokerNews Spieler.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel