2019 World Series of Poker Europe

Julien Nuijten gewinnt LAPT Rio

Julien Nuijten gewinnt LAPT Rio 0001

Vom Finaltisch Chipleader zum Champion, der Holländer Julien Nuijten gewinnt die erste PokerStars.com Latin American Poker Tour in Rio de Janiero, Brasilien.

Die Chipcounts am Finaltisch waren:

Julien Nuijten Netherlands 970,000

Vitaly Kovyazin USA 380,000

Alex Brenes Costa Rica 324,000

Nikolai Senninger Germany 318,000

Juan C. Burguillos Venezuela 297,000

Rafael Pardo Colombia 278,000

Eduardo Henriques Brazil 275,000

Oliver Kugler Germany 176,000

Severin Walser Switzerland 175,000

Der erste Spieler, der das Turnier verließ was der Schweizer Severin Walser, der als Shortstack an den Tisch ging. Severim ging mit {a-Clubs}{j-Clubs} All-In und traf auf Pocket Asse von Rafael Pardo.

Einige Hände später hielt Vitaly Kovyazin die Asse gegen die Könige von Nuijten und verdoppelte.

Nachdem er fast seinen ganzen Stack verloren hatte, schob Juan Carlos Burguillos seine verbliebenen Chips mit {q-Diamonds}{8-Diamonds} in die Mitte und wurde von Oliver Kugler mit {a-Hearts}{9-Hearts} gecallt. Für Juan Carlos kam keine Hilfe am Board und er verließ auf Platz 8 mit $ 15,700 das Turnier.

Pardo musste als nächster den Tisch verlassen. Bei einem Flop von {9-Spades}{4-Hearts}{k-Hearts} ging er All-In und Julien Nuijten callte. Julien zeigte {k-Spades}{q-Hearts} und lag gegen {10-Diamonds}{9-Diamonds} von Rafael vorne. Turn und River brachten keine weitere Hilfe und somit das Aus und $ 23,550 für Rafael.

Nachdem er früh verdoppeln konnte, schickte der neue Chipleader Vitaly Kovyazin den Deutschen Oliver Kugler nach Hause. Nach dem Flop mit {10-Clubs}{3-Clubs}{4-Clubs} setzte Oliver und Vitaly callte. Der Turn brachte die {2-Clubs} und das All-In des Deutschen. Vitaly callte mit {a-Clubs}{6-Hearts} und zerstörte damit das damenpaar von Kugler. Kugler gewann seinen Platz beim letztmöglichen Satellite auf PokerStars und erhielt $ 31,400 für seinen Erfolg.

Der einzige Brasilianer am Finaltisch schied als nächster aus. Eduardo Henriques re-raiste All-In mit {7-Clubs}{8-Spades} gegen Juliens {a-Hearts}{5-Clubs}. Der Flop brachte mit {8-Hearts}{4-Diamonds}{4-Clubs} viel Hoffnung für die brasilianischen Fans, aber das {a-Clubs} am River zerstörte jede Hoffnung und Eduardo Henriques erhielt für seinen 5. Platz $ 47,100.

Humberto Brenes vom Team PokerStars hielt seinem Bruder zwar fest die Daumen, aber Alex Brenes schied kurz danach aus. Alex setzte 80,000 mit AQ und Nikolai Senninger ging All-In mit 450,000. Brenes callte und Senninger zeigte Pocket Zehner, die hielten. Brenes hatte nun nur mehr 7,000 an Chips, mit denen er kurz danach All-In ging und ausschied. Für seinen vierten Platz bekam Alex $ 62,800.

Die Chipsverteilung der drei verbliebenen Spieler sah folgendermaßen aus:

Vitaly Kovyazin - 1,400,000 in chips

Julien Nuijten - 1,000,000

Nikolai Senninger - 700,000

30 Minuten später musste auch Senninger das Turnier verlassen, als er mit {j-Clubs}{j-Spades} gegen Nuijtens {k-Diamonds}{k-Hearts} verlor. Der 18-jährige Deutsche erhielt für Platz 3 $ 86,350.

Im Heads-up hatte Kovyazin 1,740,000 an Chips und Nuijten 1,400,000. Im Heads-up versuchten beide Chips zu machen, aber Nuijten war der aggressivere Spieler, der durch Raisen viele kleine Pots gewann. Die finale Hand lief so ab:

Julien setzte 100,000, Vitaly callte. Der Flop brachte {7-Diamonds}{7-Spades}{q-Spades} und Vitaly checkte. Julien setzte 100,000 und Vitaly machte ein Check-Raie auf 300,000. Julien callte. Der Turn brachte die {2-Spades} und das All-In von Vitaly. Julien callte sofort und zeigte {8-Spades}{7-Clubs} und hatte ein Set Siebneer gegen Vitaly's {q-Hearts}{5-Spades}. Am River kam das {a-Diamonds} und das Turnier war zu Ende.

Der 47-jährige Vitaly Kovyazin, ein Russe, der seit 15 Jahren in den USA lebt, nahm für seinen 2. Platz $ 117,750 mit nach Hause. Der 19-jährige Holländer Julien Nuijten erhielt für seinen Sieg $ 222,940 und wird für immer die Antwort auf die Frage „Wer gewann den ersten LAPT Event?' sein.

Wir sehen uns beim nächsten LAPT Event in Costa Rica.

Ed Note: Wenn Sie sich über PokerNews bei Sun Poker anmelden, dann erhalten Sie einen 100% bis zu $200 Ersteinzahlungsbonus und einen $1000 monatlichen Reload Bonus! Auf was warten Sie noch, es gibt kein besseres Angebot als dieses!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel