2019 World Series of Poker Europe

Die letzten Events der Full Tilt Online Poker Series VIII

Die letzten Events der Full Tilt Online Poker Series VIII 0001

Am Wochenende standen bei den FTOPS das zweitätige No Limit Holdem Event mit einem Buy-In von $2,500, sowie das Pot Limit Omaha Turnier mit Rebuys und der Main Event auf dem Turnierplan.

Event No. 21 — Two-Day No-Limit Hold'em

Das größte Turnier der FTOPS VIII, veranstaltet von Phil Yvey, ging von Samstag bis Sonntag über die Bühne. Das zweitägige No Limit Holdem Turnier mit einem Buy-In von $2,500+$120 lockte 899 Teilnehmer an. Jene Spieler kämpften um den Preispool von $2,247,500, von welchem eine halbe Million Dollar an den Sieger ging.

Von den FullTilt Pros schafften es Thomas Bihl, Bruce Buffer, Jon "PearlJammed" Turner und Erich Kollmann in die Geldränge.

Als Gewinner des Events 21 setzte sich Halfrek, der bereits beim Event 11 siegreich war. Halfrek erhielt für seinen zweiten Sieg innerhalb weniger tage $516,925 und führt jetzt damit die Card Player Online Player of the Year (OPOY) Gesamtrangliste an.

Das Ergebnis:

1. Halfrek — $516,925

2. JRShaffy — $325,887.50

3. IfHeDiesHeDies — $241,606.25

4. philivey567 — $185,418.75

5. binrich — $140,468.75

6. ckingusc — $101,137.50

7. TheStein — $67,425

8. lilfishy897 — $52,591.50

9. Hoss_TBF — $38,207.50

Event No. 22 — Pot-Limit Omaha mit Rebuys

Beim $100 Pot-Limit Omaha Turnier, als Gastgeber fungierte Sigi Stockinger. Es traten 950 Spieler an. Mit 2.218 Rebuys und 545 Add-Ons generierten sie einen Preispool von $370,200.

Stefan Rapp, Ross Boatman, Berry Johnston und Nenad Medic hießen die Full Tilt Pros, die es auch in die Geldränge schafften. Nicht dabei – Gastgeber Sigi Stockinger.

Der Gewinner dieses Events „theASHMAN103" durfte neben dem Titel auch ein Preisgeld in Höhe von $85.146 mit nach Hause nehmen.

Das Ergebnis:

1. theASHMAN103 — $85,146

2. Frooodo — $53,679

3. callURmum — $39,796.50

4. Rollover2k — $30,541.50

5. Dr44gzGn0k — $23,137.50

6. SplitOpenAndMel — $16,659

7. slobadon75 — $11,106

8. mcmarkrazz — $8,662.68

9. XR8 — $6,293.40

[B]FTOPS VIII Event No. 23: Shorthanded No-Limit Hold'em Knockout</B>
Event Nummer 23 war ein $500,000-guaranteed Sixhanded No-Limit Hold'em Knockout (Bounty) Turnier, mit einem Buy-In von $2,500 und 3.149 Teilnehmern.
Gespielt wurde nach Knock-out-Regeln, das bedeutete, dass das Buy-in zwischen dem allgemeinen Preispool und einem Bounty (Kopfgeld) für jeden Spieler aufgeteilt wurde. Je $200 wanderten in den allgemeinen Preispool (Gesamt Preisgeld: $629.800) und $40 wurden als Bounty ausgesetzt.
Panamatony konnte sich im Heads-up gegen elheroe durchsetzen und gewann $124,000.
Das Ergebnis:
1. elheroe — $124,020
2. Panamatony — $78,221
3. MrGreaseFire — $53,659
4. I R Teh Donk — $40,937
5. TheAdam8 — $28,971
6. Alex "princetendee" Smith — $19,524
FTOPS VIII Event No. 24: No-Limit Hold'em Main Event
Der $500 Main Event der Full Tilt Online Poker Series VIII (FTOPS) startete mit 4.750 Teilnehmern und einen Preispool von $2,375,000, der sogar noch über den garantierten zwei Millionen lag.
Viele der Full Tilt Pros ließen sich dieses Turnier nicht entgehen. Huck Seed (Platz 282), Stuart Paterson (Platz 354), Andy Bloch (Platz 429), Maciek "Michael" Gracz (Platz 455), Marco Liesy (Platz 457), Roland de Wolfe (Platz 510) und Robert Mizrachi (Platz 578) schafften es in die Geldränge. Martin Kläser erlangte Platz 62 (Preisgeld: $4.275) und Phil Yvey musste sich leider als Bubble Boy auf Platz 649 geschlagen geben.
Die beiden Heads-up Kontrahenten einigten sich auf einen Deal. So erhielt cheesemonster (aka delegator) $ 410.780 und MarMoss $ 349.375.
Das Ergebnis:
1. cheesemonster — $410,780
2. MarMoss — $249,375
3. SLmelonman — $161,500
4. frostey — $125,875
5. Dwarf — $95,000
6. R3dL0bster — $71,250
7. kiwid10 — $54,625
8. awriver — $41,563
9. Jason "strassa2" Strasser — $30,875
Ed note: Melden Sie sich noch heute bei FullTilt Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus bei der Ersteinzahlung.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel