2019 World Series of Poker Europe

Das 11.Event der WSOPC New Orleans gewinnt eine Frau!

Das 11.Event der WSOPC New Orleans gewinnt eine Frau! 0001

Leider ist das Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Pokerspielern noch immer nicht so, wie man es sich wünscht. Umso schöner, wenn dann das weibliche Geschlecht bei einem Turnier triumphiert. Daphne Turner ist eine der Frauen, die nun den Männern den „Finger" zeigen können.<br>

Eine dominierende Leistung hat sie da hingelegt, und auch fünf andere Frauen blaß aussehen lassen. Seit vier Jahren gibt es die WSOPC (World Series of Poker Circuit), selten war sie so spannend wie dieses Jahr. Die fast 40-jährige Daphne arbeitet in einem Inkassobüro und spielt nebenbei Poker. Und das ziemlich erfolgreich. So hat sie auch diesmal nichts davon abgehalten, in knapp drei Stunden acht ihrer Widersacher vom Tisch zu verweisen. <br>

Doch war das nicht die gesamte Zeit, die sie brauchte, um das Turnier zu gewinnen. In dem $500 +$50 Turnier war eine Menge zu tun - es lief über gute 15 Stunden im Gesamten, dauerte zwei Tage. Da muss man schon fit sein, nicht nur die Pokerfertigkeiten des Spielers zählen da, auch das physische Durchhaltevermögen ist sehr wichtig. <br>

Turner kam schlußendlich mit $85.000 an de Final Table und hatte somit die Chipführung. David Scarano war ihr dicht auf den Fersen, er hatte $70.000 in Chips vor sich liegen. Interessant war, dass Turner nicht die einzige Frau am Final Table war. Christy Williams, eine Immobilienmaklerin aus LA, war zum Beispiel auch am Tisch. Doch leider nicht lange, sie mußte ihn bald verlassen. <br>

In einer der wichtigsten Hände nahm Turner dann gleich zwei Spieler vom Tisch - sowohl Shaun Helmle als auch Brian McHann. Doch so ging es weiter, sie bekam gute Karten, mit denen man Poker in allen Facetten auskosten konnte. <br>

In der letzten Hand des Turnieres zeigte Daphne, dass sie den Sieg verdient. Überlegt, aber sicher auch mit Glück, nahm sie im Heads-up auch ihren Gegner Scarano vom Tisch, dem Fortuna nicht hold war. Somit bekam Daphne Turner 34.920 Preisgeld und einen goldenen WSOPC Ring - und schreibt mit diesem Sieg Pokergeschichte. <br>

Daphne meinte hinterher: „Einen Tag zuvor sagte ich noch zu meinen Freunden, dass ich nach New Orleans kommen will, um fortzugehen und Spaß zu haben. Dann erfuhr ich vom Turnier. Ich stieg ins Auto, hatte nur die Kleidung mit, die ich anhatte. Ich kümmerte mich nicht einmal darum, etwas einzupacken. Mein Mann sagte mir, wenn ich Poker spielen will, dann soll ich ja mit Geld zurück kommen - jetzt habe ich fast $35.000 gewonnen!" <br>

So macht Poker Spaß, oder? Also nützt jede Gelegenheit, euer Spiel und euren Skill zu verbessern. Hier auf PokerNews findet Ihr genug Möglichkeiten, bei Freerolls oder Cashgames ein ähnliches Glücksgefühl wie Daphne zu erleben! <br>

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei MANSION Poker über PokerNews an und erhalten Sie einen fantastischen First Depositbonus in Höhe von 100% bis 500$.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel