2019 World Series of Poker Europe

World Poker Tour legt Streit mit Poker Pros bei

World Poker Tour legt Streit mit Poker Pros bei 0001

WPT Enterprises, Inc., die Veranstalter der World Poker Tour, gaben bekannt, dass der Rechtsstreit, der gegen sie im Jahr 2006 von bekannten Pokerspielern eingeleitet wurde, beigelegt wurde. Sieben Spieler beschuldigten die WPT des 'ungebührlichem Verhaltens'. Die Spieler gingen auf die Barrikaden, weil sie meinten vor der Teilnahme an Turnieren gezwungen worden zu sein, ein Anmeldeformular auszufüllen, dass der WPT erlaubt, die Rechte ihrer Bilder und Namen zu Promotionszwecken zu verwenden.

In der Klage wurde gefordert, dass die WPT Anmeldeformulare modifiziert werden und Schadenersatzansprüche weggelassen werden sollen.

Fünf der sieben Spieler - Chris Ferguson, Andrew Bloch, Annie Duke, Phil Gordon, und Howard Lederer – waren bei der endgültigen Klage mit dabei. Zwei der ursprünglichen Mitstreiter, Greg Raymer und Joe Hachem, hatten sich aus dem Streit wieder zurückgezogen. Letztes Jahr sollte eine Sammelklage eingereicht werden, die aber abgelehnt wurde.

In der ursprünglichen Klage forderten die Spieler dass die Vertragsbedingungen der WPTE, die die Spieler unterschreiben müssen, sie zwingen würde, anderer Abmachungen mit Sponsoren zu missachten und alle Rechte der Bilder und Aufzeichnungen während des Turniers der WPT auch für Werbezwecke verwendet werden dürfen.

Die WPTE nahm zur Beilegung Stellung: "WPTE ist sich keiner Schuld bewusst, aber wir wollen diese Streitigkeiten mit den Spielern beilegen, so dass die Tour sich auf ihr stetiges Wachstum konzentrieren kann, anstatt auf einen Prozess" WPTE Gründer und CEO Steve Lipscomb sagte, "Wir sind froh, dass wir diesen Disput beilegen konnten und wir freuen uns mit all diesen Spielern gemeinsam weiter zu arbeiten, um Poker noch mehr als Sport zu etablieren.

Chris Ferguson, einer der fünf verbliebenen Spieler sagte: „Wir sind froh, dass wir eine Einigung erzielen konnten, die für alle Spieler fair ist und die neue Erklärung wird alle Mehrdeutigkeiten ausräumen und genau definieren, was mit den Fotos geschieht. Wir sind sehr froh, dass diese Erklärung an alle Spieler, die an WPT Turnieren und Events teilnehmen wollen, ausgeteilt wird. WPTE stellte einige der besten Pokerevents weltweit auf und wir sind erfreut, wieder teilnehmen zu können.

Ed note: Pacific Poker bietet allen PokerNews Spielern einen First Deposit Bonus von 100% bis zu $400 - dieses Angebot beinhaltet einen 25% sofort verfügbaren First Deposit Bonus bis zu $100!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel