2019 World Series of Poker Europe

Sommeraktionen der Schweizer Pokerszene

Sommeraktionen der Schweizer Pokerszene 0001

Die Schweiz ist als Austragungsort von internationalen Turnieren noch ein unbeschriebenes Blatt. Das will man schnellstens ändern und startet deswegen immer mehr Aktionen, um das Land als interessanten Standort für das Pokerbusiness zu etablieren. <br>

Die Gesetzeslage sieht in der Schweiz Ausnahmen vor, um Poker außerhalb von staatlich zugelassenen Card-Casinos zu spielen. Sie sind sehr streng, aber immerhin ist es möglich. Das nutzt man aus und plant deswegen eine coole Sache: In Kürze werden Pokerlounges in der gesamten Schweiz eröffnet, in denen professionelle Turniere an exklusiven Orten gespielt werden können! <br>

Dahinter steckt maßgeblich PokerAcademy.ch, eine der führenden Kräfte der Schweizer Pokerszene. Was dieser Verein leistet, ist schon für sich eine Sensation. Eine Aktion nach der anderen wird geplant und erfolgreich durchgeführt. Viele Schweizer haben durch diesen Verein erst zu Poker gefunden. Derweil gibt es gerade eine Hand voll Schweizer Pokerpros, die auch international bekannt sind. Das will man in den nächsten Jahren ändern. Rhino Mathis ist sicher der bekannteste Spieler und das (einzige) Aushängeschild der Schweiz. <br>

Da wird der Sommer spannend werden! Nicht nur wegen der EM. Die Schweizer haben nämlich was ganz interessantes „erfunden". Sie nehmen Poker nicht nur als singuläres Ereignis war, sondern kombinieren das Kartenspiel gerne mit anderen Aktionen. Da entstehen dann sehr interessante Kooperationen, wie man gleich feststellen kann. <br>

Beginnen wir mit Sonntag den 27.5.2008: Da sollte man in Zürichs exklusivsten Club, dem Saint Germain, sein. Für Spieler mit den höchsten Ansprüchen gibt es da ein Turnier im coolen Ambiente. Die Preissumme für den Gewinner beträgt bei voller Auslastung um die 8000 Franken, also knapp €5000. Das Buy-in beträgt CHF500 (~ €300). Gute Quote, kann ein netter Abend werden, besonders, wenn man seine Liebste beeindrucken will – und auch gewinnt ;-)

Anmeldung hier: http://www.poker.saintgermain.ch<br>

Die nächste Traumkombi kann auch nur den Schweizern einfallen: Golf und Poker!

Zwei Trends werden somit in einer Turnier-Serie vereint. Erst Golfen, dann Pokern - Indoor und/oder Outdoor, an verschiedenen Orten in der Schweiz. Näheres und die Termine dazu gibt es hinter diesem Link. http://www.golfundpoker.ch<br>

Das österreichische Unternehmen bwin, das weltweit zu den erfolgreichsten Anbietern von Sportwetten zählt und zusätzlich eine eigene Division für Mikrospiele und Onlinepoker betreibt, hat den Trend schon früh erkannt, und ist mittlerweile einer der internationalen Vorreiter in der Schweizer Glückspiel-Branche. Gerne beteiligt man sich an den innovativen Aktionen und plant daher diese Aktion: „ Sunday Poker Challenge und Panini-Tausch". <br>

Poker spielen und Panini-Bilder tauschen? Ja - warum nicht! So kann man die Zeit zwischen den drei Sonntags-Turnieren intellektuell überbrücken. Wieder jeweils am Sonntag finden diese Specials in der marvin.fm-Pokerlounge in Zürich statt. Diese Pokerlounge ist übrigens für jeden offen, egal ob „normaler" Besucher oder Pokerspieler. Auch ohne Anmeldung ist man herzlich willkommen! Mehr Infos gibt es hier: http://www.pokeracademy.ch/marvin.html<br>

Diese und noch viele andere Aktionen fördern die Schweizer Pokerszene maßgeblich und machen das Land zu einem tollen Reiseziel für Pokerbegeisterte. <br>

Ed note: Gnuf Poker bietet einen speziellen PokerNews Ersteinzahlungsbonus von 100% bis zu unglaublichen $500 an. Melden Sie sich noch heute an und kommen Sie auch in den Genuß der täglichen Turniere mit garantiertem Preispool.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel