2019 World Series of Poker Europe

Nur noch zwei Tage bis zum Start der EPC im Poker Royale

Nur noch zwei Tage bis zum Start der EPC im Poker Royale 0001

In zwei Tagen starten in Wiener Neustadt, Österreich die European Poker Championships – kurz EPC, bei denen de.pokernews.com Kooperationspartner sein und live vor Ort über die Main Events berichten werden. Bis zum 4. Mai 2008 stehen im größten Card Casino Europas – dem Poker Royale – Turniere in No Limit Holdem, Limit Holdem, Pot Limit Omaha und Seven Card Stud auf dem Programm. In der zweiten Turnierwoche wird es eine Sit and Go EM und eine Team EM geben.

Die EPC ist die erste Poker Europameisterschaft unter der Schirmherrschaft der EPSA (Europäischer Pokersport Verband).

Am Freitag, den 18. April 2008 wird um 19.00 Uhr mit einem Jackpot-Turnier mit einem Buy-In von € 70,-, unltd. Rebuys und einem garantierten Preispool von € 30.000,- gestartet.

Daneben gibt es noch um 20.00 Uhr ein NL Hold'em Freezeout mit einem Buy-In von 30,-.

Am Samstag, den 19. April 2008 wird um 16.00 Uhr ein € 100,- NLH Freezeout-Turnier gespielt, sowie um 19.00 Uhr ein Satellite für den NL Holdem Main Event mit einem Buy-In von € 100,- und um 20.00 Uhr ein NL Holdem Freezeout mit einem Buy-In von € 30,-.

Am Sonntag, den 20. April 2008 steht um 16.00 Uhr ein € 200,- NLH Freezeout am Turnierplan, sowie das PL Omaha-Satellite (ein Rebuy-Turnier mit einem Buy-In von € 80,- und Rebuys à 40,-) auf dem Turnierplan.

Um 20.00 Uhr findet ein NL Holdem Freezeout mit einem Buy-In von € 30,- statt.

Am Montag, den 21. April 2008 steht um 19.00 Uhr ein € 100,- Limit Holdem Satellite am Turnierplan. Um 20.00 Uhr findet ein NL Holdem Freezeout mit einem Buy-In von € 20,- statt.

Am Dienstag, den 22. April 2008 wird um 19.00 Uhr ein € 80,- Seven Card Stud Rebuy Satellite gespielt (Rebuys à 40,-), sowie um 20.00 Uhr ein NL Holdem Freezeout mit einem Buy-In von € 20,-.

Die Main Events werden in den Pokervarianten No Limit Hold'em, Limit Hold'em, Pot Limit Omaha und Limit 7Card Stud jeweils mit einem Buy-In von € 1.000,- abgehalten. Der Gewinner eines Main Events wird zum Europameister gekürt.

Alle Finaltische der Main Events werden fürs Fernsehen aufgezeichnet.

de.pokernews.com berichtet live vor Ort über alle Main Events der EPC!

Die Spieler erhalten für alle vier Main Events Punkte. Die 20 Punkte-Besten spielen zusätzlich am Finaltag um das Preisgeld und die Krone, sowie den Titel "Lord of Poker".

Aus taktischen Überlegungen wäre es für die Spieler natürlich ratsam, neben dem No Limit Holdem Satellite noch andere Satellites zu spielen, um sicherzustellen genügend Punkte für das Finale zu sammeln.

Zum Start der European Championships wird am 18. April um 18.30 Uhr das No Problem Orchestra ein Livekonzert im Casino geben. Das No Problem Orchestra aus Kärnten ist ein weltweit sehr erfolgreiches Orchester, dessen Mitglieder geistig und körperlich behinderte junge Menschen sind und deren Musik das Publikum begeistern. Seit seiner Gründung hat das No Problem Orchestra über 3000 Auftritte in aller Welt absolviert. Unter anderem haben die Musiker für Papst Johannes Paul II., für die UNO Vollversammlung und auf der Hochzeit von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones gespielt.

In der zweiten Turnierwoche starten die Vorrunden zur Sit&Go-EM mit einem Buy-In von € 16,-. Der Gewinner steigt in die 2. Runde auf und der Zweitplatzierte bekommt das Buy-In zurückerstattet. Natürlich ist es auch möglich, sich in die 2. Runde mit einem Buy-In von € 125,- direkt einzukaufen. Der Sieger dieser Runde qualifiziert sich für die Finalrunde, der 2. bekommt sein Buy-In zurück.

Es wird nicht möglich sein, sich in die Finalrunde direkt einkaufen, der Wert eines Platzes entspricht jedoch € 1.000,-.

Auch bei diesem Finale wird de.pokernews.com live vor Ort sein und darüber berichten!

Bei der Team-EM treten sechs Spieler mit einem Buy-In von € 300,- + 36 (€ 56,--/Person) an. Das beste Einzelteam Europas, sowie die beste europäische Nation (Nationenwertung der besten 5 Teams pro Nation) werden bei der Team-EM ermittelt.

Über 40 Teams haben sich bis heute für die Team EM angemeldet. Neben österreichischen Teams, wie Poker Peggau, Poker Dynamites, Vienna Bullets oder dem Team des ACE Magazins haben sich auch Teams aus Deutschland, Dänemark und Ungarn angekündigt.

Die Pokerbundesliga.de wird Vertreter aus ganz Deutschland (Berlin, Leipzig, Dresden, Brandenburg, Ulm, Münsterland, …) nach Wiener Neustadt schicken.

Gesucht werden noch reine Damenteams. Denn wenn sich mindestens 5 Damenteams bewerben wird es eine eigene Damen Team EM geben.

Ob es auch einen eigene Damen Team EM gibt erfahren Sie auch auf de.pokernews.com beim Live Report!

Neben den EPC-Events stehen jeden Abend Turniere zwischen € 20,- und € 200,- sowie umfangreiche Sit & Go und Cashgame-Action auf dem Turnierplan!

Detaillierte Info zur Anmeldung, Ablauf, Punkten, Sideevents, … finden Sie unter http://www.pokerroyale.at .

de.pokernews.com berichtet als Kooperationspartner LIVE aus Wiener Neustadt über die Main Events der European Poker Championships. Hier finden Sie ab 23. April 2008 die Live Coverage !

Ed Note: Wenn Sie sich über PokerNews bei Sun Poker anmelden, dann erhalten Sie einen 100% bis zu $200 Ersteinzahlungsbonus und einen $1000 monatlichen Reload Bonus! Auf was warten Sie noch, es gibt kein besseres Angebot als dieses!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel