2019 World Series of Poker Europe

Europäisches „Las Vegas" Projekt in Slowenien geplatzt

Europäisches „Las Vegas" Projekt in Slowenien geplatzt 0001

Im westslowenischen Gebiet rund um Nova Gorica hätte ein Mega-Unterhaltungs- und Casinozentrum, nach dem Vorbild von „Las Vegas", entstehen sollen. Die Glücksspiel- und Tourismusgruppe „Hit" und „Harrah´s" Entertainment wollten kooperieren – doch man konnte sich nicht einigen.<br>

Dieses Joint Venture der beiden Unternehmen war mit 750 Millionen Euro Investitionskosten veranschlagt. Schon Mitte Juli gingen die Verhandlungen von Hit und Harrah´s in die heiße Phase, nachdem eine definitive Absichtserklärung unterzeichnet wurde. <br>

Schon seit 2005 arbeiteten Hit und Harrah´s an der Umsetzung ihrer Pläne. In unserem Artikel „Bald auch ein Spiele-Paradies, nach dem Vorbild von „Las Vegas" in Europa?", von Mitte Juli 2007, waren beide Partner noch optimistisch, selbst die Regierung wollte den Steuersatz senken, um die Investoren zu entlasten. Auch die Obergrenze für Beteiligungen ausländischer Investoren sollte von 20 auf 49% angehoben werden. Denn Harrah´s hätte 49% Anteil an diesem Projekt gehalten. Die angekündigten Gesetzesänderungen, die schon 2007 umgesetzt hätten werden sollen, haben bis dato aber nicht stattgefunden. <br>

Trotzdem ist der Deal nicht aus diesem Grund geplatzt, laut offiziellen Angaben soll es die Managementstruktur gewesen sein, auf die man sich nicht einigen konnte. Gerüchten zufolge wollte sich Harrah´s allerdings nicht mit 49% Anteil zufrieden geben und Hit war um die Geschäfte der bereits bestehenden Casinos besorgt. So ganz offen wollte anscheinend keiner von beiden die Karten auf den Tisch legen. Dieser Poker endet für beide Parteien mit einem glatten „fold". <br>

Die Lage von Nova Gorica ist idyllisch ländlich, ein derartig riesiges Casinoprojekt hätte die gesamte Infrastruktur der Gegend verändert. Auch hier waren die Stimmen nicht ausschließlich positiv –die Bevölkerung befürchtete negative soziale Auswirkungen, trotz einer ausgezeichneten Perspektive des wirtschaftlichen Aufschwungs und der Schaffung von hunderten Arbeitsplätzen. <br>

Nachdem sich Harrah´s Entertainment nun aus dem Projekt zurückgezogen hat, bleibt Hit der alleinige Entwickler des Casino-Resorts. Die geplanten 750 Millionen Euro wird Hit allerdings nicht alleine aufbringen können. Und so wird, falls denn wirklich der Startschuss fallen sollte, aus einem europäischen „Las Vegas"-Projekt wohl eher eine abgespeckte Variante.

Ed Note: Hollywood Poker bietet den PokerNews Spielern einen exklusiven 500% bis zu $500 Bonus auf die erste Einzahlung an. Melden Sie sich noch heute an!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel