2019 World Series of Poker Europe

EPT San Remo Tag 1b

EPT San Remo Tag 1b 0001

361 Spieler hatten den Tag 1 überlebt, mit den neu hinzugekommen Spielern traten an diesem Tag insgesamt 702 Teilnehmer an, um sich einen Teil des Preisgeldes von $1,340,867 zu holen.

Die neuen Spieler konnten schon vom Namen her überzeugen: Daniel Negreanu, Lee Nelson, Bertrand "ElkY" Grospellier, Todd Brunson und Chad Brown , um nur einige Superstars zu nennen.

Letzterer hatte aber ziemliches Pech und vor der ersten Pause kam auch schon das Aus für Chad. Ähnlich ging es Isabelle Mercier: Ihre zwei Könige hielten der gefloppten Straße von Marco Traniello nicht stand. Des Weiteren erwischte es den Sieger der EPT Prag, Arnaud Mattern, Lee Nelson, Thierry van den Berg und leider auch Tony G.

Tony G war ziemlich schnell Short-Stacked und ging dann, um seinen Stack wieder aufzubessern, mit einem 4r Pärchen All-In. Er fand einen Caller, der K-Q zeigte. Soweit noch gut, doch am Flop kamen Q-6-2, am turn eine Ass, im River eine 2. Das wars für Tony G!

Dem T6-Pokerteam ging es auch nicht besser: Thierry van den Berg und Anders Henriksson mussten fast zeitgleich das Turnier verlassen. fast simultan hinausgingen. Thierry ging mit Q-10 All-In, der Flop zeigte da J-10-Q – zwei Pärchen! Doch ein Caller bekam mit dem Turn und River ein Flush!

Fast sofort danach ging Henriksson mit A-9 All-In, sein Gegner, Billy "The Croc" Argyros, callte mit A-K! Dessen Karten hielten, und so war das T6-Pokerteam eliminiert.

Anthony Lellouche hatte im Gegensatz zu den oben genannten Spielern einen starken Tag, gewann auch einen großen Pot von Antonio Esfandiari und war so Chipleader. Zuvor nahm er auch noch De Haas vom Tisch.

Max Pescatori ging es auch sehr gut, kurz vor Ende des Tages 1b konnte er sogar noch seinen Stack verdoppeln: Pescatori ging mit K-K All-In, bekam einen Caller mit K-Q. Somit geht es für „The Italian Pirat" Pescatori weiter, sein Gegner konnte aber nur mehr eine Nacht in San Remo genießen.Weitere Überlebende von Tag 1b: Argyros, Todd Brunson und Juha Helppi.

Die vorläufigen Chipstacks der besten Spieler von Tag 1b:

Anthony Lellouche – 94,000

Jan Heitmann – 92,000

Roberto Romanello – 83,000

Mads Wissing Andersen – 82,000

Theo Jorgensen – 65,000

Juha Helppi – 46,000

Richard Holmes – 45,400

Antonio Esfandiari – 43,000

Rob Hollink – 38,000

Billy Argyros – 37,500

Ed note: Stellen Sie sich vor sie zahlen 50$ ein und erhalten einen Bonus in Höhe von 150%! Kein Problem! Wenn Sie sich über PokerNews bei PokerStars anmelden erhalten Sie einen First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 50$ und zusätzlich 25$ Gratis!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel