2019 World Series of Poker Europe

Bwin – erfolgreich im Kerngeschäft 2007

Bwin – erfolgreich im Kerngeschäft 2007 0001

Obwohl die Online Gaming Firma bwin Interactive Entertainment AG ihr endgültiges Jahresergebnis nicht vor April veröffentlichen wird, bestätigen die vorläufigen Zahlen des vierten Quartals 2008 und des Jahres 2007 die zukünftige Konzentration der Firma auf ihr Kerngeschäft.

Im vierten Quartal 2007 überstiegen sowohl die Brutto- als auch die Nettoumsätze jenes Niveau, das bwin vor dem Marktaustritt in den USA Ende 2006 sowie in der Türkei Anfang 2007 erreicht hatte.

Der Anteil der Sportwetten beträgt nach wie vor etwas mehr als 50 % am Umsatz von bwin (ehemals betandwin). Das gute Ergebnis im vierten Quartal 2007 wurde zum Teil durch einen 18,8 %-igen Anstieg bei Online Sportwetten erzielt.

Poker entwickelte sich im vierten Quartal ebenfalls ausgezeichnet und verzeichnete einen 16,6 %igen Anstieg in den Onlineeinnahmen. Sportwetten waren mit einem Anstieg von 22,4 % des Nettoumsatzes wie bereits in den vergangenen Jahren der Erfolgsfaktor. Der Verlust der Märkte in den USA und in der Türkei wurde vor allem im Online Poker Geschäft sichtbar, das einen Rückgang von 22,2 % verzeichnete.

Die Ergebnisse, exklusive der nicht weiter geführten Geschäfte in den USA und in der Türkei, zeigen bwin´s regionale Wachstumschancen auch in Zeiten eines Onlineglückspielverbots in den USA. Die Erlöse aus Onlinegames stiegen 2007 um 25,9 %, wobei Sportwetten einen Anteil von 23,4 % verbuchten und Poker auf 49,7 % anwuchs.

Bwin zeigte sich mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden und erläuterte: Im Vergleich zu unseren wichtigsten Konkurrenten, deren Berichte in Dollar oder Pfund veröffentlicht werden, weist bwin das stärkste Umsatzwachstum aus Onlinespielen auf, im Vergleich zu Anbietern aus der Eurozone. Die Ergebnisse bestätigen die Richtigkeit der Unternehmensstrategie in eigene Poker und Sportwettenplattformen zu investieren und diese regional zu streuen um die zukünftige Ertragskraft zu sichern.

Bwin erwartet für das erste Quartal 2008 neuerlich ein Rekordergebnis. Die durchschnittlichen Erträge aus Onlinespielen stiegen in den ersten 75 Tagen des Jahres im Vergleich zum vierten Quartal 2007 erneut um 4,7 %.

Detaillierte Ergebnisse wird Bwin am 17. April 2008 veröffentlichen, dabei wird eine Bestätigung der vorläufigen Zahlen erwartet. Sollte der deutsche Bundesgerichtshof ein generelles Verbot über ausländische Sportwettenanbieter verhängen sind Diskussionen über die möglichen finanziellen Konsequenzen für bwin zu erwarten.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei FullTilt Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus bei der Ersteinzahlung. Außerdem gibt es ein spezielles RakeBack Programm, mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite: http://www.fulltiltrakeback.com/de/

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel