2019 World Series of Poker Europe

11 Spieler leben dank Everest Poker ihren Pokertraum

11 Spieler leben dank Everest Poker ihren Pokertraum 0001

Casting Shows im Fernsehen sind zurzeit DER Renner. Everest Poker hat dieses erfolgreiche TV-Format gleich auf ihre „Live the Dream"-Finalistensuche angewandt. Mehr als 8000 Spieler versuchten sich online zu qualifizieren und sich ihren Traum vom Leben eines Pokerprofis für ein Jahr zu erfüllen. 179 qualifizierten sich für das Live-Casting im Wiener Palais Auersperg. 10 Gewinner sollten es sein, aber die Jury zeigte sich großzügig und begeistert und vergab insgesamt 11 Sponsorverträge. Die Gewinner erhielten ein Preispaket im Wert von $ 100.000 und vertreten Everest Poker ein Jahr lang bei den größten Pokerturnieren.

Das sind die Gewinner:


Fernando Festas (Portugal)
Daan Slutter (Netherlands)
Otto Richard (France)
Voitto Rintala (Finland)
Simone Coppari (Italy)
Ghaoudi Machou (France)
Stefanie Bergener (Germany)
Steven van Zadelhoff (Netherlands)
Romain Despres (France)
Pablo Martinez (Spain)
Woooka Kim (Japan)

Das „Live the Dream"- Das Preispaket beinhaltet:

European Poker Tour Season 4 Großes Finale (12.-17. April 2008, $13.000 Buy-In). So kann man das Jahr als Pokerprofi nicht besser beginnen! Das Finale 2007 in Monaco zog mehr als 700 Spieler an und war mit einem Preispool von 6.600.000€ das Pokerturnier mit dem höchsten Preispool, das je außerhalb den USA ausgetragen wurde. Die Tour kommt mittlerweile den Top-Events in Amerika gleich und zieht weltweit einige der besten Pokerspieler an.

World Series of Poker Main-Event (Juli 2008, $10.000 Buy-In). Diese Veranstaltung ist DER Poker-Event des Jahres! Das 2007 WSOP Main-Event generierte einen Preispool von fast $60.000.000.

Zwei World Series of Poker Side-Events Ihrer Wahl (Juni-Juli 2008, 2 x $2.500 Buy-In). Bei über 50 Events in verschiedenen Pokerdisziplinen hat man bei der WSOP die Möglichkeit, ein begehrtes WSOP-Armband zu gewinnen!

[B]Zwei World Poker Tour Season 7 Events nach Wahl (2 x $15.000 Buy-In)</B>. Jedes Turnier, das Teil dieser bekannten internationalen Pokerveranstaltung ist, ist selbst ein Blockbuster von Weltklasse.
Zwei European Poker Tour Season 5 Events nach Wahl (2 x $10.500 Buy-In).
Das Preispaket inkludiert $21.000 in bar für Reisekosten und zur freien Verfügung.
Everest Poker zeigte sich großzügig und schenkte den Top 20-Kandidaten, des ersten Tages, die es aber nicht in die Top 10 geschafft haben, das Buy-In für ein Turnier der World Series of Poker im Wert von $3,500.
Die 179 Qualifikanten mussten sich von 28. bis 30. März 2008 der Jury, bestehend aus Everest Poker-Teammitgliedern und Pokerpersönlichkeiten, darunter auch Turnierdirektor Thomas Kremser, stellen und sie von sich überzeugen. Pokerfähigkeiten, Persönlichkeit, Internetpräsenz und Internet-Voting spielte eine Rolle bei der Punkteverteilung:
Kriterien Punkte
Online-Pokerfähigkeiten 20
Live-Pokerfähigkeiten 20
Persönlichkeit 15
Everest Poker-Wissen 15
Blog-Fähigkeiten 10
Mündlicher Ausdruck 10
Internet-Voting 10
Gesamtsumme 100
Online-Pokerfähigkeiten: Ergebnisse von Online-Turnieren und Ringspielen zählten zur Punkteverteilung in dieser Kategorie.
Live-Pokerfähigkeiten: Ergebnisse aller vergangenen Live-Pokerevents zusätzlich zu Pokerspielen, die beim Casting veranstaltet werden, zählten zur Punkteverteilung in dieser Kategorie.
Persönlichkeit: Jeder Spieler wurde von der Jury interviewt. Begeisterung und Ausstrahlung sind definitiv ein Vorteil hier!
Everest Poker-Markenwissen: Die Spieler werden bewertet, wie gut diese sich mit der Everest Poker-Marke und dem Produkt auskannten.
Blog-Fähigkeiten: Jeder Spieler musste während der Qualifikation einen Beispiels-Blogeintrag über seine Pokererfahrung, eine persönliche Geschichte oder zu einem beliebig anderen Pokerthema führen.
Mündlicher Ausdruck: Jeder Spieler wurde in einzelnen Interviews und während des ganzen Casting-Prozesses in den folgenden Kategorien bewertet: sicheres Auftreten, Präsenz und mündlicher Ausdruck.
Internet-Voting: Jeder Spieler hatte die Chance, eine eigene Website für „Live the Dream" zu erstellen und konnte dort Videos und Texte veröffentlichen. Die Seiten waren für alle frei zugänglich, sodass Kommentare und Votings abgegeben werden konnten.
Everest Poker hat vor kurzem mit der World Series of Poker eine Marketingvereinbarung abgeschlossen. Everest Poker löst damit PartyPoker als offiziellen Online Pokerroom Partner der WSOP ab.
Für Everest Poker bedeutet dies, dass geschätzte 200 Millionen Zuseher weltweit ein großes Everest Poker Logo auf dem Filz der Pokertische der WSOP sehen werden.
Darüber hinaus wird es auch vor Ort weitere Werbemöglichkeiten für Everest geben.
Ed note: Melden Sie sich bei Everest Poker über PokerNews an, machen Sie eine Einzahlung und erhalten Sie einen $200 Ersteinzahlungs Bonus!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel