2019 World Series of Poker Europe

UIGEA Anhörung vor dem Kongress am 2. April 2008

UIGEA Anhörung vor dem Kongress am 2. April 2008 0001

Die wichtige und schon lange fällige Anhörung betreffend Durchführung des Unlawful Internet Gambling Acts (UIGEA) vor dem Kongress wurde endlich auf 2. April 2008 festgelegt. Die Anhörung wird geleitet vom „Subcommittee on Domestic and International Monetary Policy, Trade, and Technology" mit dem Vorsitz des Abgeordneten Luis Gutierrez (D-IL).

Die Anhörung mit dem Titel "Geplante UIGEA Verordnungen: Belastungen ohne Gewinn?" wird um 10.00 Uhr im Congress's Rayburn House Office Building stattfinden und wird die ersten echten Untersuchungen der 2006 UIGEA darlegen, die in keinem Zusammenhang mit dem Port Security Gesetzesentwurf von Senator Bill Frist (R-TN) stehen, der es durch dieses Manöver schaffte, dass die UIGEA von vielen Mitgliedern des Repräsentantenhauses ungelesen blieb.

Die Anhörung wird die Sinnhaftigkeit der UIGEA prüfen, die bereits von vielen Parteien, darunter auch von der mächtigen amerikanischen Kreditwirtschaft, als „undurchführbar" bezeichnet wurde.

Die letzte Anhörung wurde vor ein paar Wochen von Rep. Barney Frank (D-MA) festgesetzt, dessen vorgeschlagener IGREA (Internet Gambling Regulations and Enforcement Act) als eine der möglichen Alternativen genannt wird. Verglichen mit der UIGEA stehen hier die Chancen gut, dass dieser Entwurf vom der Kongress in Zukunft berücksichtigt wird. Andere Vorschläge die von den Abgeordneten Rep. Robert Wexler (D-FL) und Rep. Pete McDermott (D-WA) eingebracht wurden, könnten bei der Anhörung ebenfalls vorgebracht und berücksichtigt werden. Wexler's Gesetzesentwurf für eine „Geschicklichkeitsspiel"-Ausnahme für Poker wird von der Pokerwelt favorisiert, aber dieser Entwurf hat für den Abgeordneten Frank keine Priorität, denn dessen IGREA hat zurzeit mehr Befürworter als alle anderen Entwürfe für Internet Gambling. Wexler's IGRTEA (Internet Gambling Regulation and Tax Enforcement Act) liegt eine finanzielle Verantwortung zugrunde, denn Wexler und auch andere sind der Meinung, dass die Steuern in die Kasse der USA fließen sollen und nicht nach Übersee.

Die Poker Players Alliance hat bekannt gegeben, dass Sie am 2. April eine Liveübertragung aus dem Kongress auf ihrer Website anbieten wollen. Informationen zur Liveübertragung gibt es auf pokerplayersalliance.org.

Ed note: Pacific Poker bietet allen PokerNews Spielern einen First-Deposit Bonus in Höhe von 60% bis 100$. Melden Sie sich noch heute an und profitieren Sie von diesem exklusiven Bonusangebot.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel