2019 World Series of Poker Europe

PPA startet mit Netzwerk zur Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten

PPA startet mit Netzwerk zur Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten 0001

Die Poker Player Alliance hat vorgestern angekündigt, daß ein neues Netzwerk gestartet wurde, um Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten zu erhalten. Für Mitglieder ist dieser Service kostenfrei und bietet rechtliche Unterstützung bei Poker bezogenen rechtlichen Themen, auf staatlicher und lokaler Ebene. Das neue rechtliche Service, welches bereits seit einiger Zeit angeboten wurde, aber erst letzte Woche durch eine Insiderinformation in einem bekannten Forum bekannt wurde, bietet den Mitgliedern die Möglichkeit sich kostenlos rechtlich zum Thema Poker beraten zu lassen. Die unzähligen amerikanischen Gesetze im Bezug auf Glücksspiel sind sehr komplex und werden von vielen US-Bürgern nicht notwendigerweise verstanden und genau um diese Angelegenheiten kümmert sich das PPA-Rechtsberatungsnetzwerk. Die Rechtsberatung erstreckt sich auf Wohltätigkeits-Events, lokale Pokerspiele oder Inhaftierungen bzw. Razzien im Bezug auf private Pokerveranstaltungen. Das neue Netzwerk hat sich außerdem zur Aufgabe gemacht, sich für den "Können gegen Glück" Aspekt beim Pokerspiel stark zu machen, wo immer sich dazu eine Möglichkeit bietet.

"Da sowohl die Popularität von Poker, als auch die Mitgliederanzahl des PPA ständig zunimmt, ist unser Rechtberatungsnetzwerk eine Möglichkeit unseren Mitgliedern ein weiteres vorteilbringendes Service anzubieten" sagte der PPA Vorsitzende und ehemalige Senator Alfonse D'Amato. "Das Rechtsberatungsnetzwerk ist ein sehr wichtiges Service für unsere Mitglieder, welches unsere Mitglieder nutzen können und nutzen sollten. Ich ermutige alle Anwälte, welche sich für Poker Spieler und für dieses großartige amerikanische "Game of Skill" einzusetzen wollen, sich uns anzuschließen".

Es ist beabsichtigt, daß das neue PPA Angebot allen Mitgliedern erste Hilfe bei rechtlichen Problemen bietet, welche sehr unkompliziert durch einen Telefonanruf in Anspruch genommen werden kann. Das Netzwerk kann den Hilfesuchenden einen der Netzwerk-Rechtsanwälte oder ein Mitglied mit dem entsprechenden rechtlichen Wissen vermitteln, um ihm bei seinen rechtlichen Problemen zur Seite zu stehen. Die PPA sucht weiterhin Mitglieder, welche sich in diesem Rechtsberatungsnetzwerk engagieren möchten.

Das neue Netzwerk wird von dem Anwalt Patrick Fleming aus New Hampshire geleitet, welcher außerdem der offizielle Vertreter der PPA in New Hampshire ist. Fleming merkte an, daß der Flickenteppich der amerikanischen Glücksspielgesetze dazu führt, daß keiner der Spieler mehr weiss, was legal und was illegal ist. Fleming sagte außerdem:" Bei unseren Versuchen die Rechte der amerikanischen Pokerspieler zu vertreten, wird unseren Mitgliedern durch den Start des Rechtberatungsnetzwerkes die Möglichkeit gegeben sich rechtlich abzusichern, um ihr Spiel zu Hause, in der Kneipe oder im Rahmen einer Wohltätigkeitsveranstaltung ohne rechtliche Bedenken, genießen zu können".

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des PPA Rechtsberatungsnetzwerks pokerplayersalliance.org.

Ed Note: Wenn Sie sich über PokerNews bei PartyPoker anmelden, erhalten neue Spieler $25 GRATIS (keine Einzahlung erforderlich). Zusätzlich können Sie einen exklusiven First Deposit Bonus in Höhe von 30% bis 150$ in Anspruch nehmen!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel