2019 World Series of Poker Europe

PokerStars EPT Warschau, Tag 1a: Robert Flink übernimmt die Führung

PokerStars EPT Warschau, Tag 1a: Robert Flink übernimmt die Führung 0001

Das PokerStars.net European Poker Tour 2008 Polen Open Event startete am Tag 1a mit 190 Spielern, Austragungsort, war das Hyatt Regency Casino in Warschau/Polen. Unter anderem nahmen der Titelverteidiger Peter Jepsen, der EPT Baden-Baden Gewinner Julian Thew, Gino Alacqua und die Team PokerStars Mitglieder Katja Thater und Dario Minieri an dem Turnier teil.

Thew hatte einen schlechten Start und hatte schon kurz nach Turnierstart nur noch 700 Chips vor sich liegen, er schaffte es aber sich wieder nach vorne zu kämpfen und beendete den Tag mit einer Platzierung unter den Top-Ten. Sein Comeback fing damit an, dass er Top Pair floppte. Er hatte {q-Diamonds}{j-Spades} auf der Hand und der Flop war {3-Diamonds}{10-Hearts}{j-Clubs}. Thew checkte preflop vom Big Blind und callte später einen Bet des Small Blinds auf dem Flop. Bevor der Turn kam, ging Thew "Blind" All-In, der Turn brachte eine {9-Diamonds}, der Small Blind hatte {q-Spades}{9-Spades} und callte das All-In. Der River brachte eine {2-Clubs}, Thew hatte die Hand gewonnen und somit seinen Chip-Stack verdoppelt. Kurze Zeit danach ging Thew mit Q-Q gegen Patric Martensson's A-K All-In und traf sein Set, während Martenssen nur ein Paar hielt. Martenssen war eliminiert und Thew hatte es geschafft in der Rangliste wieder einige Plätze nach vorne zu rücken.

Gino Alacqua präsentierte sich mit einer sehr guten Leistung und versuchte sein Spiel nach seinem 2.Platz bei der EPT Prag noch zu optimieren. Trond Erik Eidsvig hatte einen schlechten Start und fand nur sehr langsam zu seinem Spiel, letztendlich schaffte er jedoch sich auf einer der vorderen Positionen zu positionieren und hat sicherlich eine reale Chance auf den Titelgewinn. Joe Serock gehörte fast während des gesamten Turniers zu den Big Stacks und zeichnete sich durch sein überaus aggressives Spiel aus. Irgendwann am späten Abend hatte Daniel Hofmeister entschieden, dass er jetzt genug von Serock hatte und stellte sich der Konfrontation mit dem Big Stack. Serock raiste Preflop und Hofmeister callte, der Flop kam mit {a-Diamonds}{9-Hearts}{k-Clubs}. Hofmeister setzte und Serock callte. Der Turn brachte eine {2-Diamonds}, Hofmeister setzte erneut einen größeren Bet, Serock callte erneut. Der River brachte eine {6-Clubs}, Serock checkte erneut zu Hofmeister, dieser setzte zwei Stacks mit jeweils 5.000 Chips und schob diese in die Tischmitte, machte aber zwei getrennte Handbewegungen um die Stacks in die Tischmitte zu schieben, ein so genannter "String Bet", welcher nach den Turnierregeln nicht erlaubt ist. Es wurde also nur der erste Chipstapel mit 5.000 Chips gewertet. Serock überlegte längere Zeit und passte letztendlich. Hofmeister zeigte {4-Diamonds}{5-Diamonds}, ein "Stone Cold Bluff". Man konnte förmlich sehen, wie sehr sich Serock über diese Hand ärgerte, es hätte nicht mehr viel gefehlt und ihm wären Dampfwölkchen aus den Ohren gekommen.

Tag 1a verlief für das Team PokerStars nicht besonders gut, da beide Team-Mitglieder (Katja Thater und Dario Minieri) eliminiert wurden, der polnische Popstar Michael Wisniewski musste ebenfalls schon an Tag 1a ausscheiden. Am Ende des Tages blieben 79 Spieler übrig. Robert Fink schaffte es zum Ende des Tag 1a sich an Position 1. der Rangliste zu setzen und übernahm somit die Position des Chip-Leaders. Die verbleibenden Spieler werden sich am Donnerstag wieder treffen, um am Tag 2 weiter zu spielen.

Die Top 10 der Chip-Leader Rangliste, sah zum Ende des Tag 1a folgendermaßen aus:

Robert Flink — 113,300

Anio Alcaraz — 78,000

Alp Okumus — 62,100

Joseph Serock — 55,000

Andreas Torbergsen — 53,000

Daniel Hofmeister — 51,900

Jean Claude Perrot — 50,100

Tyler Netter — 42,600

David Burn — 41,700

Kenneth Hicks Jr. — 41,200

Ed note: Stellen Sie sich vor sie zahlen 50$ ein und erhalten einen Bonus in Höhe von 150%! Kein Problem! Wenn Sie sich über PokerNews bei PokerStars anmelden erhalten Sie einen First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 50$ und zusätzlich 25$ Gratis!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel