2019 World Series of Poker Europe

Jean Reno war in Wien!

Jean Reno war in Wien! 0001

Gestern Abend war es soweit – Jean Reno war in Wien, um beim „Interwetten Charity Poker" Turnier teilzunehmen.

Schon am Nachmittag hatte der Final-Table begonnen. Alle acht Qualifikanten der Online-Turnierserie fieberten aufgeregt dem Moment entgegen, an dem Jean Reno sich zu ihnen an den Pokertisch gesellt hatte.

Aber nicht nur die Spieler selbst, nein, auch das World Wide Web wurde von zahlreichen Fans belagert, denn das Spiel wurde LIVE ins Internet gestreamt und war auf der Interwetten Pokersite zu sehen. Mat Schuh und Robert Seeger (Marketingleiter von Interwetten) haben die Übertragung moderiert. Die Finalisten kamen aus ganz Europa - von Griechenland bis Deutschland, gewonnen hat der Franzose Julien Meurisse. Er darf sich über eine Teilnahme bei der EPT in Monte Carlo freuen.

Nichts desto trotz war der Grundgedanke des Turniers natürlich ein Karitativer, der Reinerlös des Turniers sollte Amnesty-International zugute kommen. €15,- war das Online-Buy-In bei der Qualifitkationsrunden.

Nach dem Turnier wurde um 19 Uhr im „Palais Niederösterreicher" in der Wiener-Innenstadt die große Gala eröffnet, bei der der Scheck an Amensty International-Generalsekretär Heinz Patzelt übergeben wurde.

Viele Promis waren gekommen, um Jean Reno auch mal persönlich zu sehen. Und der ist, cool wie immer, mit einem Bentley vorgefahren.

Thomas Daubek, CEO der Interwetten AG freute sich sehr, den gesammelten Betrag für Amnesty auf €100.000,- aufstocken zu können. Der Scheck wurde dann feierlich von Jean Reno übergeben. Die Promis auf der Gala spendeten dann auch noch munter weiter…

Auch im Palais bei der Gala wurde gepokert. Zwei Spieltische waren aufgebaut worden und so konnte jeder der Partygäste sein Anfängerglück versuchen.

Neben Jean Reno als internationalem Ehrengast war aber auch Sängerin Valerie Sajdik der „Main-Act" des Abends. Sie wurde mit dem Projekt „Saint Privat" bekannt und bewegt sich nun schon seit einigen Jahren auf Solopfaden. Erst kürzlich ist ihr zweites Album mit dem Titel „Picknick" erschienen – Prädikat empfehlenswert.

Neben aller Charity- und Pokerbegeisterung war es natürlich vor allem Jean Reno, der dem ganzen Event den internationalen Star-Glamour-Faktor verliehen hat. Schade, dass nicht auch die Party live via Internet übertragen wurde.

Ed note: Bei Absolute Poker gibt es nicht nur einen 100% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus sondern auch einen monatlichen Reload Bonus von 15% bis zu 100% für PokerNews Spieler.

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel