2019 World Series of Poker Europe

Top Pokerprominenz bei der Poker-EM in Wiener Neustadt

Top Pokerprominenz bei der Poker-EM in Wiener Neustadt 0001

Von Mitte April bis Anfang Mai 2008 werden im Poker Royale Card Casino in Wiener Neustadt die European Poker Championships ausgetragen. Es haben bereits einige Top-Pokerspieler fix zugesagt!<br>

Dem Marketingmanager des Poker Royale Card Casinos, Martin Pollak, ist ein Super Coup gelungen: Für die Poker Royal EM in Wiener Neustadt konnte er einige Pokerpros der Weltspitze verpflichten.<br>

Voll Stolz gab dieser nun in einer Pressemeldung die Namen einiger amerikanischer Stars bekannt. „Wir werden im Frühjahr Spieler der Weltspitze bei uns begrüßen können. Von allen Genannten liegen uns feste Startzusagen vor." <br>

Hier die Namen der Pokerpros, gegen die man bei der Poker-EM antreten kann:<br>

Russ Hamilton<br>

Der 59-jährige Amerikaner kann es sich leisten, viel Zeit in der Karibik zu verbringen. Hamilton ist schließlich der Weltmeister von 1994 und erhielt für den Sieg beim WSOP-Main-Event nicht nur ein Bracelet, sondern auch eine Million Dollar Siegesprämie! <br>

Annie Duke<br>

Die WSOP-Bracelet-Gewinnerin zieht vier Kinder im Alter zwischen fünf und 13 Jahren groß, fand aber dennoch Zeit, in ihrer Karriere als Pokerspielerin über 1,4 Millionen Dollar zu gewinnen.<br>

Freddy Deeb<br>

Deeb gewann im letzten Sommer in Las Vegas den H.O.R.S.E.-Event (Buy-in 50.000) und kassierte allein für diesen Sieg knapp 2,3 Millionen Dollar. Insgesamt belaufen sich die Turniergewinne des zweifachen Bracelet-Gewinners auf mehr als 5,5 Millionen Dollar. <br>

John Miami Cernuto<br>

John kann mehr Bracelets als Deeb vorweisen. Der Amerikaner holte sich bei der WSOP in Las Vegas bereits drei Armbänder. Und die fast 3,5 Millionen Dollar Gewinnsumme haben den Dauerspieler auf Rang 50 der ewigen Geldweltrangliste gebracht. Cernuto erreichte bei 191 Turnieren die Geldränge!<br>

Damit soll das Festival der Stars natürlich nicht abgeschlossen sein. Martin Pollak: „In den nächsten Wochen werden wir mit Sicherheit noch mit weiteren sensationellen Startern auftrumpfen."<br>

Es gibt es eine ganze Reihe Satellites für die einzelnen Main Events. Es werden die Europameister im No-Limit Hold'em, Limit Hold'em, Pot-Limit Omaha und Limit Seven Card Stud gesucht. Für die kleine Brieftasche laufen bereits Satellites zu den Satellites. In der zweiten Turnierwoche wird es noch eine Sit-'n'-Go-EM geben. Auch ein Teambewerb steht in der zweiten Woche auf dem Programm.

Ed note: Melden Sie sich noch heute bei FullTilt Poker an und Sie erhalten einen großartigen 100% bis zu $600 Bonus bei der Ersteinzahlung. Außerdem gibt es ein spezielles RakeBack Programm, mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite: http://www.fulltiltrakeback.com/de/

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel