2019 World Series of Poker Europe

Poker auch zum Hören

Poker auch zum Hören 0001

Das Genre „Hörbuch" ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, zu verlockend ist diese entspannende Variante des „Lesens" und „Lernens". Diesen Trend machen sich jetzt auch die Macher des ersten Poker Hörbuchs zu nutze – ein Einstiegsratgeber mit Tipps und Tricks von den Profis.

Sind wir nicht alle immer wieder lesefaul? Da wird ein Bestseller gekauft, ein Lehrbuch oder ein Pokerbuch und schon allein der Seitenumfang lässt aufgrund von mangelnder Freizeit schaudern. Und so liegt dann oft ein neu erstandenes Werk Wochen lang herum, weil man doch nicht dazu kommt sich konzentriert hinzusetzen, um den Inhalt zu studieren.

Bei Belletristik mag das vielleicht nur bedingt stimmen, denn ist man erstmal in einer Geschichte drinnen, will man natürlich wissen wies weitergeht.

Bei Sachbüchern wird es schon schwieriger, denn schließlich geht es dabei um Fakten, bei denen der/die Leser/in dem Inhalt aufmerksam folgen will. Aber nach einem anstrengenden Arbeitstag sind die Augen oft zu müde und der Geist zu schwach.

Das Hörbuch bietet da eine gute Alternative. Nicht umsonst schreibt dieses Segment des Buchmarktes jedes Jahr ein mehrstelliges Umsatzplus. Denn HÖREN können wir praktisch immer – im Büro, im Auto, in der Badewanne, wo auch immer. Das Gehör ermüdet wesentlich langsamer als das Auge.

Pokerliteratur gibt es wie Sand am mehr, der Umfang der strategischen Ratgeber ist unterschiedlich. Auch der Zugang ist von fachlich trocken bis locker unterhaltsam. Ein Poker-Hörbuch ist aber ein Novum.

Mit dem einfach zu merkenden Titel „Das Poker-Hörbuch" wird jetzt auch dem Bereich Pokern ein neuer Markt eröffnet. Wer nicht lesen will, kann in Zukunft hören! Klar muss der/die Zuhörer/in schon aufmerksam bei der Sache sein, dieses Werk wird wohl nicht zum „nebenbei dahinplätschern" geeignet sein. Trotzdem, entspannt am Sofa liegen und sich den Trendsport „Texas Hold'em" erklären lassen, klingt nach einer einfachen Alternative. Ja, man darf auch faul sein und trotzdem was lernen.

Profis, wie Michael Keiner, erklären in klar gegliederten Schritten wie sich der/die Anfänger/in am besten bei Texas Hold'em profilieren kann:

1. Poker - Strategiespiel mit Glückskomponente

2. Am Poker-Tisch: Das Spiel beginnt

3. Gutes Blatt und falsche Hoffnung: Die Bedeutung des Flops

4. Check, Call, Raise: Wie geht es jetzt weiter?

5. Alles nur Bluff? Über die Psychologie am Pokertisch

6. Wie gewonnen, so zerronnen! Disziplin statt Habgier

Damit die Theorie nicht einschläfernd wird, sind die einzelnen Kapitel mit Anekdoten gespickt, auch die Beispiele kommen nicht zu kurz. So werden Begriffe und Strategien klar vermittelt. Der/die Anfänger/in geht mit dem Wissen aus dem „Poker-Hörbuch" ein wesentlich geringes Risiko ein, am Tisch die erste finanzielle Enttäuschung zu erleben und vielleicht frustriert das Pokern hinzuschmeißen, obwohl vielleicht ein Pokertalent in einem stecken würde.

Wer sich trotzdem visuell inspirieren möchte, kann das mit dem beiliegenden CD-Booklet tun – alle Regeln, ein Glossar und Abbildungen der wichtigsten Poker-Hände runden das Poker-Hörerlebnis ab.

Reinhören oder Bestellen können alle Interessenten bei folgendem Link: http://www.hoerkiosk.de/index.php?fuseaction=home.main&page_ID=969

Ed Note: Titan Poker! Holen sie sich den tollen $50 Gratis + $500 First Deposit Match Bonus + exklusive $2,000 monatliche Freerolls

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel