2019 World Series of Poker Europe

Ist Phil Hellmuth "The Brat in a Hat" ein gern gesehener Gast im Nobelrestaurant "The Dorchester"?

Ist Phil Hellmuth "The Brat in a Hat" ein gern gesehener Gast im Nobelrestaurant "The Dorchester"? 0001

Poker Brat Phil Hellmuth gehört zu den Spielern, gegen welche einfach jeder einmal spielen möchte. Jeder würde gerne von sich behaupten können, daß er den 11-fachen WSOP Bracelet Gewinner gebustet hätte. Jetzt stellt sich die Frage: "Warum?" Ist es wegen seiner großen Erfolge oder wegen seinen berüchtigten Wutausbrüchen? Aber es waren nicht nur die Pokerspieler, welche es letzte Woche auf ihn abgehen hatten, das Londoner Top Hotel "The Dorchester" präsentierte sich nicht wirklich Gastfreundlich, als Phil von der Geschäftsleitung aufgefordert wurde das Restaurant zu verlassen.

Phil war in London, weil er an der Party Poker Premier League teilnahm (weitere Informationen zu der PPPL finden Sie auf unseren News-Seiten und in der Live-Reporting Sektion). Nach einem anstrengenden Tag am Pokertisch, entschied er sich das Abendessen zusammen mit Annie Duke einzunehmen. Sie suchten sich dazu das Grillrestaurant im angesagten Dorchester Hotel aus, hatten aber nicht damit gerechnet, daß es dort eine Kleiderordnung gibt!

Phil wurde aufgefordert sein Markenzeichen, die Baseball Cap mit dem goldenen "PH" Logo abzunehmen, nur dann dürfe er im Restaurant Platz nehmen. Phil blieb seinen Grundsätzen treu und weigerte sich die Cap abzunehmen. Die Geschäftsleitung forderte ihn daraufhin auf das Lokal zu verlassen, was er dann auch tat. Wenn man den Berichten glauben schenken darf, verließ er das Lokal sehr friedfertig und machte keine der Szenen, für welche er an den Pokertischen bekannt ist

In unserer exklusiven Live-Reporting Sektion finden weitere Informationen zu den Gewinnern, den Verlierern und zu Abendessen-Reservierungen.

Ed note: Melden Sie sich bei Unibet Poker über PokerNews an und erhalten Sie dafür einen unglaublichen $100 Registrierungsbonus. Brandaktuell nur für PokerNews Spieler!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel