2019 World Series of Poker Europe

Poker Winter Challenge 2008 - Final Day

Poker Winter Challenge 2008 - Final Day 0001

Gegen 4 Uhr früh wurde das letzte Turnier der Challenge, ein €500 Buy-in Hold'em No Limit, entschieden. Damit war der Casinos Austria Poker-Wintertraum zu Ende. Gleich fünf Sieger gab es am Sonntag, den 20.1.2008, in Seefeld in Tirol zu feiern.<br>

Warum gleich fünf Sieger? Am Nachmittag wurde ja der Finaltisch (Tag2) des €1.500 Buy-in Holdem No Limit entschieden. Drago Timarac ist somit der erste der fünf glücklichen. Dann wurde auch die Allround Wertung bekanntgegeben. Wir gratulieren auch den nächsten 3 Gewinnern: Erster mit 125 Punkten wurde Timarac Dragoslav, ihm folgte Luongo Massimo mit 122,5 Punkten. Als Dritter freute sich Behrend Sebastian mit 100 Punkten.<br>

Montag früh um vier gesellte sich dann noch der fünfte Sieger dazu: Raffaele Lettera, er gewann das €500er Turnier. Ein schöner Preis als Stammgast im Casino Seefeld. <br>

Die Highlights:

Am Start waren heute neben anderen Krause, Luongo, Rath, Allbeck, Behrend, Brandau, Cahenzli, Marinkovic, Hürbin, Kaiser, Leonardi, Lettera, Hällström, Cainelli, Weiss, Leviev, Zaja, Fest, Parisan, Hohenleitner, Scholz, Wittmann, Valenti, Malsiner und Obst.<br>

Gleich zwei Spieler wechselten kurz vor 8 vom Finaltable des €1500er Turnieres zu diesem €500er Spiel: Marc Cahenzli und Oliver Bösch, dieser geht gleich bei der ersten Hand All-in. Ein Gegner geht mit aber Oliver zieht den Pot und kann verdoppeln. Insgesamt waren 64 Teilnehmer beim letzten Turnier der Poker Winter Challenge am Start. Gegen 23 Uhr waren es nur noch 21. Massimo Luongo , muss sich als 16. verabschieden, kann so einen Turniersieg nicht wiederholen. <br>

Geisterstunde:<br>

Um Mitternacht sind noch 14 Spieler im Turnier, der Average an Chips liegt bei 22.800. Gespielt wird Level 9, Blinds 600/1200, Ante 100. Mike Brandau und Scholz sind die nächsten und müssen gehen. Gegen halb eins steht der Final Table fest. Chipleader ist Kent Schauer, Raffaele Lettera liegt knapp dahinter. Oliver Bösch erreicht seinen zweiten Final Table an einem Tag - doch ein paar Minuten später steht fest: Es wird nichts mit dem doppelten Preisgeld. Oliver Bösch muss als 10. das Turnier verlassen! Viktorio Nenz muss als nächster mit Platz 9 vorlieb nehmen. Rund um ein Uhr Morgens sind nun noch 8 Spieler im Turnier, alle sind somit in der Moneybubble. Chipleader ist Fest.<br>

Hand um Hand<br>

Stefan Wittmann muss Platz 8 und € 890 nehmen. Obst tritt gegen Schauer an. Der trifft am Board das Nut Flush und Obst muss sich mit Platz 7 begnügen. Nach über einer Stunde gutem Poker sitzen noch immer sechs Spieler am Tisch. Wen erwischt es als nächsten? Deniz Yavuz, er erreicht Platz 6 und bekommt €1.790 Preisgeld. Fest hat seinem Namen entsprechend derweil den Tisch fest im Griff. Sein Fanclub aus Baden-Baden unterstützt ihn kräftig, auch Mike Brandau ist unter ihnen.

Kent Schauer hingegen kann sich nicht länger halten, scheidet als Fünfter aus.<br>

Gegen drei Uhr früh kommt es zu einer folgenschweren Hand: Fest tritt gegen Lettera an. Am Flop geht er All-in, Lettera callt! Turn, River - schon ist es vorbei mit der Vorherrschaft von Hans Fest. Offensichtlich sehr enttäuscht muss er nicht nur den Chipleader abgeben sondern gleich den Tisch verlassen! Immerhin gibt es €3.280 für die vierte Position.<br>

Zwei Italiener und ein Österreicher sind somit noch übrig. Chipleader ist nun Raffaele Lettera, Luca Cainelli und Erich Friedl liegen gleichauf dahinter. Luca Cainelli muss sich nach ein paar weiteren Händen mit Platz 3 begnügen. Raffaele Lettera und Erich Friedl machten sich dann einen Deal aus.<br>

Somit kam es zu diesen Plazierungen und Preisgeldern:<br>

1. Raffaele Lettera €8.940

2. Erich Friedl €6.560

3. Luca Cainelli €4.770

4. Hans Fest €3.280

5. Kent Schauer €2.380

6. Deniz Yavuz €1.790

7. Hr. Obst €1.190

8. Stefan Wittmann €890<br>

Wir gratulieren!

Ed note: Melden Sie sich bei Everest Poker über PokerNews an, machen Sie eine Einzahlung und erhalten Sie einen $100 Willkommensbonus. PokerNews Spieler erhalten auch einen EXTRA $50 Bonus!

Was denken Sie?

MEHR ARTIKEL

Weitere Artikel