888poker
New poker experience at 888poker

Join now to get $88 FREE (no deposit needed)

Join now
PokerStars
Double your first deposit up to $400

New players can use bonus code 'STARS400'

Join now
partypoker
partypoker Cashback

Get up to 40% back every week!

Join now
Unibet
€200 progressive bonus

+ a FREE Unibet Open Qualifier ticket

Join now

Frauenpoker im Rampenlicht: "Weibliche Intuition" am Spieltisch

Frauenpoker im Rampenlicht: "Weibliche Intuition" am Spieltisch 0001

Haben Sie jemals an einem Pokerseminar zum Thema: "Wie spiele ich gegen Frauen" teilgenommen? Ich war mehr als überrascht als ich dieses Seminar vor etwas mehr als 1 Jahr auf der Agenda eines WPT Boot Camps entdeckte. Dieses Seminarthema werde ich bestimmt genauso wenig vergessen, wie die vielen Fragen, welche die männlichen Turnierteilnehmer im Rahmen dieses Seminars stellten.

Ich war schon immer der Meinung, dass Frauen intuitiver spielen, als Männer – eine Meinung, welche ich mit vielen anderen teile. Da die Popularität von Frauenpoker ständig zunimmt, wird man sicherlich noch einiges über dieses Thema hören. Ich schaue mir gerade die WPT-Show "The Shooting Star" an, bei welcher im Moment ein Heads-Up Spiel zwischen Ted Forest und JJ Liu gezeigt wird. Im vorangehenden Interview machte JJ eine Anmerkung, welche mir zu denken gab. JJ sagte:" Weil ich eine Frau bin, denken die Männer immer, sie könnten mich bluffen, wenn sie mich dann aber bluffen, ist es für mich sehr einfach sie zu lesen". JJ sprach etwas an, wovon ich glaube, dass es einer der entscheidenden Vorteile von Frauen gegenüber Männern beim Pokerspiel ist – die weibliche Intuition.

Wenn es stimmt, wie kommt es dann dazu, dass Frauen intuitiver sind als Männer? Einige Wissenschaftler und Verhaltensforscher glauben, dass es daran liegt, wie das Gehirn und die Hormone bei den beiden Geschlechtern zusammenarbeiten. Nach dieser Theorie denken Männer mehr logisch und folgerichtig, während Frauen mehr durch ihre Gefühle und das Wesen ihres Umfeldes beeinflusst werden. Ob Männer nun im gleichen Maß Emotionell sind wie Frauen oder doch ehr nicht, ist ein vieldiskutiertes Thema. Eine Erklärung könnte sein, dass Männer durch sozialen Druck emotional eingeschränkt werden; Männer handeln normalerweise ehr auf Basis der Logik, als auf Basis von Gefühlen und Emotionen. In diesen Theorien, wird es als Schwäche ausgelegt, wenn ein Mann in einer Situation emotionell reagiert. Anderseits fällt es Frauen leichter intuitiv zu handeln, da kein sozialer Druck ausgeübt wird, welcher eine Frau dazu zwingen würde nur nach analytischen Aspekten zu entscheiden. Ein weiterer Denkansatz wäre dann das natürliche chemische Gleichgewicht, welches dazu führt, dass Frauen das emotionalere der beiden Geschlechter sind.

Poker ist ein Geduldsspiel. Deshalb haben Frauen einen weiteren Vorteil, es fällt ihnen leichter zu beobachten, zu warten, das Verhalten der anderen Spieler am Tisch zu erfühlen und auf ihre Intuition zu vertrauen. Die männlichen Spieler benutzen ehr logische und Vernunftbedingte Muster, verwenden mathematische Methoden und analysieren ihr Spiel auf Basis der vorherigen Spiele und Beobachtungen. Bedingt durch den Vorteil durch ihre Intuition am Pokertisch, spielen viele Frauen, welche normalerweise dazu tendieren Tight und Konservativ zu spielen, im nächsten Schritt oft erheblich aggressiver. Die Fähigkeit vieler Frauen ihr Spiel intuitiv an die Gegebenheiten am Spieltisch anzupassen ist überaus wichtig.

Ein Beispiel für das intuitive Spiel einer Frau, könnte das Main Event der WSOP-Europa sein, welches von Annette Obrestad gewonnen wurde. Wie hat Sie das geschafft? Nach eigenen Angaben, benutzte Sie als Basis für ihre Entscheidungen keine mathematischen Ansätze. Sie hat außerdem gesagt, dass sie noch nie ein Pokerbuch gelesen hat, einen Pokerkurs besuchte oder sich irgendwie auf sonstige Weise unterstützt wurde. Ist Sie vielleicht das neue Wunderkind der Pokerszene? Und wird die Tatsache, dass Sie eine Frau ist in diesem Bezug vielleicht überbewertet? Ist ihr Erfolg ein Beispiel für intuitives Spiel gemischt mit dem nötigen Schuss Aggression?

Was war mit dem Heads-Up Match zwischen Annie Duke und Phil Hellmuth beim ToC im Jahr 2004? Annie verwirrte Phil total und schaffte es, dass er nach kurzer Zeit tilte. Annie hat einen Universitätsabschluss in Psychologie, was ihr sicher beim Pokern einige Vorteile verschafft, aber wir sollten auf jeden Fall ihre Fähigkeit auf jede Situation intuitiv zu reagieren und ihr Spiel entsprechend Anzupassen mit in unsere Überlegungen einbeziehen. Annie macht einige außergewöhnliche Moves, welche Sie mit Sicherheit nicht gemacht hätte, wenn Sie in der entsprechenden Hand gegen einen anderen Spieler gespielt hätte. Sie hat in dieser Situation ihre weibliche Intuition angewendet, Phil zum Verzweifeln gebracht und Frauen-Poker Geschichte geschrieben.

So Ladies, folgendes möchte ich euch mit auf den Weg geben: Versucht euer intuitives Spiel zu finden, nutzt eure geschlechtsspezifischen Vorteile, geht hinaus und erobert die Pokertische! Es gibt im Frauenpoker etliche erfolgreiche Spielerinnen, welche euch bereits bewiesen haben, dass es möglich ist als Frau erfolgreich Poker zu spielen. Alles was ihr tun müsst, ist auf eure Intuition zu hören und diesen Weg konsequent zu gehen, dann ist euch der Erfolg fast schon sicher.

Ich sehe euch am Final Table...

Ed note: Stellen Sie sich vor sie zahlen 50$ ein und erhalten einen Bonus in Höhe von 150%! Kein Problem! Wenn Sie sich über PokerNews bei PokerStars anmelden erhalten Sie einen First Deposit Bonus in Höhe von 100% bis 50$ und zusätzlich 25$ Gratis!

MEHR ARTIKEL

Ähnliche Spieler

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein