WSOP 2017 Now Live
2017 World Series Of Poker

Rhinepoker League – Die letzten werden die Ersten sein

Rhinepoker League – Die letzten werden die Ersten sein 0001

2. Spieltag der Rhine Poker League 2007/2008 mit veränderten Vorzeichen

Nach dem ersten Spieltag am 18.11.07 folgte am 02.12.07 der zweite Spieltag der Rhine Poker League. In insgesamt sechs Deepstack-Turnieren wird bis April 2008 der neue NRW-Landesmeister im Texas Hold'em ermittelt.

Der zweite Spieltag schien schien unter dem Motto zu stehen: "Die letzten werden die ersten sein." - und umgekehrt.

Minh Dan Pham aus Meerbusch, vor dem zweiten Spieltag auf Tabellenplatz 3, erwischte es dieses Mal als erstes. Nach knapp zwei Stunden raist er im vierten Level aus mittlerer Position mit AKo und wird vom Small Blind (QQ) gereraist. Pham geht over the top, aber auch die beiden Damen wollen nicht aufgeben und so finden sich beide Spieler noch vor dem Flop All in. Das Board brachte J-9-K-T-K und schickte Pham dieses Mal mit 0 Punkten nach Hause.

Ebenfalls früh verabschiedeten sich am zweiten Spieltag der Tabellenfünfte Marc Fangmann aus Solingen (22.) und der Tabellenführer Marc Pauly aus Remscheid (19.). Statt ihrer fanden sich am Final Table und damit in den hohen Punkträngen mit Pascal Sarge, Carsten Heinen, Ralf Koch, Michael Kissel, Sebastian Lomberg oder Ralf Gregor jene Spieler wieder, die noch am ersten Spieltag nur Platz 18 oder schlechter erreichten.

Zwei Spieler jedoch, Jens Polster aus Ratingen und Oliver Schiffner aus Solingen, erreichten zum zweiten Mal in Folge den Final Table. Während Polster sich jedoch auch direkt wieder als Erster vom Final Table verabschieden durfte, schaffte es Schiffner, genau wie am ersten Spieltag, erneut auf Platz 4. Das kann man nicht nur eine wirklich konstante Leistung nennen, es bringt Schiffner auch mit nun insgesamt 32 Punkten die neue Tabellenführung ein. Den Tagessieg erlangte diesmal Pascal Sarge aus Hilden.

Bis zum letzten Spieltag am 06. April 2008 und damit zum Titel ist es jedoch noch ein langer Weg. Oliver Schiffner hat nach zwei Spieltagen schon einmal eine Marke in Sachen konstanter Leistung gesetzt. Es bleibt abzuwarten, ob er dieses Niveau über insgesamt 6 Deepstack-Turniere nachhaltig beweisen kann.

Die aktuelle Tabelle der Rhine Poker League 2007/2008 nach dem 2. Spieltag:

Platz Name Ort Platzierungen Punkte
1.Oliver SchiffnerSolingen04 0432
2.Jakob v. d. ZeeKevelaer02 1229
3.Dieter BardowicksDüsseldorf15 0226
4.Pascal SargeHilden19 0126
5.Marc PaulyRemscheid01 1926
6.Jens PolsterRatingen08 1022
7.Boris SchmidtDüsseldorf17 0321
8.Thomas HarfSiegburg06 1420
9.Minh Dan PhamMeerbusch03 2518
10.Ralf KochSolingen18 0616
11.Matthias SchmitzRatingen09 1516
12.Albin RebellDuisburg11 1316
13.Carsten HeinenErkrath20 0515
14. Marc FangmannSolingen05 2215
15.Dirk UtherEssen07 2313
16.Michael KisselNeuss24 0713
17.Sebastian LombergVelbert21 0812
18.Thomas DellenbuschHilden12 1711
19.Ralf GregorHilden22 0911
20.Walter BlumWuppertal10 2410
21.Dietrich WagnerGevelsberg13 1809
22.Adrian EsselbornBurscheid25 1109
23.Ralf PassingOberhausen14 2006
24.Bodo BroixDüsseldorf16 2104
25.Maurice MarksLohmar23 1604

Weitere Informationen zu den Events finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters http://www.rhinepoker.de.

Ed note: Melden Sie sich bei Unibet Poker an und erhalten Sie einen $100 Registrierungsbonus auf Ihre erste Einzahlung. Dieses Angbot gilt nur für neue PokerNews Spieler.

MEHR ARTIKEL

Kommentare

Noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Was denken Sie?
Registrieren Sie sich um einen Kommentar zu hinterlassen oder loggen Sie sich mit Facebook ein